Jump’n’Run-Spiele aus der Mikey-Reihe reduziert: Boots, Hooks, Shorts

Mit dem kleinen Mikey haben wir im App Store schon sehr viel Spaß gehabt. Jetzt könnt ihr drei der vier Spiele günstiger herunterladen.

Mit dem neuesten Spiel aus der Mikey-Reihe, das im November 2016 im App Store veröffentlicht wurde, haben sich die Entwickler von BeaverTap Games für ein Freemium-Spiel entschieden. Ganz anders sieht es bei den drei vorherigen Teilen des Jump’n’Run-Abenteuers aus, die allesamt zum kleinen Festpreis im App Store veröffentlicht wurden. Heute bekommt ihr sie allesamt für nur jeweils 1,09 Euro, für Mikey Boots ist es sogar die erste Reduzierung überhaupt seit dem Start im September 2014.

Weiterlesen

Für Jump’n’Run-Fans: Mikey Hooks zum halben Preis & Nachfolger angekündigt

Jump’n’Run-Spiele zählen seit der Erfindung italienischer Klempner zur beliebtesten Spiele-Kategorie. Ein sehr guter Vertreter ist Mikey Hooks.

Mikey Hooks (App Store-Link) zählt zu den Spielen für iPhone und iPad, bei denen man sehr wenig verkehrt machen kann. Die Universal-App gibt es seit August im App Store, bereits im vergangenen Jahr wurde sie für kurze Zeit von 1,79 Euro auf 89 Cent reduziert. Die gleiche Ersparnis kann man jetzt machen, wenn man die erste Aktion verpasst oder damals nicht zugeschlagen hat. Wer Jump’n’Run-Spiele mag, wird den Dwonload des mit viereinhalb Sternen bewerteten Spiels nicht bereuen.

In 36 Leveln und einem zusätzlichen Race-Modus muss man mit Mikey alle Herausforderungen meistern. Diesmal kann er nicht nur laufen und springen, sondern sich auch mit Seilen an Objekten festhalten und schwingen. Die Steuerung ist einfach, das Gameplay gut und die Grafik hübsch.

Weiterlesen

Mikey Shorts & Mikey Hooks: Futter für Jump’n’Run-Fans jetzt im Angebot

Wenn Dark Nebula nichts für euch ist, solltet ihr einen Blick auf die beiden Jump’n’Run-Spiele Mikey Shorts und Mikey Hooks werfen. Beide gibt es heute günstiger.

Den Anfang machen wir mit Mikey Shorts (App Store-Link), denn immerhin ist der erste Teil der Jump’n’Run-Reihe heute kostenlos erhältlich und man spart 89 Cent. Die Universal-App ist gerade einmal 16 MB groß und lässt sich damit auch unterwegs auf iPhone und iPad laden, wenn ihr heute kurzfristig von Langeweile geplagt sein solltet.

Mikey Shorts ist ein klassisches Jump’n’Run, in dem man sich zunächst nur im Story-Modus versuchen kann. Hier läuft man durch 24 verschiedene Level und muss die versteinerten Freunde von Mikey retten, wozu eine kleine Berührung reicht. Auf dem Weg ins Ziel kann man Münzen sammeln, sollte sich aber nicht zu viel Zeit lassen – denn sonst bekommt man am Ende keine drei Sterne.

Weiterlesen

Interview: iOS-Spiele entwickeln statt Briefe austragen und Hochzeiten planen

Vor einigen Tagen habe ich in den Kommentaren folgendes gelesen: „Wer mag eigentlich solche Retro-Spiele?“. Ich finde, Mikey Hooks ist ein guter Grund, solche Retro-Spiele zu mögen. Wir haben uns mit dem Entwickler des Jump’n’Runs unterhalten.

Mittlerweile hat BeaverTap Games vier „Mikey“-Spiele für iPhone und iPad veröffentlicht. Wie viele Leute arbeiten bei euch und was habt ihr gemacht, bevor ihr in den App Store gezogen seid?
Mike Meade: Bei BeaverTap Games arbeiten nur zwei Jungs. Mike Gaughen kümmert sich um die Programmierung, zuvor hat er bereits als Programmierer für eine Firma außerhalb des Spiele-Bereichs gearbeitet. Ich selbst kümmere mich um die Grafik und das Design der Level. Früher habe ich mein Geld mit Nebenjobs verdient, die gar nichts mit Spielen zu tun hatten. Ich habe Briefe ausgetragen und habe mich um gute Unterhaltung auf Hochzeiten gekümmert. 2010 haben wir uns in einem Forum kennengelernt, als wir den Highscore in Hook Champ knacken wollten. Noch im gleichen Jahr haben wir uns zusammengeschlossen und angefangen unsere eigenen Spiele zu entwickeln.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW32.13)

Wie an jedem Sonntag wollen wir euch auch in dieser Woche die Apps und Spiele vorstellen, die Apple im App Store besonders großflächig bewirbt..

iPhone-Spiel der Woche – Mikey Hooks: Das Jump’n’Run ist eine absolute Empfehlung für Genre-Fans. In 24 Leveln und einem zusätzlichen Race-Modus muss man mit Mikey alle Herausforderungen meistern. Diesmal kann er nicht nur laufen und springen, sondern sich auch mit Seilen an Objekten festhalten und schwingen. Die Steuerung ist einfach, das Gameplay gut, die Grafik hübsch und das zu einem Preis von 1,79 Euro. Unseren Test könnt ihr hier noch einmal nachlesen. (Universal, 1,79 Euro)

Weiterlesen

Mikey Hooks: Schnelles Jump’n’Run als Genre-Empfehlung

Wer gerne Jump’n’Runs spielt, sollte auf jeden Fall einen Blick auf das neue Mikey Hooks werfen.

Mikey sagt euch sicher etwas. Vor einiger Zeit hat der Entwickler bereits Mikey Shorts in den App Store gebracht, nun gibt es mit Mikey Hooks (App Store-Link) einen tollen Nachfolger, der in einigen US-Blogs schon mit fünf Sternen bewertet wurde. Auch wir haben uns das Jump’n’Run natürlich schon angesehen.

Unterteilt ist Mikey Hooks in einen Story-Modus mit insgesamt 24 Leveln und einen Race-Modus mit 12 weiteren Herausforderungen. Für 1,79 Euro geht der Umfang der Universal-App auf jeden Fall in Ordnung, zumal man die meisten Level ohnehin mehrfach spielen muss, um an alle drei Sterne zu kommen. Es geht nämlich nicht darum, das Ziel in aller Ruhe zu erreichen, sondern eine bestimmte Zeit zu unterbieten – und das ist alles andere als einfach.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de