WhatsApp: iOS-Version für neues Community-Feature vorbereitet

Update für Betaversion

Der immer gut informierte Blog WABetaInfo hält stets Neuigkeiten um kommende Features und Änderungen für den Messenger WhatsApp (App Store-Link) bereit. So auch nun geschehen, da der Meta-Konzern (ehemals Facebook) die neue Betaversion 2.22.1.1 für Tester und Testerinnen veröffentlicht hat.

WABetaInfo berichtet unter anderem über ein neues Community-Feature, das vom Team erstmals im November dieses Jahres entdeckt wurde. Diese Funktion ist „ein privater Ort, an dem Gruppenadmins mehr Kontrolle über einige Gruppen auf WhatsApp haben und Gruppenadmins andere Gruppen in der Community verlinken können“, so der Blog.


WABetaInfo teilte dazu auch entsprechende Screenshots mit einer Eingabemaske, in der sich Name und Beschreibung einer Community einpflegen lässt, „ganz genauso wie in einem gewöhnlichen Gruppenchat“. Nach der Eingabe dieser Infos würden User „in der Lage sein, bis zu 10 Gruppen in der Community zu verlinken“.

Neben diesem neuen Community-Feature soll WhatsApp auch drei weitere Features planen, wie 9to5Mac berichtet. Zum einen sollen User beim Versenden von Medien in einem WhatsApp-Chat verschiedene Empfänger auswählen können. Ebenfalls neu ist ein neuer Bereich namens „Businesses Nearby“ („Geschäfte in der Nähe“): Damit soll sich in der Umgebung nach Geschäften wie Restaurants, Supermärkten, Bekleidungsgeschäften und mehr suchen lassen. Und auch die Kontaktseite wird offenbar von WhatsApp überarbeitet werden. Alle drei genannten Funktionen befinden sich derzeit noch in der Entwicklungsphase und seien laut 9to5Mac für Public Beta-Tester bzw. -Testerinnen gegenwärtig nicht nutzbar.

Screenshots: WABetaInfo.
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de