Videos abspielen: GPlayer jetzt gratis

52 Kommentare zu Videos abspielen: GPlayer jetzt gratis

Die Universal-App GPlayer (App Store-Link) ist nicht neu im App Store, wird nun aber erstmals kostenlos angeboten.

Bisher hat der GPlayer kaum Aufmerksamkeit bekommen, doch nun möchten wir euch die wichtigsten Funktionen vorstellen. Der Download ist knapp 12 MB groß und somit schnell getätigt.

Natürlich unterstützt der GPlayer die gängisten Formate wie xvid, avi, wmv, rmvb und viele weitere. Außerdem können 720p mkv-Dateien abgespielt werden, allerdings nur auf dem iPad 2. Ebenfalls ist das Abspielen von verschiedenen Audio- und Untertiteldateien erlaubt.

Filme und Dateien können ganz einfach über iTunes aufs eigene iPhone oder iPad snyhronisiert werden. In der App selbst können die Daten kopiert, gelöscht oder verschoben werden. Ein weiterer Vorteil des GPlayer ist, dass er eine TV-Out-Funktion hat, womit das Bild auf einen großen Fernseher übertragen werden kann.

Insgesamt scheint der GPlayer eine gute App zu sein, um Videos oder Filme auf dem iPad anzusehen. Sonst werden zwischen 3,99 Euro und 2,39 Euro für die App fällig. Einen Alleskönner, der alle Videoformate zuverlässig abspielt, gibt es leider noch nicht. Das Problem ist, dass es sich bei allen Videoplayern um Software-Encoder handelt, die nicht voll auf die Hardware der Geräte zugreifen können.

Kommentare 52 Antworten

  1. Ich würde mir überlegen einen Screenshot vom Programm zu verwenden auf dem offensichtlich Material gezeigt wird welches nicht legal erworben wurde.

  2. Bitte bitte bitte… Kann mir jemand sagen ob und wie ich Filme auf dem TV von meinem IPhone schauen kann. Nach Möglichkeit so kostengünstig wie’s geht ;))
    Liebe Grüße

      1. Ja… Was Frauen wollen und was sie sagen ist oft nicht das gleiche… 😉

        Ich möchte einen Film, der sich auf meinem IPhone 4 befindet auf meinem TV anschauen. Kann ich das nur mit einem Kabel oder brauche ich zwingend ein Gerät dazwischen? Wie funzt das mit AirPlay? Oje, ich befürchte man muss es mir erklären wie einer 5-Jährigen… und das sprengt wahrscheinlich diesen Rahmen hier…

        1. Hallo Ute,das geht soweit ich weiß nur wenn Du Apple TV hast…das ist ein kleiner Kasten der an den Fernseher angeschlossen wird, da kannst Du dann Filme,wie aus einer Videothek ausleihen und anschauen,eigene Fotos und auch eigene Videos die Du auf Deinem iPhone hast!Kannst damit auch ins Internet gehen und vieles mehr…Wir haben das erst seit einer Woche und sind begeistert!Kostet so um die 100 Euro!
          Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen! ☺ ☺

          1. PS.: über „AirPlay“ wird das dann vom iPhone zum „Apple TV“ übertragen.Funktioniert prima! ☺ ☺

        1. SCHÖÖÖN!!!! Frauenpower! Aber die ganzen augenrollenden, genervten, männlichen Fachmänner wollen uns nicht an ihrem Wissen teilhaben lassen… Sniiief

          1. Aaaalso: wenn du Filme vom iPhone auf dem TV sehen willst, gibt es zwei Möglichkeiten:
            Willst du Filme über die integrierte Videofunktion abspielen, dann reicht ein original Apple TV-Kabel.
            Möchtest du über irgendwelche anderen, aus dem AppStore geladenen Programme Filme wiedergeben, dann bleibt dir nur Apple-TV als Alternative.
            Das ist, soweit ich weiß, im Moment der Stand der Dinge. Verbessert mich, wenn das anders sein sollte.

