Unmaze: ARTE will neues narratives Abenteuer im Sommer veröffentlichen

Anleihen an die griechische Mythologie

Im Verlauf der letzten Zeit hat der deutsch-französische Sender ARTE bereits einige spannende Titel für iOS veröffentlicht, darunter Homo Machina, Vandals und mehr. So wie es aussieht, wird dieser Trend weitergeführt: In einer Pressemitteilung berichtet ARTE, dass man an einem neuen Spiel arbeite, das aller Voraussicht nach im Sommer erscheinen soll.

Der Titel des Projekts lautet Unmaze und basiert auf einer Zusammenarbeit mit Upian und Hiver Prod. Das Spiel soll ein narratives Abenteuer sein, das viele Anleihen an die griechische Mythologie haben wird: Die Geschichte basiert auf der Story von Theseus und dem Minotaurus und lässt sich am ehesten als interaktiver Roman beschreiben.


Unmaze nutzt Helligkeitssensor des iOS-Geräts

Die Spieler agieren als Ariadne, die sowohl Theseus und Asterion, dem Minotaurus, aus einem Labyrinth in Sicherheit bringen will. Das Problem dabei: Sie kann nicht gleichzeitig an beiden Orten sein. Und so ergibt sich zwangsläufig, dass sich einer der beiden in Gefahr begibt, sobald sie sich dem jeweils anderen zur Hilfe widmet – ein Balanceakt ist erforderlich, um beide Figuren zu retten.

Ariadne wird im Spiel mit beiden Figuren kommunizieren, dies geschieht über verschiedene Dialog-Optionen. Und offenbar ist auch ein ganz besonderes Feature Bestandteil von Unmaze: Das Spiel macht vom Lichtsensor des iOS-Geräts Gebrauch. Befindet man sich in einer dunkleren Umgebung, soll man in der Lage sein, mit Asterion zu kommunizieren, in hellen Umgebungen soll es Theseus sein. Ein genaues Releasedatum für Unmaze ist bisher noch nicht kommuniziert worden, laut ARTE soll es aber im „Sommer 2021“ der Fall sein. Ein abschließendes YouTube-Video zeigt euch abschließend weitere Eindrücke zu diesem vielversprechenden und ansehnlichen Projekt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de