Timbuk2: Schicke Messenger-Bags mit viel Stauraum

Timbuk2 klingt nicht nur komisch, sondern sieht auch noch schick aus. Wir haben uns eine Tasche des Labels angesehen.

Timbuk2 Messenger Bag 3Timbuk2 Messenger Bag 4Timbuk2 Messenger Bag 1Timbuk2 Messenger Bag 2

In San Francisco gestaltet und seit einigen Tagen bei uns in Bochum zur Begutachtung: Das ist der Timbuk2 Messenger Bag. Verfügbar ist das Modell in drei verschiedenen Größen: XS, S und M – passend für Geräte mit 10, 11 und 13 Zoll. Stellvertretend für alle drei Modelle haben wir uns den Messenger Bag Freestyle für das MacBook Air mit 11 Zoll angesehen. Selbstverständlich passen auch alle anderen Notebooks in dieser Größe oder etwa auch das iPad.


iPad oder Macbook werden im Messenger Bag von Timbuk2 sicher in einem zusätzlichen Innenfach aufbewahrt und kommen so nicht in Kontakt mit den anderen Dingen, die man noch durch die Gegend schleppt – das schützt vor ungewollten Kratzern. Das Innenfach ist mit einem Klettverschluss versehen und damit komplett abgeschottet.

Aber auch sonst kann man in der Tasche so einiges verstauen. Abgesehen von dem Hauptfach haben wir einfach mal die verschiedenen kleinen Taschen gezählt, von denen viele auch mit einem Reißverschluss versehen sind: 14 Fächer von groß bis klein bieten genügend Möglichkeiten zum Verstauen.

Im Großstadtdschungel muss man übrigens keine Angst haben, dass sich jemand in der U-Bahn an der Tasche zu schaffen macht: Neben dem Klettverschluss wird die Taschenklappe durch zwei Steckverschlüsse gesichert. Ebenfalls praktisch: Das Innenfutter ist wasserdicht und soll auch stärkeren Regengüssen standhalten – bei uns im Ruhrgebiet bot sich am Wochenende aber „leider“ keine Möglichkeit zum Praxistest im Nassen.

Ebenfalls praktisch ist der gepolsterte Schultergurt. Hier merkt man, dass die Taschen von Timbuk2 ursprünglich für Fahrradkuriere entwickelt worden sind: Mit ein wenig Übung lässt sich der Schultergurt durch einen Verschluss an der Seite mit einer Hand verstellen. Die Länge des Gurtes lässt sich aber auch ohne Übung (und dann vielleicht mit zwei Händen) innerhalb von Sekunden verstellen.

Eine Sache, die auf jeden Fall noch erwähnt werden muss: Timbuk2 bietet auf alle seine Taschen eine „lebenslange“ Garantie. In Deutschland heißt das: 30 Jahre lang. Im Vergleich zu günstigeren Taschen ist das aus meiner Sicht auf jeden Fall etwas, was nicht jeder zu bieten hat.

Sollten euch Stil und Farbe (verschiedene Ausführungen erhältlich) zusagen, könnt ihr unserer Meinung nach auf jeden Fall zuschlagen. Beim Timbuk2 Messenger Bag Freestyle stimmt Qualität, Verarbeitung und Praxistauglichkeit. Bitte beachtet, dass die Messenger Bag für 13 Zoll MacBooks über einen zusätzlichen seitlichen Zugang verfügt, den man ohne die Deckelklappe öffnen zu müssen erreichen kann.

Timbuk2 Messenger Bags im Überblick:

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

    1. Ich meckere ja oft über zu hohe Preise, aber eine Tasche, von dem der Hersteller so überzeugt ist, da (in D) 30 Jahre Garantie darauf zu geben, wäre mir das schon wert. Schaut mal bei Hama und den anderen „üblichen Verdächtigen“, die sind nur unwesentlich günstiger in der Anschaffung – oder teils sogar deutlich darüber. Je nachdem, was man sich ansieht.

  1. Finde auch, dass hier ein ausgewogenes Preis-Leistungverhältnis geboten ist, aber ist ja auch nichts was nur für Apple-Devices passt,denn dann wäre die Tasche um 100,-€ teurer 😉

  2. Hab eine „Handtasche“ von Timbuk2 seit fast 10 Jahren im täglichen Gebrauch, ist immer noch top, und meine Messengerbag hat auch schon ein paar Jahre hinter sich und ist noch super!

  3. Hab eine „Handtasche“ von Timbuk2 seit fast 10 Jahren im täglichen Gebrauch, ist immer noch top, und meine Messengerbag hat auch schon ein paar Jahre hinter sich und ist noch super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de