Action-Kameras im Vergleich: Für Einsteiger bis Profis

Den noch versprochenen Erfahrungsbericht mehrerer Action-Kameras für Einsteiger bis Profis haben wir nicht vergessen. Heute wollen wir einen Blick auf vier verschiedene Modelle werfen.

Als im Dezember eine Woche Skifahren in Österreich auf dem Programm stand, lief es nicht ganz gewünscht. Ein kleiner Unfall am dritten Tag beendete den Ausflug rund um die Region Schladming vorzeitig. Daher konnte ich die vier Action-Kameras, die ich für die Woche auf der Skipiste mit im Gepäck hatte, nicht ganz so ausführlich testen, wie ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Mittlerweile klappt das Tippen mit der kaputten Hand aber wieder ganz vernünftig und auch die Motivation ist wieder vorhanden, das Ski-Thema noch einmal aufzugreifen. Daher will ich euch jetzt vier Action-Kameras aus verschiedenen Preissegmenten vorstellen.

Weiterlesen

9. Türchen: Klappe und Action!

Ihr wollt nicht nur Action erleben, sondern auch im Bild festhalten? Das machen wir in unserem Adventskalender zusammen mit Ultrasport möglich.

Skifahren, Mountainbike, Motorsport, Fallschirmsprung: Mittlerweile ist es ja zum Trend geworden, Action-Sportarten zu filmen. Was vor einigen Jahren nur Profis konnten, können nun auch Einsteiger und Amateure. Dass man für HD-Aufnahmen nicht gleich mehrere Hundert Euro in die Hand nehmen muss, beweist Ultrasport mit der UmovE HD 60. Die Action-Kamera ist bereits für 109,99 Euro erhältlich und ermöglicht Videoaufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 1.920 x 1.080 Pixeln.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de