AirUnleashed: Ladematte lädt iPhone, Apple Watch und AirPods Drei Geräte gleichzeitig aufladen

Drei Geräte gleichzeitig aufladen

Im September 2017 hat Apple seine AirPower-Ladematte offiziell auf der iPhone-Keynote vorgestellt, mehr als ein Jahr später musste man eingestehen: Das Produktdesign ist technisch nicht machbar. Nun kommt ein junges Start-Up daher und behauptet: Unsere Ladematte AirUnleashed ist das Produkt für alle enttäuschten Apple-Fans. Aber wie konnte das passieren?

Weiterlesen

AirPower: Warum Apple das Projekt einstellen musste Zu große Ambitionen & schlechte Kommunikation

Zu große Ambitionen & schlechte Kommunikation

Diese Nachricht schlug in der Nacht von Freitag auf Samstag ein wie eine Bombe: Apple stellt das Projekt AirPower ein. Die bereits im September 2017 vorgestellte drahtlose Ladestation für bis zu drei Geräte wird es nicht zur Marktreife schaffen. Warum und wieso, das wollen wir versuchen euch in diesem Artikel zu erklären.

Weiterlesen

Die Top-Themen der Woche: Qi-Ladegeräte, Quartalszahlen & Elektro-Tretroller Was in den letzten Tagen besonders spannend war

Was in den letzten Tagen besonders spannend war

Gleich zwei empfehlenswerte Qi-Ladestationen für die neueren iPhone-Generationen haben wir euch zu Beginn der Woche vorgestellt. Für den Nachttisch ist die Nomad Base Station ein echter Tipp, denn hier sind nicht nur drei Qi-Spulen verbaut, sondern auch eine Ladestation für die Apple Watch. Mit einem ganz besonderen Design punktet dagegen das Twelve South PowerPic. Hier ist das Qi-Ladegerät in einem Bilderrahmen verbaut.

Weiterlesen

Twelve South PowerPic ausprobiert: Endlich mal ein schickes Qi-Ladegerät Eigene Fotos machen Ladegerät jederzeit zum Blickfang

Eigene Fotos machen Ladegerät jederzeit zum Blickfang

Erst heute Morgen habe ich euch mit der Nomad Base Station ein tolles Qi-Ladegerät für den Nachttisch vorgestellt. Nun gibt es gleich das nächste hochwertige Produkt, das sich prinzipiell auch für das Schlafzimmer eignet. Bei mir kommt das Twelve South PowerPic aber auf dem Schreibtisch zum Einsatz.

Weiterlesen

Logitech Powered: Ist dieser kabellose Ladeständer seinen Preis wert? Nur im Apple Store für 69,95 Euro erhältlich

Nur im Apple Store für 69,95 Euro erhältlich

Bereits im Herbst hat es mit dem Logitech Powered ein weiteres Ladegerät für iPhones in den Apple Store geschafft. Rein optisch erinnert das Qi-Ladegerät schon sehr an das Belkin Boost Up, ein mit 64,99 Euro ähnlich teures Markengerät. Ähnliche Leitungsdaten sorgen zumindest bei diesen beiden Produkten dafür, dass ihr euren Favoriten anhand der Optik ausmachen könnt.

Weiterlesen

Pack & Smooch Taurus: Qi-Ladepad in einem etwas anderen Design

Die norddeutsche Firma Pack & Smooch stellt mit dem Taurus ein neues Ladegerät für alle Geräte mit Qi-Technik vor.

Bisher sind die meisten Qi-Ladepads ja vor allem eines: Ziemlich langweilig und in den meisten Fällen nicht besonders schick. Dafür sind sie immerhin günstig und bereits für 10 bis 15 Euro zu bekommen. Wer etwas mehr Wert auf Design legt, bekommt ab sofort bei Pack & Smooch das passende Zubehör.

Weiterlesen

Qi-Ladegeräte: Diese drei Ladepads habe ich im Einsatz

Heute möchte ich drei Qi-Ladegeräte genauer vorstellen. Diese Qi-Charger habe ich selbst im Einsatz.

Natürlich haben wir uns schon nach dem Start des iPhone 8 nach Qi-Ladegeräten umgesehen. Hier im Büro sind einige Exemplare angekommen, gerne möchte ich euch drei davon genauer vorstellen und die Vor- und Nachteile beleuchten.

Weiterlesen

Für iPhone 8 & iPhone X: Die besten Qi-Ladegeräte für kabelloses Aufladen

Wer sein neues iPhone kabellos aufladen möchte, kann zu folgende Produkte greifen.

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind seit wenigen Tagen in freier Wildbahn anzutreffen. Die neue iPhone-Generation unterstützt erstmals das kabellose Aufladen via Qi, auch das kommende iPhone X unterstützt die neue Technologie. Belkin und Mophie konnten schon in der Keynote ihre neuen Ladegeräte präsentieren, andere Hersteller bieten ebenfalls Ladepads an. Wir möchten gerne die verfügbaren Lösungen aufzeigen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de