World of Goo: Der Puzzle-Klassiker kostet heute nur 89 Cent

Das toll World of Goo ist jetzt nach etwas längerer Durststrecke wieder für 89 Cent zu haben.

Es ist wohl der Puzzle-Klassiker schlechthin: Als eines der ersten richtig guten Spiele für den Mac wurde es zum Hit, seit einiger Zeit ist es auch für iPhone und iPad verfügbar: World of Goo (App Store-Link). Heute wird die HD-Version – die Universal-App für alle Geräte – für absolut faire 89 Cent angeboten. Normalerweise kostet das Spiel im App Store 4,49 Euro.

Unsere Aufgabe ist es die kleinen schwarzen Goos zu retten, in dem ein Gerüst erstellt wird, welches den Ausgang erreichen müssen. Dabei müssen die Goos selbst herhalten und werden in der Brücke verbaut. Klickt man sie an und zieht sie an die entsprechende Stelle, sind sie ein Elemente des Gerüsts und können so die restlichen Freunde retten. Weiße Linien geben dabei an, ob und wie weit entfernt ein Goo platziert werden kann.

Weiterlesen

World of Goo: Der Klassiker schlechthin für iOS erstmals kostenlos erhältlich

World of Goo zählt ohne Zweifel zu den ältesten, aber auch besten Spielen für Mac und iOS. Im App Store kann man sich den Titel aktuell kostenlos auf iPhone und iPad laden.

Dieses Angebot sollte man ganz sicher nicht verpassen: World of Goo (App Store-Link) kann heute in der HD-Version für iPhone und iPad kostenlos geladen werden. Normalerweise kostet die Universal-App 4,49 Euro, bewertet ist sie mit viereinhalb Sternen im Schnitt. Aus unserer Sicht ist der Download ein Muss, wenn ihr das Spiel nicht schon habt. World of Goo wird übrigens zum ersten Mal kostenlos angeboten und beinhaltet keine In-App-Käufe.

Was ist World of Goo überhaupt? Es handelt sich um ein Physik-Puzzle, in dem man mit den “Goos” halbwegs stabile Brücken und andere waghalsige Konstruktionen bauen muss, um das Ziel zu erreichen und die kleinen Gummiklümpchen aufsaugen zu lassen. Das ganze Spiel ist mit einer witzigen Physik und tollen Effekten ausgestattet – wer zu waghalsige Konstruktionen bastelt und die Goo-Brücken zum Einstürzen bringt, muss von vorne beginnen.

Weiterlesen

Musik-App TableDrum gratis & fürs iPad, World of Goo mit iPhone 5-Support

Die meisten Entwickler sind immer stets bemüht die Nutzer mit neuen Updates zufrieden zu stellen. So geschehen auch bei TableDrum und World of Goo.

Die Musik-App TableDrum (App Store-Link) ist durch das Update auf Version 2.0 nicht nur iPhone 5-optimiert, sondern bietet auch eine Unterstützung für das iPad. Die Gratis-App liegt ab sofort als Universal-App für iPhone und iPad zum Download bereit und hat außerdem vier neue Musik-Pakete erhalten.

Natürlich möchten wir euch noch in aller Kürze mitteilen, was man mit TableDrum alles anstellen kann. Mit TableDrum kann man mit etwas Kreativität und Begabung wirklich schöne Sounds zaubern. Auf dem Display sind immer vier Objekte eines Schlagzeugs (Snare, Base etc.) zu sehen, die man individuell tauschen kann. Diese Buttons kann man auch mit eigenen Sounds versehen, indem man durch einen langen Klick ein eigenes Geräusch aufnimmt. Nimmt man zum Beispiel ein Klopfen auf dem Tisch, so reagiert das entsprechende Objekt beim Ertönen des Geräuschs.

Weiterlesen

Mac-Spiele: Fieldrunners und Pocket Planes neu, World of Goo stark reduziert

In den letzten Tagen war etwas Bewegung im Mac App Store. Wir möchten euch auf zwei recht neue Spiele hinweisen und zusätzlich auf das reduzierte World of Gooo aufmerksam machen.

