Videostreaming: Quibi jetzt mit neuer Apple TV-App Auf dem großen Fernerer bequem Filme genießen

Auf dem großen Fernerer bequem Filme genießen

Quibi bietet weiterhin nur englische Inhalte und wird als „Netflix für unterwegs“ bezeichnet. Einzelne Episoden sind nicht länger als 10 Minuten und je nach Hoch- oder Querformat kann der Inhalt leicht abweichen. Im Mai hatte man dann AirPlay nachgereicht, um das Videobild zum Beispiel auf einen großen Fernseher bringen zu können.

Weiterlesen


Videostreaming-Dienst „Quibi“ reicht AirPlay nach Auf dem großen Fernseher angucken

Auf dem großen Fernseher angucken

Der weiterhin nur mit englischen Inhalten verfügbare Videostreaming-Dienst Quibi (App Store-Link) bietet eine Art „Netflix für unterwegs“, da einzelne Episoden nicht länger als 10 Minuten sind und je nach Hoch- oder Querformat der Inhalt leicht abweichen kann.

Weiterlesen

Quibi: Neuer Videostreaming-Dienst für das Smartphone ausprobiert Bisher nur mit englischen Inhalten

Bisher nur mit englischen Inhalten

Im August letzten Jahres haben wir erstmals über Quibi berichtet. Der Videostreaming-Dienst wurde damals als „Netflix für unterwegs“ betitelt und kann ab sofort ausprobiert werden. Quibi (App Store-Link) ist in den USA gestartet, kann aber auch hierzulande auf dem iPhone installiert und genutzt werden. Allerdings ist alles in englischer Sprache verfügbar.

Weiterlesen


Quibi: Videostreaming-Dienst für das Smartphone soll 2020 mit Kampfpreis starten Bisher teilt sich der Markt zwischen Amazon Prime Video und Netflix auf

Bisher teilt sich der Markt zwischen Amazon Prime Video und Netflix auf

Wer auf dem Videostreaming-Markt bestehen will, muss erst einmal an den beiden Platzhirschen Amazon Prime Video und Netflix vorbei. Kein leichtes Unterfangen also. Das noch junge Startup Quibi will dies ab April 2020 zunächst auf dem amerikanischen Markt, später dann wohl auch in Europa, versuchen. Hinter Quibi stehen zwei Menschen, die bereits über einiges an Erfahrung in der Digitalbranche gesammelt haben: Jeffrey Katzenberg, der Gründer von Dreamworks Animation und ehemaliger Chairman der Walt Disney Studios, sowie Meg Whitman, die vorher Chefin bei eBay und HP war. 

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de