Tim Cook: Apple TV wird nächste Woche verschickt, Vorbestellungen ab Montag

Am Wochenende konnten wir nur Vermutungen anstellen, nun nennt Tim Cook die Details. Das neue Apple TV steht in den Startlöchern.

Tim Cook Keynote

Bereits Ende der kommenden Woche sollen wir das neue Apple TV in den Händen halten dürfen. Auf einer Veranstaltung des Wall Street Journals hat Apple-Boss Tim Cook erstmals exakte Datumsangaben rund um den Release des Apple TV der vierten Generation gemacht.


Laut Cook sollen die Vorbestellungen für das neue Apple TV bereits am kommenden Montag, den 26. Oktober 2015, auf der Apple-Webseite entgegen genommen werden. Die Auslieferung der ersten Charge beginnt dann am Ende der Woche, so dass wir die neue Hardware vermutlich am 30. Oktober in den Händen halten werden.

Neben den Gesprächen rund um das neue Apple TV hat Tim Cook auch einige andere spannende Details ausgeplaudert. So würden aktuell 6,5 Millionen Nutzer für Apple Music bezahlen, während weitere 8,5 Millionen die kostenlose Probephase in Anspruch nehmen.

Zur Apple Watch wollte Tim Cook statt­des­sen keine genauen Zahlen nennen. Er verriet nur soviel: „Wir haben jede Menge im ersten Quartal verkauft und im letzten Quartal sogar noch mehr verschickt. Und ich kann versprechen, dass wir dieses Quartal noch mehr verschicken werden.“

Anzeige

Kommentare 52 Antworten

      1. Wird schon noch genug verkauft werden, trotz des Preises und trotz des geschlossenen Systems. Dafür fahren viel zu viele auf das Look’n’Feel und das ganze Drumherum um die Marke Apple ab. Das Teil könnte ein totaler Konstruktionsfehler sein und trotzdem wurden Millionen an Geräten über den Ladentisch wandern. So ist das halt. Traurig, eigentlich…

    1. Überleg doch vorher mal…. Ganz so dumm kannst du garnicht sein! Die Uhr ist ein Erfolg, 6,5 Mio Abonnenten im Musik Dienst zahlen regelmäßig also auch Erfolg! Der atv 4 ist noch nicht da also nicht zu bewerten! Solange sich ein Produkt verkauft wie warme Semmel! Ist es auch ein Erfolg! Nur weil dir das Produkt nicht passt…

    2. Apple ist mit einem Schlag zum zweitgrößten Uhren Hersteller der Welt geworden, dies ist kein Erfolg? Man nennt so etwas Digitaler Darwinsmus.

  1. Also ich freu mich ja schon riesig auf das neue ATV! Werde direkt bestellen sobald es geht und dann hoffentlich am kommenden Wochenende schon die ersten Filme schön streamen können 🙂 🙂 🙂

      1. Ich hatte bis vor kurzem ein ATV3 aber das habe ich pünktlich in der Bucht verlauft. Inzwischen merke ich aber doch, dass ich es ‚vermisse‘ besonders wenn im Free-TV wiedermal nur Werbung kommt

        1. Zum Streamen von Netflix, YouTube, Watchever, Prime Video und so weiter braucht man aber ganz sicher kein 200€ Apple TV. ? Im TV schaue ich mir auch kaum noch was an, wüsste auch die meiste Zeit gar nicht, ob etwas interessantes kommt. Das man jederzeit das anschauen kann, was man möchte und nicht zu vorgeschriebenen Zeiten ist viel wert.

          1. Wer redet davon? Ich rede von iTunes. Und selbst wenn ich die anderen Streamingdienste mit dem ATV nutze ist das doch mein Ding. Ich bin seit der Keynote absolut begeistert davon??

          2. ITunes? Ernsthaft? Da sind ja selbst Kabelanbieter Video On Demand Angebote günstiger… Selbst ganze Boxen voll mit BluRays. Für eine popelige Episode (!) 2,49€?! Ja ne, danke.

          3. Aber dort Filme zu leihen ist immernoch günstiger als ins Kino zu gehen.
            Ich verstehe diese deutsche Mentalität einfach nicht, immer alles mies-reden zu müssen. In Amerika ist das wesentlich besser, da wird man gefeiert für das was man kann, es wird einem gegönnt was man sich leisten kann, und hier immer alles nur mies reden, zu allem gibts ne schlechte Meinung und blabliblub
            Ich habe nichtmal mehr ein Laufwerk was Blu-Ray abspielen kann, sobald meine Playsi verkauft ist. Ich möchte mir bewusst eine digitale Mediathek anlegen und verkaufe dafür meine ganze DVD und Blu Ray- Sammlung

          4. Eine digitale Mediathek anlegen ist aber nicht das gleiche wie sich das zeitlich begrenzte Nutzungsrecht bei iTunes zu mieten. Und das Erlebnis Kino kannst du nicht mit Streaming zu Hause (egal ob kleiner TV oder große Leinwand mittels Projektor) vergleichen, schon gar nicht wenn du nach dem Preis urteilst. Warum läuft das denn mit den „digitalen Videotheken“ mit On Demand Verleih so schlecht/schleppend?! Vielleicht weil es eine ganz lange Zeit dauert, bis sich genug finden, die den 2 bis 3-fachen Preis bezahlen (im Vergleich zu den quasi ausgestorbenen klassischen Videotheken mit echten Medien)? Ganz zu schweigen davon, daß die DVD und meist sogar die BluRay kaufen günstiger ist als sich das begrenzte Abspielrecht für 48h zu mieten. Das hat auch nix mit deutscher Mentalität zu tun. Was wird das jetzt eigentlich mit in das Thema AppleTV / Streaming geworfen?