Beginnen wir in der Reihenfolge, wie die Spiele im Titel gelistet sind. Fieldrunners (App Store-Link) ist vielen sicher ein Begriff. Das Tower-Defense Spiel feiert auf iOS große Erfolge, auch wenn den Entwickler bei der iPad-Version ein paar Fehler unterlaufen sind. Bei der Mac-Variante handelt es sich um den ersten Teil, der vor wenigen Tagen für 5,49 Euro im Store veröffentlich wurde.

Natürlich hat sich am Spielprinzip auch in der Mac-Version nichts verändert. Weiterhin gilt es in über 800 Angriffswellen die Gegner mit verschiedensten Geschützen aufzuhalten. Dabei spielt man in acht unterschiedlichen Welten, so dass es genügend Abwechslung gibt. Die Navigation und Platzierung der Türme erfolgt natürlich mit der Maus.

Weiterlesen

World of Goo fürs iPhone nur 79 Cent

Über World of Goo haben wir schon öfter berichtet,  nun kann man die iPhone-Variante zum zweiten Mal für preisgünstige 79 Cent erwerben.

World of Goo (App Store-Link) gehört zu den Spielen, die man wirklich ganz oben einordnen kann. Einige kennen sicher noch die Mac-Version, die genau so gut ist wie die iOS-Versionen.

In World of Goo muss man die kleinen schwarzen Goos retten, indem man ein Gerüst aus Goos baut, welches den Ausgang erreicht. Dabei können die Goos verbaut werden, indem man sie einfach anklickt und an die passende Stelle zieht. Dabei geben die weißen Linien an, ob der Goo platziert werden kann oder eben nicht.

Doch so einfach wie es sich auch anhört ist es nicht. Jedes Level ist einzigartig und bringt ganz eigene Herausforderungen mit sich. So muss um Felsvorsprünge herum bauen oder ein Sägeblatt meiden, welches das Goo-Gerüst zerstören konnte. Am Ende muss eine bestimmte Anzahl an Goos gerettet sein, ansonsten muss man das Level von neu beginnen.

Leider haben die Entwickler nur die iPhone-Version reduziert. Der reguläre Preis liegt bei 2,39 Euro. Auch wenn es auf dem iPad noch mehr Spaß macht, wird die iPhone-Variante derzeit mit 4,5 Sternen bewertet und ist den Download auf jeden Fall wert.

Weiterlesen

Auch World of Goo für 79 Cent

Heute ist wieder großer Spiele-Donnerstag. Weiter geht es mit World of Goo.

In Sachen Puzzle-Spielen im App Store gehört World of Goo auf Apple-Produkten schon zu den echten Klassikern. Mittlerweile gibt es das Spiel mit den vielen kleinen Goos auch für iPhone und iPad, momentan kann man sogar wieder zum Schnäppchenpreis zuschlagen.

World of Goo HD (App Store-Link), die Universal-App für iPhone und iPad, ist wieder für 79 Cent statt 3,99 Euro erhältlich. Auch World of Goo (App Store-Link) ohne HD, also nur für das iPhone, bekommt man gerade für 79 Cent – dort zuzuschlagen macht allerdings wenig Sinn.

Mittlerweile wurde World of Goo mit Retina-Grafiken ausgestattet und war schon ein paar Mal reduziert. Wenn man bedenkt, dass die Entwickler zunächst 7,99 Euro verlangt haben, kann man beim aktuellen Kurs wirklich nicht meckern.

Was ist World of Goo überhaupt? Es handelt sich um ein Physik-Puzzle, in dem man mit den “Goos” halbwegs stabile Brücken bauen muss, um das Ziel zu erreichen und die kleinen Gummiklümpchen aufsaugen zu lassen. Anbei gibt es noch ein kleines Gameplay-Video (YouTube-Link) von uns, das euch einen besseren Eindruck verschaffen sollte. Auch die durchschnittliche Bewertung von viereinhalb Sternen der Nutzer spricht für sich…

Weiterlesen

World of Goo erreicht das iPhone

Eigentlich sollte World of Goo gar nicht auf dem iPhone erscheinen. Nun ist es aber doch so weit.

Als der Entwickler von World of Goo sein Werk im Dezember auf das iPad brachte, hatte er eigentlich nicht erwartet, dass es eine iPhone-Version geben würde. Er hielt den Bildschirm des Apple-Smartphones für zu klein. Mittlerweile hat er seine Meinung geändert – und beglückt die Nutzer mit dem neuen Spiel.

