Unsere Highlights der Woche: Love You To Bits, Live Crop & Assassin’s Creed Identity

In dieser Woche haben wir hervorragende Apps für iPhone und iPad vorgestellt. Unsere persönlichen Favoriten sowie Apples Gratis-App der Woche fassen wir in diesem Artikel für euch zusammen.

Love You To Bits 4 Live Crop 2 Assassins Creed Identity 4 HoPiKo

Love You To Bits: Dieses absolut herzergreifende Abenteuer mit zahlreichen tollen Rätseln dürft ihr euch eigentlich gar nicht entgehen lassen. Im App Store gibt es momentan „nur“ viereinhalb Sterne, da Love You To Bits anscheinend auf dem iPad mit iOS 7 nicht korrekt läuft. Solltet euer System aktueller sein, dürft ihr euch aber auf ein Spiel der Extraklasse gefasst machen. Im Mittelpunkt stehen 25 Level mit dem tollpatschigen Weltraum-Neuling Kosmo absolviert werden. Nach einem schlimmen Unfall wurden die Einzelteile seiner Roboterfreundin Nova im Weltall verteilt und Kosmo möchte unbedingt alle Teile wiederfinden, um Nova reparieren zu können. Da diese Aufgabe gar nicht so einfach ist, liegt es an uns, dem kleinen Kosmo bei seiner abenteuerlichen Reise über viele verschiedene Planeten zu helfen. Love You To Bits hat mich mit seiner liebevollen Aufmachung und der gesamten Art und Weise, in der das Spiel präsentiert wird, absolut begeistern können – und ich gehe davon aus, dass das bei euch kaum anders ist. (App Store-Link)


Live Crop: Die Live Photos auf dem iPhone 6s sind eine Sache, die ich bisweilen sehr selten genutzt habe. Glücklicherweise geht Live Crop einen Schritt weiter und kümmert sich auch um Videos und animierte GIF-Dateien. Diese Medien können in drei Arbeitsschritten ganz einfach bearbeitet werden: Trimmen, Beschneiden und Exportieren. So wählt man beispielsweise den gewünschten Bereich eines Videos aus, ändert das Format und speichert das Video dann als animiertes GIF oder als Live Photo ab. Live Crop ist nüchtern, aber dennoch modern gestaltet und bietet einfach zu bedienende Werkzeuge und Export-Funktionen für Videos, animierte GIFs und Live Photos schlank verpackt für nur 99 Cent. (App Store-Link)

Assassin’s Creed Identity: Eigentlich sollte dieser Action-Kracher mit dem mehr als bekannten Namen schon vor einer ganzen Weile erscheinen. Doch die Testphase in Australien und Neuseeland hat gezeigt: Das Freemium-Konzept kam bei den Nutzern überhaupt nicht an. Ubisoft hat das Bezahlmodell danach überarbeitet und bietet Assassin’s Creed Identity seit Donnerstag weltweit für 4,99 Euro an. Zwar sind immer noch In-App-Käufe vorhanden, diese sind aber rein optional und zum Bestehen der Kampagne nicht notwendig. In einer tollen 3D-Welt macht man genau das, was Assassin’s Creed auf anderen Plattformen auszeichnet: Man schleicht durch die Gegend, erledigt Gegner und erfüllt möglichst unentdeckt gefährliche Missionen. Der Umfang des Spiels hätte ruhig etwas größer ausfallen können, allerdings ist die Kampagne „Blutrote Dämmerung“ schon angekündigt und soll in Kürze im Spiel freigeschaltet werden. Fans von Assassin’s Creed kann ich den Download wärmstens empfehlen, solange ihr kein Problem mit dem Online-Zwang und den verfügbaren In-App-Käufen habt. (App Store-Link)

Gratis-Spiel der Woche – HoPiKo: In Kooperation mit Apple bietet das Entwickler-Team Laser Dog in dieser Woche sein schnelles Arcade-Spiel HoPiKo erstmals kostenlos an. In der Universal-App müsst ihr einen bösartigen Virus bekämpfen und eure anderen HoPiKo-Freunde retten. Es handelt sich um einen Speed-Run Platformer, der Schnelligkeit, gutes Timing und eine fixe Wahrnehmung erfordert. Ihr könnt in insgesamt 100 Leveln an den Start gehen, wobei diese stets in fünf kleine Mini-Level aufgesplittet sind. Gesteuert wird HoPiKo mit einfachen Klicks und Wischgesten. Ziel jeden Levels ist es seine Freunde vom Virus zu befreien. Mit dem letzten Update vor wenigen Tagen hat der Entwickler einen iCloud Abgleich hinzugefügt. So könnt ihr euren Spielstand abgleichen und nahtlos auf iPhone und iPad spielen. Bei aktuell 12 Bewertungen gibt es im Schnitt fünf Sterne, auch wir können den Download empfehlen. In-App-Käufe oder Werbung gibt es in HoPiKo nicht. (App Store-Link)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de