          5. Ich hab keine Lust hier über meine Meinung zu diskutieren.
            Ich mache es so und fertig ist der Lack. Ich leihe auch nicht nur Filme sondern kaufe auch. Ich bin schlicht und einfach ein Fan von Digitalisierung.
            Und das kam einfach so hoch mit der Mentalität weil ich deinen Beitrag als Arrogant und provozierend betrachtet hab.
            Wünsche noch eine schöne Restwoche 🙂

          6. Ich will doch gar nicht, dass du deine Meinung änderst. ? und dein „kaufen“ ist dennoch nur leihen. Wenn der Dienst schließt oder sich die Bedingungen ändern ist all dein „Gekauftes“ futsch, von jetzt auf gleich. Egal, wie unwahrscheinlich das ist, wenn ich was kaufe, dann soll mir das gefälligst auch keiner einfach so wieder wegnehmen können. Das ist mein Standpunkt. Und genau deshalb kaufe ich mir nicht ein überteuertes Apple TV um überteuerte Filme zu „kaufen“ (leihen!). Du darfst gerne viel Spaß mit deiner Entscheidung haben, spricht überhaupt nichts dagegen, ehrlich. Ich kann nur Leute wie Fischeropolous und Co nicht ab, die alles, was Apple auf den Markt wirft, anhimmeln, und jedem aufdrücken wie toll es doch in diesem Walled Garden so ist. Sorry, falls es da mit dir wen falsches getroffen hat. Auch dir ne angenehme Woche. ?

      1. Na gut ich lasse mich überraschen. Sonst hätte es für mich keinen Mehrwert leider. Die Filme und Serien will ich einfach speichern können und offline gucken können. Das geht mit iTunes aufm Rechner schließlich auch.

  2. Hab gestern mein Apple TV 3 Gen verkauft mit der Absicht mir das neue zu holen. Aber ehrlich gesagt für 180€ so ein Kasten um nur die Keynote und Fotos zu streamen? Ich weiß nicht. AppStore ist bestimmt ganz nett aber ich glaube nicht das sich spiele damit sehr gut spielen lassen. Ich glaub ich warte ab

      1. Ich möchte Streaming über meine TimeCapsule weiterhin ermöglichen und ich möchte innerhalb einer Suche über alle Apps hinweg nach Filmen suchen. Auch Spiele können interessant sein, man wird sehen.

        1. Ja auf die Spiele sind wir auch gespannt. Die Suche über Siri finde ich auch klasse. Auch die neue Remote macht einen schönen Eindruck. Ich denke, wir werden direkt die 64 GB nehmen. Wer weiß wie lange es dauert, bis dann mal wieder ein neues ATV kommt. ?
          Unser altes ATV 2 hat mit unserem TV und allen anderen Geräten vorher gut zusammengearbeitet, deshalb holen wir uns auch das Neue.

        2. Wenn man schon den ganzen anderen Apple Garten an Gerätschaften rumstehen hat, dann ist es auch kein Wunder, dass man dort bleibt. Und nein, es ist ein feiner Unterschied zwischen „es funktioniert einfach“ wenn’s mit auf Basis von offenen Standards plus Apple Verdongelei nur mit Apple funktioniert (wenn man Glück hat, siehe Airplay Probleme, iCloud Ausfälle, handoff und Co) und „es funktioniert mittels üblicher Standards“. Apple kann ihre in erster Linie auf den Verkauf von Content zugeschnittenen maßlos überteuerten Me-Too Teile behalten und sie denen andrehen, die meinen, sie hätten dadurch was besonderes.

          1. Wenn nun alles was Apple rausbringt so schlecht ist, verstehe ich echt nicht warum du tägliche deine Zeit in einer Apple App verbringst und Kommentare über Apple Produkte ablässt… Versteh ich echt nicht….

  3. Für mich leider keine Option mehr, 4K Streaming wird nicht unterstützt, weiß auch nicht warum Apple sich damit so schwer tut. Klar, das ‚es fehlen noch die Inhalte‘ Gelabber kann man vorschieben. Fakt ist: die Technik in Form v. Fernsehern ist da, DSL kann Inhalte problemlos streamen (zumindest in Städten), es kommen immer Filme und Serien bei den Streaming-Diensten dazu. Was bitte soll ich dann mit diesem ‚jetzt schon veralteten‘ Produkt. Die Konkurrenz hat dieses Problem übrigens nicht.

    1. In 2 Jahren wird Apple bestimmt wieder einen neuen Apple TV rausbringen und dann ist bestimmt 4K dabei. Meiner Meinung nach ist Full HD heut zu tage noch völlig ausreichend.

  4. Wenn Plex, Elgato TV, Spotify darauf zufriedenstellend laufen, dann hat Amazon Fire TV u co bei mir verloren. Ganz zu schweigen von den Möglichkeiten und Spielen, an die ich noch nicht gedacht habe.

    Falls nicht wird es halt wieder verkauft, wie der Vorgänger schon… Wenn zum Beispiel zu viele Einschränkungen gemacht wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de