    1. Also ich habe die Dockingstation von AEG ID 4216, die gibt es z.B. bei Amazon für ca. 24 € zzgl. Versandkosten. Den Verkäufer Avides kann ich auch empfehlen, super Kundenservice (habe bereits schon mehrmals dort bestellt).
      Es wird zwar angegeben, dass diese nur für den iPod wäre doch mit meinem iPhone 4 funzt es genauso. Die Kabel sind glaube ich dabei, um die Dockingstation mit dem Fernseher zu verbinden.
      Es ist sogar noch eine kleine Fernbedienung dabei, die einwandfrei funktioniert: Start, Stopp, schnelles Vor- oder Rückspulen usw.
      Beim Einstecken vom iPhone kommt zwar die Fehlermeldung, dass das Gerät nicht für das iPhone geeignet ist, doch die Meldung kann man getrost ignorieren und den Film starten.
      Ich habe das mitgelieferte Kabel erweitert und die Kabel für die Bildübertragung direkt am Fernseher angeschlossen und das entsprechende Kabel für den Ton an meiner 5.1 Stereoanlage eingesteckt. Super Sound.
      Und was noch toll ist, dass das Dock auch recht stylisch aussieht und man seine iDevices zum Laden sogar mit Schutzhülle einstecken kann.
      Ich spare mir auch den Kauf von DVDs, da ich diese über iTunes kaufe und dann mit dieser Dockingstation auf dem FlatTV anschaue.
      Wer jedoch die App Dailyme hat schaut jedoch leider in die „Röhre“, da das nicht geht, schade. Aber ansonsten ist das Teil super.
      Ach ja und Musik hören geht natürlich auch 

      1. Ach ja noch was, auch günstiger als Apple AirPlay: einen WLAN Stick für den Fernseher ca. 24 – 80 € z.B. Samsung Dongle WIS09ABGN oder Hama MiMO. Damit kann man seine Filme, die man auf iTunes oder auf dem PC/Notebook hat per WLAN auf seinen Fernseher streamen. Funktioniert super ohne Aussetzer o.ä.
        Also ich hoffe, dir hiermit geholfen zu haben.

        1. Kann mir vielleicht jemand kurz erklären für was man denn diese App benötigt??
          Denn ich konvertiere meine Filme, die ich nicht über iTunes gekauft habe, auf meinem PC mit einem Computerprogramm in das entsprechende Format, damit ich diese auf meinem iPhone anschauen kann.

        2. Hallo Minimurks,
          Ich hab ne frage zu dem Hama Mimo: Kann ich den dann einfach in den USB Anschluss meines Fernsehers stecken und der macht den Rest oder muss der Fernseher internetfähig sein? Danke 🙂

          1. Der Fernseher muss internetfähig sein; wobei ich z.B. bei meinem SamsungTV den Stick an den USB-Anschluss eingesteckt habe, bei dem es in der Gebrauchsanleitung eindeutig heißt, dass dieser Anschluss nur verwendet werden darf, um mit dem mitgelieferten USBStick die darauf enthaltene Datei ( ich glaube die Gebrauchsanleitung) aufspielen zu können und für den Techniker, falls mal was defekt sein sollte.
            Am Anfang habe ich mich auch strickt daran gehalten, doch irgendwann waren alle USBAnschlüsse besetzt und ich habe erst einmal einen 16 GB Stick mit div. Filmen angeschlossen und nichts ist passiert bzw. alle wurden korrekt abgespielt egal welches Format.
            Dadurch wurde ich mutiger und habe eine 320 GB-Festplatte eingesteckt ohne externen Stromanschluss und dachte eigentlich das war’s, denn jeder Verkäufer im Elektromarkt sagte das höchste was man anschließen darf wären grundsätzl. nur 16 GB. Tja und siehe da: man sollte nicht alles glauben…. auch hier funzte alles.
            Kurz und gut, lange Rede gar kein Sinn  … ich würde es einfach mal ausprobieren. Bei Amazon geht die Rücksendung ja ohne Probleme.

          2. Mein Tip ist die APP airvideo. Damit kann ich unabhängig vom Format alle Filme vom Rechner auf iPad oder iPhone strecken und mir gemütlich ansehen ohne etwas kopieren zu müssen. Seit einer Woche habe in appletv und kann mit airvideo die Filme orgelt weiter auf den Fernseher streamen, funktioniert Super ohne kabelmurks

  3. Unterstützt das programm auch AirPlay weil dann kann man sich nen jailbreak auf dem Apple tv ja sparen bin gerade weit weg von meinem iPad sonst würd ich einfach Laden und nachsehen

    Besten dank schonmal

  4. für alle jailbreaker: xbmc laden. xbmc nutzt hardwaredecodierung. bei mir laufen auf dem ipad 1 1080p mkvs (die meisten) ruckelfrei über stream aus dem netzwerk.

  5. Eigentlich würd ich gern am jailbreak vorbeikommen weil ich keinen Sinn darin sehe irgendwelche Software mir kostengünstiger als bei Apple ranzuholen und naja iOS 5 weis ich nicht ob es überhaupt schon nen jailbreak gibt außerdem nach dem neusten Urteil in Deutschland könnte die jailbreaker die auch den simlock umgehen richtig Ärger Kriegen da simlock entfernen eine Straftat in deutschland und soweit ich weis gibt es keinen jailbreak ohne simlock entfernung sofern simlock vorhanden

    1. sorry aber alles quatsch. xbmc is open source und somit legal und kostenlos. jailbreak ist auch nicht strafbar und berinflusst auch nicht die garantie. jailbreak gibt es natürlich ohne unlock. unlock ist in deutschland nur dann strafbar, wenn du es gewerbsmäßig, also gegen ein entgeld machst. verstehe nich warum viele immernoch denken ein jb wäre etwas böses. es ermöglicht nur den root-zugriff auf das gerät. für ios5 gibt es einen hailbreak aber bisher nur tethered.

