Verschwunden: Was macht eigentlich die Kicker-App?

Die Kicker-Applikation war für mich immer eine interessante News-Quelle. Aber wo ist sie denn hin?

Schon vor einigen Wochen ist die Kicker-App für das iPhone kurz nach einem Update aus dem Store verschwunden. Damals haben wir einige Nutzer-Anfragen erhalten und vermutet schon damals, dass es sich um einen Bug handelte. Mittlerweile ist das aber schon rund einen Monat her.


Was liegt da näher, als direkt bei der Quelle nachzuforschen. Wir haben beim Kicker angerufen und uns nach dem aktuellen Status erkundigt. Wie vermutet, handelt es sich um technische Probleme, die behoben werden müssen. Derzeit beschäftigt man sich mit den letzten Bugs und will die Kicker-App dann wieder zurück in den App Store bringen.

Rein optisch hoffen wir, dass die Applikation – in Anlehnung an ihren großen iPad-Bruder – im Zuge der Fehlerbehebungen auch optisch auf den neuesten Stand gebracht wird. Bis wir das Resultat sehen, werden aber sicher noch ein bis zwei Wochen vergehen – schließlich muss die App erst noch durch die Apple-Prüfung.

Als gelungene Alternative empfehlen wir bis dahin iLiga (App Store-Link), das wir ja erst gestern in den News hatten. Neben Live-Ticker, Statistiken und Terminen findet man auch dort eine Fülle an Nachrichten.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

      1. Trotzdem komisch und sollte bei einer simplen App nicht passieren, wenn man damit Geld verdienen will. Aber habe sie noch aus einem Backup bei mir drauf und läuft in letzter Zeit sogar stabiler, hab ich das Gefühl. Stürzte vorher öfter ab. Vielleicht ist es nicht mehr lang 😉

  1. Nutze die sport1 app. Kann ich nur empfehlen als alternative. Die internationalen top liegen sind ebenfalls vorhanden wie auch champions league und europa pokal. Wer sich die sport1 app noch nicht angesehn hat, sollte diese mal probieren

    1. Sehe ich auch so. Vor Allem der Wechsel auf andere Sportarten gefällt. Genügend Futter und einen großen Live-Ticker, runden die Sache ab! (:

  2. Hab sie auch (noch) drauf, nutze sie aber kaum noch. Die Kicker-News hab ich als RSS-Feed in Reeder und ansonsten gefällt mir die Eurosport-App derweil besser.

    1. Genau! Ich weiß nicht, warum es für alles eine App geben muss. Oft reicht entweder Mobile Web oder ein RSS Feed. RSS Feeds werden nun zudem oft durch Twitterkontos ersetzt, eobei der kleine Vorteil ist, dass man auf alles antworten kann. Aber es ist unstrukturierter als ein Blogartikel und es ist eher unwahrscheinlich, dass auf den eigenen Kommentar geantwortet wird.

      Es gibt so etwas wie Nlogs mit RSS Feeds. Aber Twitter mit Blogeigenschaften und jetzt plötzlich auch RSS Feedfunktion, die es seit der neuen API nicht mehr gibt, gibt es leider nicht. Google Buzz hätte so etwas werden können, aber wurde und musste zum Teil wieder eingestellt werden.

  3. Sport1 ist und bleibt die beste Sportapp auf dem iPhone. In meinen Augen kommt da kein App ran und ich habe schon fast alle mal drauf gehabt. 🙂

    1. Ja, gute Frage. Wir haben auf jeden Fall Kontakt zu den Entwicklern. Zuletzt hieß es, dass sie das Spielmodell komplett überarbeiten wollen (keine Vorteile mehr durch Einsatz von Geld), das dauert wohl etwas.

  4. Die Kicker-App wurde dann wohl aufgrund der vielen enttäuschten Usern nach dem „Relaunch“ und der vielen negativen Bewertungen aus dem Appstore genommen denke ich. Sehr kurios denn vor dem Redesign war es eine sehr gute App…

  5. Ich finde iLiga jetzt nicht soooo prickelnd. Die hinken im liveticker schon derbe hinterher… Und nein es liegt nicht an der Leitung… Zum Teil ist das spielt schon 10 Minuten rum und im liveticker ist grad erst die 88. Minute … Ich will meine Kicker App wieder !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de