Tour de France: Offizielle und aktualisierte App zum größten Radrennen der Welt gestartet

Wenn es morgen wieder losgeht und sich mehr als 170 Profi-Rennradfahrer auf ihre Sättel schwingen, kann man das Geschehen live in der offiziellen Tour de France-App verfolgen.

Tour de France 2018

Wie auch in den letzten Jahren stellt der Tour de France-Betreiber Amaury Sport Organisation (A.S.O.) in Kooperation mit dem Hauptsponsor Skoda die kostenlose offizielle App zum größten Radsport-Ereignis der Welt bereit. Die Universal-App (App Store-Link) benötigt neben iOS 9.0 auch mindestens 146 MB an freiem Speicherplatz und kann in deutscher Sprache genutzt werden. 


Anders als in den Jahren zuvor startet die diesjährige Tour de France am 7. Juli 2018 nicht mit einem kurzen Prolog, sondern mit einer 201 Kilometer langen Etappe von Noirmoutier-en-I’Île nach Fontenay-le-Comte, entlang der französischen Atlantikküste. Wer die Live-Berichterstattung der ARD und Eurosport nicht verfolgen kann, hat die Möglichkeit, über die TdF-App auf dem Laufenden zu bleiben.

Wie schon in den Vorjahren bietet die Anwendung auf einer übersichtlichen Startseite alles zur aktuellen Etappe, von der momentanen Wettersituation bis hin zur absolvierenden Distanz. Während des jeweiligen Tagesrennens kann über einen Ticker und eine Live-Ansicht verfolgt werden, wer die Etappe anführt und an welchem Punkt der Strecke sich die Radlergruppe gerade befindet. 

Offizielles Spiel zur Tour de France ebenfalls veröffentlicht

Darüber hinaus gibt es ein Höhenprofil mit Zusatzinfos wie Sprint- und Bergwertungen sowie eine Kartenansicht für jede Etappe, einen News-Bereich mit aktuellen Updates, Nachrichten und Videos, das aktuelle Gesamt-, Sprint- und Berg-Klassement, und auch eine umfassende Vorstellung aller beteiligten Teams samt Kurzprofilen ihrer Fahrer. Verfügt man über den Facebook Messenger, kann dort sogar ein Tour de France-Chatbot in Anspruch genommen werden. 

Zur Tour de France und der aktuellen Doping-Diskussion um Team Sky-Fahrer Christopher Froome mag man stehen, wie man will – unbestritten ist das Radsport-Event weiterhin ein echter Publikumsmagnet. Ich werde sicher, sofern es die Zeit zulässt, das dreiwöchige Geschehen am Fernseher oder mit der offiziellen App verfolgen. Möchte man selbst ein Radsport-Team managen, bietet sich das offizielle Spiel zur diesjährigen Frankreich-Rundfahrt (App Store-Link) an, das kostenlos im App Store zu haben ist.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de