Tankwart Standard: Tankbuch zur Kontrolle des Kraftstoffverbrauchs

Tankwart Standard ist eine neue Applikation, die Autofahrern helfen soll, den Kraftstoffverbrauch zu protokollieren und im Griff zu haben.

Bei den heutigen Spritpreisen überlegt man es sich immer gut, wie weit man das Gaspedal nach unten tritt. Wer ein neueres Auto fährt, wird sicherlich einen Boardcomputer haben, der anzeigt, wie viel Kilometer man mit einer Tankfüllung kommt und wie der Verbrauch im Durchschnitt ist. Wer diese Technik nicht im Auto hat, kann einen Blick auf die neue Applikation Tankwart Standard (App Store-Link) werfen.

Mit der Applikation kann man ein Tankbuch führen. Dazu legt man zuerst das eigene Fahrzeug an. Zur Verfügung stehen hier verschiedene Symbole: Mofa, PKW, LKW, SUV oder auch ein Schiff. Für die Extrareichen gibt es auch ein Flugzeugsymbol – für das nächste Volltanken des Privatjets. Danach gibt es eine nett aufgemachte Übersicht, in der jede neue Tankfüllung eingetragen werden kann.

In der Maske gebt ihr den aktuellen Kilometerstand, die getankte Kraftstoffmenge und den zu zahlenden Betrag ein. In verschiedenen Auflistungen kann man den laufenden Monat, den letzten Monat, die letzten drei Monate, das halbe Jahr und die gesamte Periode einsehen. Durch die gemachten Angaben berechnet die Applikation die durchschnittlich verbrauchte Menge an Kraftstoff auf 100 Kilometer, addiert alle bezahlten Tankfüllungen und listet die gefahrenen Kilometer auf.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de