Photo Investigator: Kleine Foto-App zeigt und ändert Metadaten wie EXIF und GPS

Oft ist es hilfreich, vor allem auf Reisen, die passenden GPS-Daten der aufgenommenen Bilder vorliegen zu haben. Zum nachträglichen Hinzufügen bietet sich Photo Investigator an.

Diese Funktion ist allerdings nicht die einzige, die das vor kurzem aktualisierte Photo Investigator (App Store-Link) zu bieten hat. Die Universal-App kann zunächst kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden und benötigt auf der Festplatte des iDevices nur 3,4 MB des Speicherplatzes sowie iOS 7.0 oder neuer.

Mit dem soeben erfolgten Update auf die Version 2.0 hat der Entwickler von Photo Investigator, Daniel Anderson, seiner Foto-App auch eine iOS 8-Extension spendiert, mit der es nunmehr möglich ist, die GPS-basierten Standortdaten für jedes Foto auch in der Nachrichten- und Foto-App auf dem iDevice anzuzeigen, ohne dafür Photo Investigator selbst öffnen zu müssen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de