Update macht Galaxy on Fire 2 noch besser

Kommentar schreiben zu Update macht Galaxy on Fire 2 noch besser

Erst in der vergangenen Woche haben wir Galaxy on Fire 2 getestet und dabei einige kleine Punkte bemängelt. Nun gibt es das erste Update.

Die Liste der Bugfixes und Verbesserungen bei der Version 1.0.2 von Galaxy on Fire 2 ist lang. Doch die Entwickler haben ganze Arbeit geleistet, viele Fehler korrigiert und einige neue Features eingebaut.


Schon vor unserem Test haben wir E-Mails bekommen, in denen sich User gefragt haben, warum Galaxy on Fire 2 bei ihnen nur auf Englisch verfügbar ist. Grund dafür war ein Fehler bei der Synchronisation über iTunes, der mit der neuen Version behoben wurde.

In unserem Test hat uns auch gestört, dass man trotz Autopilot teilweise sehr lange fliegen muss, bis man die nächste Raumstation oder ein Gate erreicht. Wenn man jetzt den Autopilot aktiviert und keine Gegner in der Nähe sind, kann man das Spiel zusätzlich beschleunigen.

Der universelle Support für das iPad – und damit auch der Preisanstieg auf 7,99 Euro – soll mit dem nächsten Update folgen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de