World of Goo wurde heute aktualisiert und ist ab sofort als Universal-App erhältlich, kann also nicht nur mehr auf dem iPad, sondern auch auf dem iPhone installiert und gespielt werden. Zusätzlich gibt es eine eigenständige Version nur für das iPhone.

Was ist World of Goo überhaupt? Es handelt sich um ein Physik-Puzzle, in dem man mit den „Goos“ halbwegs stabile Brücken bauen muss, um das Ziel zu erreichen und die kleinen Gummiklümpchen aufsaugen zu lassen.

Das mit Titel überhäufte Spiel kostet normalerweise 2,39 Euro. Wer sich schnell entscheidet und direkt zuschlägt, kann innerhalb der ersten 24 Stunden, also heute, ganz schön sparen: Momentan kostet World of Goo für das iPhone nur 79 Cent (App Store-Link). Der Preis der Universal-App für iPhone und iPad beträgt 3,99 Euro (App Store-Link).

Weiterlesen

World of Goo kommt aufs iPhone

Viele haben es sich gewünscht – in wenigen Tagen ist es dann soweit.

World of Goo hat den Weg auf das iPhone gefunden. Nach der wirklich erfolgreichen iPad-App folgt nun der kleine Bruder fürs iPhone. Laut 2DBoy, die Entwickler von World of Goo, befindet sich die iPhone-Version in den Kontrollen von Apple und wartet auf Freigabe. Wir hatten schon kurz berichtet, aber nun gibt es weitere Informationen.

Die Entwickler haben es selbst festgestellt: Personen die das Spiel mögen schlagen meistens direkt zu, wenn das Spiel veröffentlicht wird. Kurze Zeit später wird das Spiel im Preis gesenkt und die Käufer der frühen Stunden beschweren sich, weil sie den höheren Preis gezahlt haben. Genau aus diesem Grund wird World of Goo nach der Veröffentlichung für die ersten 24 Stunden nur 79 Cent kosten. 79 Cent ist für solch ein Spiel wirklich ein Top-Preis!

Doch das beste kommt zum Schluss: World of Goo wird zur Universal-App, was bedeutet, dass alle iPad-Besitzer der App, die iPhone-Version kostenlos installieren können! Voraussetzung ist ein iPhone 3GS oder iPhone 4. Welche iPod Touch Generation unterstützt wird wurde noch nicht bekannt gegeben, jedoch denken wir, das man das Spiel auch auf der vierten Generation spielen kann.

Sobald die App von Apple freigegeben wurde, erinnern wir euch gerne und machen nochmals auf den Einführungspreis aufmerksam. Wer World of Goo noch nicht kennt, kann sich hier (YouTube-Link) unser Video zur iPad-Version ansehen. Danke an Jan für den Tipp.

Weiterlesen

World of Goo bald auf dem iPhone

Seit Winter 2010 kann man den Mac-Klassiker World of Goo auch auf dem iPad spielen. Eine iPhone-Version soll es in Kürze geben.

Diese Meldung ist schon fast an uns vorbei gerauscht, aber wir wollen euch noch kurz darauf aufmerksam machen. World of Goo sollte in den kommenden Wochen auch auf dem iPhone spielbar sein.

Höchstwahrscheinlich wird das Spiel als eigenständige Version im App Store erscheinen, nachdem die iPad-Version Anfang des Jahres den Zusatz „HD“ bekommen hat. Lauffähig wird World of Goo auf iPhone 3GS, iPhone 4 und den neueren Touch-Modellen .

Die größte Problematik bei der Portierung auf das iPhone sei nach Angaben des Entwicklers die Bildschirmgröße gewesen. Doch schon nach wenigen Minuten würde das nicht weiter störend auffallen. „Zusätzlich haben wir einen Zoom eingebaut, falls die Finger doch mal zu dick sind“, berichtet der Entwickler in seinem Blog.

Wer ein iPad besitzt, kann sich das sehr empfehlenswerte Spiel natürlich schon laden. Der Preis liegt momentan bei 3,99 Euro.

Weiterlesen

Statt World of Goo: Tiki Towers 2

World of Goo war auf dem iPad ein voller Erfolg. Ein ähnliches Spielprinzip verfolgt Tiki Towers 2.