          1. Okay,danke.lognt sich der jailbreak?ich mein NICHT wegen apps Klauen,wer das Geld für nen iPod hat sollte sich 15€ für ne Karte ham…ich mein jetzt wegen Programmen,die nützlich sind…

          2. pauschalisieren lässt sich das nicht. für mich lohnt es sich auf dem ipad schonmal wegen der videostreams. apple lässt normal keine hardwaredekodierung zu. xbmc kann es, dieses läuft aber nur mit jailbreak. dadurch habe ich mir den kauf eines 2er ipads gespart. es gibt unmengen nützlich tools, einfach mal googeln. auf dem uphone brauch ich es, da ich keine sms flat habe. mit bitesms kann ich jedoch für 6 cent sms versenden, anstatt 19 cent beim provider zu bezahlen. alleine schon sbsettings ist aus meiner sicht ein jailbreak wert. schau dir auch mal das hier an: http://youtube.be/KTGd_3CnMOE

          3. dekodierung. ein video ist immer kodiert um speicherplatz zu sparen bzw. ton und filmspuren in eine einzige datei zu packen. bei hardwaredekorierung greift das programm direkt auf die hardware des systems zu (apple lässt dies normal nicht zu) um das ganze wieder in den ausgangszusrand zu „entpacken“ und abzuspielen (ist halt nun leienhaft erklärt) 😉

      1. Wenn es einen jailbreak ohne SIM/providerlock Entfernung gibt ist das legal stimmt nur wenn du mal ein wenig durch deutsche Urteile liest wirst du feststellen das entfernen eines SIM/providerlock s eine Straftat darstellt egal ob gewerblich oder privat sofern du dich nicht freikaufst geht im Schnitt für hundert euro aber mach das ruhig weiter die Provider haben jede einzelne imei gespeichert wo ein lock besteht und wenn man ein Handy mit ner fremd SIM betreibt ist das nur eine frage der zeit bis man gefasst wird es gibt da tolle Urteile aus der letzten zeit. Aber glaub ruhig weiter alles legal aber wunder dich nicht wenn du mal vorbestraft bist wegen so einem sch…. Und ja stimmt jailbreak an sich ist stand jetzt legal das weis ich auch.

        1. hatte ich dich in irgendeiner form angegriffen oder warum der harsche ton? es ist nicht jetzt legal, es war schon immer legal. ich lese gerne urteile, belehre mich bitte mit quellen wenn du das kannst. das auch nur eine privatperson verurteilt wurde wäre mir neu aber ich lerne gerne dazu. und wie kommst du darauf das ich einen unlock drauf habe? fyi besitze ich ein freies garät. fyi2. ist ein unlock bei den neuen basebändern garnicht mehr möglich. über deine aussage mit den vorstrafen schweige ich jetzt mal, ich will dich hier nicht lächerlich machen. immer locker durch die hose atmen 😉

          1. Urteile kriegst du morgen ok da ich zur zeit auf der Arbeit bin und Sorry das ich angenommen hab du hättest ein simlock Handy ich will nur die mitsicherheit teilweise unwissenden Leser schützen davor das man eine Straftat begeht mehr nicht ps angreifen wollt ich dich nicht sollte das so rüber gekommen sein Sorry

          2. nur mal um es generell klarzustellen. ich finde die entsperrung eines handys auch nicht in ordnung, da sich der käufer des handys vorher schon darüber klar war, was er sich da kauft. ob eine sperre vom provider in ordnung ist wurde sogar schon von richtern als bedenklich dargestellt. aucht macht es meiner meinung mach auch keinen sinn mehr ein subventioniertes handy zu kaufen, da man immer drauf zahlt das neue iphone wird auch nur noch von tmobile mit simlock verkauft alle anderen provider haben keine sperre mehr. was mich nur immer aufregt sind die aussagen das jailbreaker auch immer nur illegales vorhaben. dies stimmt in keinster weise! ich mache nur vin meinem recht gebrauch mir auch anderweitig (nicht nur bei apple) software für mein endgerät zu KAUFEN. auchbim cydia store KAUFT man sich kostenpflichtige apps, nur einige von diesen wurden durch die firmenpolitik von apple eben nicht im appstore zugelassen.

