TV-Streaming zur Fußball-WM: So groß ist die Zeitverzögerung

Am Donnerstag startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Und natürlich könnt ihr die Spiele auch per App verfolgen.

Waipu TV Fussball

TV-Streaming ist im Jahr 2018 mit dem iPhone oder iPad glücklicherweise kein Problem mehr. Eine Sache ist allerdings mehr als nervig: Wenn die Leute in der Umgebung schon früher jubeln als man selbst. Sofern man Zuhause ist oder einen echten Fernseher in der Nähe hat, geht nichts über Satellit, DVB-T2 oder Kabel. Aber was ist, wenn man doch auf einen Stream zurückgreifen muss?

Aus diesem Grund haben wir uns sechs verschiedene Streaming-Apps angeschaut, dazu die zwei offiziellen Anwendungen von ARD und ZDF. Die Unterschiede waren zum Teil eklatant groß – und neben der ARD gibt es mit Waipu.tv einen klaren Sieger.

Getestet haben wir die folgenden Apps mit Ausnahme der ARD-App auf dem Kanal ZDF. Der Zeitversatz bezieht sich auf einen Vergleich einem herkömmlichen SAT-Fernseher mit HD-Empfang.

  1. ARD-App – 11 Sekunden
  2. Waipu.tv – 13 Sekunden
  3. Magine – 20 Sekunden
  4. Zattoo – 32 Sekunden
  5. TV Spielfilm – 35 Sekunden
  6. Live TV – 45 Sekunden
  7. ZDF-App – 46 Sekunden
  8. Sky Go – 55 Sekunden

Waipu.tv samt Fire TV Stick zum Sparpreis

Falls ihr Waipu.tv einmal selbst ausprobieren möchtet, gibt es aktuell übrigens ein passendes Angebot. Über diese Aktionsseite bekommt ihr das Premium-Paket drei Monate lang zum Preis von einem Monat für nur 9,99 Euro und zusätzlich einen Amazon Fire TV Stick mit 15 Euro Rabatt für nur 24,99 Euro. Damit könnt ihr das TV-Programm dann problemlos von eurem iPhone auf einen größeren Bildschirm übertragen. Perfekt beispielsweise für die Ferienwohnung ohne deutsches Fernsehprogramm.

Kommentare 4 Antworten

  1. Mal ne Frage: bei Sky Go brauchte ich vor 2 Jahren noch VPN, um im Ausland z.B. Bundesliga zu gucken! Funktionieren die Apps im Ausland inzwischen alle ohne VPN?

    1. Für das europäische Ausland brauchst du nun kein VPN mehr. Aber für den Rest der Welt schon noch. Alle bezahlten Streamingdienste mussten die Nutzung im europäischen Ausland möglich machen, ohne VPN versteht sich.

  2. Witzig, als ich letztens während des Länderspiels gegen Saudi Arabien mit meinen Eltern telefoniert habe, konnte ich das Bild 2 Sekunden eher sehen. Meine Eltern sind bei Unitymedia und ich bei der Telekom mit Entertain. Ich würde natürlich spontan auf die Horizon Box tippen, obwohl meine Eltern schon die neueste Generation besitzen, die ja angeblich schneller sein soll. Aber das zeigt auch wieder, dass es nicht nur auf das Signal ankommt.

  3. Bei WaipuTV gibt es extra einen Sonderkanal im Comfort Paket. Das Bild dort hat 50hz und soll nur Satelliten Verzögerung haben. Beim letzten Testspiel war das Bild ca. 20 Sekunden schneller als das Standardprogramm in Waipu. Ich habe das auf einem FireTV getestet. Zu Erreichen ist der Kanal über das Menü nicht über die Programmauswahl. Wurde dieser getestet? Dafür wären die Zeiten eigentlich zu langsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de