November 2015: Unsere Favoriten aus dem App Store

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Wir haben vier Apps und vier Spiele aus dem App Store gesammelt, die uns im November besonders gut gefallen haben. Was sind eure Favoriten?

Firefox: Der kostenlose Browser ist nun auch für iPhone und iPad verfügbar. Besonders interessant ist Firefox vor allem dann, wenn ihr den Browser auch auf eurem Mac oder PC nutzt – dann nämlich werden Lesezeichen, Verlauf und Passwörter auf Wunsch automatisch synchronisiert. Das Design ist flach gestaltet, ihr könnt unendlich viele Tabs öffnen, Favoriten speichern, eine Reader-Ansicht aufrufen oder von Suchvorschlägen profitieren. Für den Einkauf von Weihnachtsgeschenken darf natürlich auch ein privater Modus nicht fehlen, um keine Spuren zu hinterlassen. Schade nur: Unter iOS kann Safari nicht als Standard-Browser abgelöst werden. (App Store-Link)

The Room Three: Das mit Abstand beste Spiel des Monats wird es auch in der Jahreswertung ganz weit nach vorne schaffen. The Room Three setzt an der Geschichte des zweiten Teils an, kann aber auch ohne sämtliche Vorkenntnisse gespielt werden. Nach einer Zugfahrt wacht man plötzlich auf einer abgelegenen Insel auf und muss zahlreiche Rätsel lösen, die von einem geheimnisvollen Meister gestellt werden. Der Einstieg in das Spiel fällt nicht besonders schwer, da es zunächst ein interaktives Tutorial gibt, in dem alle Spielmechaniken erklärt werden. Man muss sich wirklich Gedanken über Zusammenhänge und vorhandene Objekte machen, um etwa bestimmte Dinge richtig anzuordnen. Dabei reihen sich Rätsel, bei denen man sofort den richtigen Lösungsweg einschlägt, mit etwas schwierigeren Herausforderungen aneinander. So wird The Room Three nie langweilig. Ich habe zur Komplettierung des 4,99 Euro teuren Spiels mehr als fünf Stunden benötigt. (App Store-Link)

Weiterlesen

November: Die Lieblings-Apps der appgefahren-Redaktion

Auch im November gab es einige Apps und Spiele, die uns besonders gut gefallen haben. Wir wollen euch unsere Favoriten vorstellen.

Clear: Die wirklich simple und schicke Todo-Liste hat nicht nur einen iCloud-Sync, sondern auch einen großen Bruder bekommen. Clear für den Mac knüpft nahtlos an das vom iPhone bekannte Programm an und besticht mit einer übersichtlichen Oberfläche und einer Gestensteuerung, zum Beispiel über die Magic Mouse oder das Trackpad. (iPhone, 1,79 Euro / Mac, 8,99 Euro)

Angry Birds Star Wars: Hier dürfen selbst Zocker zugreifen, die bisher nicht viel mit Angry Birds anfangen konnten. Durch die Star Wars Lizenz spielt man mit vielen bekannten Charakteren und trifft immer wieder auf nachgestellte Szenen, die man schon aus den sechs Filmen kennt. Mit einem kürzlich erschienenen Update wurde sogar die Eiswelt Hoth hinzugefügt. Wir sind schon gespannt, was uns in Zukunft noch alles erwartet. (iPhone, 89 Cent / iPad, 2,69 Euro)

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de