          3. Ok nur wenn ich ein Gerät nachdem ich es entsprecht hab nicht mehr veräussern darf heist doch zumindest in meinen Augen das ich es nicht mal entsperren darf.ich habe nichts gegen jailbreaken nur wenn ich ein Gerät mit simlock erwerbe sollte ich mir auch drüber im klaren sein das ich nutzungseingeschränkt bin daher hab ich auch kein simlock handy mehr und ich will auch mein Gerät jederzeit veräussern können ohne mich strafbar zu machen.

          4. ok, das willst du und ich auch :-). aber wir weichen denk ich vom thema ab. du hast behauptet das eine entsperrung durch eine privatperson und zum eigenen gebrauch (verkauf aussen vor) generell strafbar ist. ich behaupte das gegenteil, da es weder urteile noch gesetze oder irgendeine rechtliche grundlage hierfür gibt.

          5. Ok muss zugeben habe das Urteil anders verstanden aber es lässt eigentlich nur den Rückschluss zu das es bald das passende Grundsatz Urteil dazu gibt und sagen wir mal zur zeit man sich dabei in einer Grauzone befindet was aber nicht heist das es legal ist bzw das man dann nicht nachträglich noch belangt werden kann auch wenn die Richter diese Praxis nicht sonderlich gut heißen aber die mobilfunkanbieter haben ja schon teilweise drauf reagiert und man mietet die Geräte nur noch z.B. Bei eplus und damit ist es dann strafbar da man dann nicht Eigentümer ist!

          6. ok darauf können wir uns „fast“ einigen 🙂 ich denke jedoch nicht das so ein urteil jemals gesprochen wird. wenn jemand so etwas gewerblich macht ok, aber wenn nun die richter 100te wenn nich gar 1000de 16 jährige verurteilen müssen … wird nicht passieren. aber ist wie gesagt nur meine meinung und nicht mehr relevant. mir ging es nur darum das du alles so übertrieben und auch pauschalisiert dargestellt hast. du sagtest was von viiiielen urteilen … wir werden alle überwacht … kein provider überprüft irgendwelche sims via emais in handys. wir leben immernoch (oder zum großen teil noch) in einem rechtsstaat mit privatsphäre. von den bundestrojanern und anderen geheimaktionen aus dem großen lande der csu mal abgesehen 🙂 (andres thema) auch apple oder sonstwer darf nur auf basis einer richterlichen verfügung und nur un schweren fällen irgendeine überprüfung via emai durchführen und das ist auch mehr als gut so! panikmache hilft keinem. informieren! verschiedene quellen nutzen und selbst urteilen!

          7. Vielen Dank , der Disput Zwischen euch beiden war sehr lehrreich , ich profitiere sehr vom Wissen der Kommentierenden. Hier schreibt jemand kompetentes(P_ ), klug und erfahren ohne sich aufzuspielen oder anzugeben. Da nehmen Leser wie ich, selbst wenn wir nicht immer alles verstehen, Informationen mit, die den Umgang und das Verständnis mit
            iPad/Phone erleichtern. Ich möchte mich an dieser Stelle mal ausdrücklich bedanken bei denjenigen, die sich immer sehr ausführlich, ohne ungeduldig zu werden mit den Fragen der “ Dummies “ beschäftigen. Kommentare, die mir besonders wichtig oder informativ erscheinen, versehe ich mit einem Lesezeichen, um sie bei Gelegenheit nachzulesen. Und Hut ab für’s Contenance bewahren, ist nicht immer einfach. Nochmals vielen Dank ich habe schon viel von euch gelernt .

  6. Mal off Topic:

    Könnt ihr nicht mal über Cydia-Apps berichten?
    Gerade der Hinweis, dass die offiziellen Apps nicht die volle Hardware nutzen können, macht mich neugierig, ob es effektivere Cydia-Apps gibt.

    Man könnte dann eine Jailbreak-Rubrik erstellen, die man dann, wie auch bei den anderen Kategorien, wahlweise deaktivieren kann.

    Meiner Meinung nach entsteht durch den Jailbreak ein deutlich größerer Nutzen des Applegeräts, die sehr interessant sind. Auf klar illegale Dinge, wie Installous muss nicht eingegangen werden.

  7. Klasse App, kannte ich vorher noch nicht.
    Film rüberziehen geht superschnell, danach kann man alle Gängigen Formate wie .avi oder .divx abspielen.
    Bleibt nur die Frage wieao Apple so etwas nicht ab Werk ambietet?

  8. Hallo. Habe das Problem wenn ich einen Film vom iPhone über die Apple TV Box an den Fernsehr streame, habe ich nur einen Ton aber kein Bild. Hab iphone sehe ich den Film ganz normal, nur am Fernseher habe ich nur den Ton.

    Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

    Danke und lG

    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de