Wer World of Goo auf seinem iPad durchgespielt hat oder das Puzzle auch auf dem iPhone spielen will, sollte unbedingt einen Blick auf das neue Tiki Towers 2 werfen. Für den gleichen Preis bekommt man nicht nur ein ähnliches Spielprinzip, sondern auch 30 Level und eine Universal-App für iPhone und iPad.

In Tiki Towers 2 müsst ihr keine Pipeline für kleine Schleimbälle bauen, sondern eine Brücke aus Bambussprossen, an denen sich eure Affen entlang hangeln können. Auch hier gilt: Ist die Konstruktion nicht stabil genug und bricht, fallen die Affen nach unten und das Level ist gescheitert.

Natürlich lauern diverse Gefahren auf euch, zum Beispiel Abgründe oder Magnete und Bolzen. Tiki Towers 2 haben wir selbst noch nicht angetestet, waren mit dem ersten Teil der Reihe aber sehr zufrieden. iPhone-Besitzer, die vielleicht erst einmal reinschnuppern wollen, können Tiki Towers für 79 Cent laden.

Weiterlesen

World of Goo jetzt zum halben Preis

Einige von euch haben bereits darauf gewartet, nun ist es soweit: World of Goo ist reduziert zu haben.

Die im Dezember erschienene iPad-Umsetzung des schon länger bekannten Computerspiels ist nun für einen unbestimmten Zeitraum zum halben Preis zu haben. Statt 7,99 Euro werden momentan nur 3,99 Euro fällig – wer noch mit dem Kauf gezögert habt, kann nun zuschlagen.

In World of Goo müsst ihr in verschiedenen Leveln eine Pipeline aus kleinen Goo-Kugeln aufbauen und dabei auf die Grenzen der Physik achten. Gerade in den späteren Leveln lauern immer neue Gefahren und Herausforderungen, die man bewältigen muss.

Erste Kinderkrankheiten wurden bereits in einem ersten Update beseitigt, auch wir haben uns World of Goo schon angesehen. Ein Video-Review findet ihr im Anschluss an diesen Artikel.

Weiterlesen

World of Goo auf dem iPad spielen

In der Vergangenheit hatten wir schon darüber berichtet, dass das Spiel World of Goo fürs iPad bald erscheinen wird. Seit gestern kann man nun World of Goo für 7,99 Euro im App Store kaufen. Wer schon viel Spaß an der Mac-Version hatte, für den ist die iPad-Variante fast ein Muss. Einen ersten Eindruck vermittelt unser kleines Video:

[vsw id=“fCVmn6dh2iE“ source=“youtube“ width=“640″ height=“385″ autoplay=“no“]

Weiterlesen

Fürs iPad: World of Goo steht kurz vor der Veröffentlichung

Ein Mac ist eigentlich nicht zum Spielen geeignet. Dennoch gibt es ein paar Spiele wie zum Beispiel World of Goo.

Endlich ist es soweit. In wenigen Tagen soll die iPad App zum Spiel World of Goo erscheinen. Wer mit dem Namen nichts anfangen kann, hier eine kurze Erklärung. Die kleinen Goos wollen von Punkt A nach Punkt B gebracht werden. Dabei musst du ihnen einen Weg bauen, indem du ein Gerüst erstellst, worüber die kleinen Viecher zum Ziel gelangen können.

Die Kollegen von 2DBoy haben sich dem Thema angenommen und im Vorhinein wurden einige wichtige Fragen geklärt, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

F: Wann wird die App im Store vorhanden sein?
A: Sobald Apple das Okay gibt.

F: Wird es einen Multiplayer-Modus geben wie auf der Wii?
A: Ja, du kannst mit 11 Fingern spielen. Was bedeutet du kannst mit zwei Händen spielen, mit Freunden etc.

F: Wird es World of Goo 2 geben?
A: Eine zweite Version ist möglich. Die Entwickler sind bereit einen zweiten Teil zu programmieren.

Zudem gibt es zwei weitere Frage-Antwort Abschnitte, die mich ein wenig schmunzeln ließen:
Q. Once World of Goo gets on my iPad, should I call it my WogPad?

A. That sounds like a solid plan. In fact, I’ve just renamed my iPad in the iTunes from SmudgeFace to WogPad.

Q. Can I wear a Goo Ball on my head while playing WogPad?
A. Yes, visit here for all your head warming needs.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de