Telekom StreamOn: Der Januar bringt hauptsächlich neue Audio-Partner

Freddy Portrait
Freddy 02. Januar 2018, 14:50 Uhr

Wer StreamOn der Telekom verwendet, kann jetzt weitere Dienste nutzen ohne das eigene Datenvolumen anzugreifen.

Telekom StreamOn

Das StreamOn-Angebote der Telekom wird kontinuierlich ausgebaut, obwohl der Service weiterhin in der Kritik steht und sogar einige Teile des Telekom-Taifs von der Bundesnetzagentur untersagt wurden. Wer StreamOn im Tarif aktiviert hat, kann ab sofort folgende Dienste nutzen, ohne das eigene Datenvolumen aufzubrauchen.

Das sind die neuen StreamOn Partner im Januar

  • Neue Musik- und Audio-Streaming-Partner: Antenne Thüringen, breakz.fm, Club FM, Narando, Novum FM, Radio Charivari München, Radio Paloma, Radio Saarbrücken und Radio Top 40.
  • Neue Video-Streaming-Partner: Clip my Horse TV

Leider können wir das Angebot der Telekom nicht nutzen, da wir bei Vodafone unterwegs sind. Hier hat man ja mit den Vodafone Pässen ein sehr ähnliches Angebot eingeführt. Inwiefern das StreamOn-Angebot in der Zukunft eingeschränkt wird, muss wohl ein Gericht entscheiden.

streamon januar

Teilen

Kommentar schreiben