Windows-Helfer: iMate noch kurze Zeit gratis (Update)

Wir haben schon oft kleine Programme für Mac-Nutzer vorgestellt. Jetzt kommen auch Windows-Benutzer auf ihre Kosten.

Eigentlich lief die Gratis-Aktion von Wondershare iMate nur bis gestern Abend. Doch es ist immer noch möglich, einen Freischaltungs-Code über die Facebook-Seite des Unternehmens zu ordern (im Zweifel einen Fake-Account erstellen). Natürlich kostenlos – ansonsten kostet die App 60 US-Dollar. Update: Mittlerweile ist die Aktion ausgelaufen.


Wir haben den Freischaltungscode innerhalb von wenigen Minuten per E-Mail bekommen – keine Probleme. Leider konnten wir die iMate nicht auf Herz und Nieren testen, da wir auf Mac OS X vertrauen und die Software dort nicht lauffähig ist.

Mit iMate soll es jedenfalls möglich sein, gespeicherte Daten wie Musik vom iPhone, iPad oder iPod zurück auf den Computer zu kopieren. Außerdem können Audio- und Video-Dateien in ein iOS-taugliches Format konvertiert werden. Und wer will, kann sich auch Klingeltöne erstellen und die Fotos auf dem Gerät verwalten.

Wie gesagt: Eigentlich galt das Angebot nur bis gestern, ihr solltet euch also beeilen. Außerdem würden wir uns über einen kleinen Erfahrungsbericht von Windows-Nutzern freuen.

Anzeige

Kommentare 62 Antworten

  1. „(im Zweifel einen Fake-Account erstellen)“ Bei solcher Doppelmoral kommt mir die Weihnachtsgans aus meiner Kindheit wieder hoch. Solche Tipps haben in einer seriösen Nachrichtenseite nichts zu suchen.

      1. ne
        facebook
        was ist denn da so schlimm
        die meisten haben sowieso facebook und die anderen können ja kurz einen fake acc. machen und dann wieder löschen 

        1. Bei Facebook kann man nichts löschen, sondern nur inaktiv schalten. Die Daten bei Facebook bleiben immer auf deren Server. Wenn man „nicht mehr sichtbar“ mit löschen gleichsetzt, dann kommt es auf das gleiche raus. Wobei ich mir die Frage stelle, wie das mit der Datenpanik Einzelner vereinbar ist?

    1. Ich weiß jetzt leider nicht genau, wo das Problem liegt? Wir wissen, dass viele Nutzer von uns keinen Facebook-Account haben. Sie können sich doch aber eben ein Konto mit einem Spitznamen erstellen, um sich die Software gratis zu laden – wenn sie schon gratis angeboten wird?

      1. Ich finde es auch nicht 100% okay. Aber wenn der Fakeaccount danach nicht gelöscht wird, okay! Denn die Entwickler wollen sicherlich mehr Fans bekommen…

  2. Also ich habe mir jetzt (9:23) noch problemlos einen Code erstellen können – auf der Facebook-Seite nach einem Klick auf „Gefällt mir“. Ist sogar schon im Mailkasten gelandet…

  3. Guten Morgen,
    Ich würde es gern testen, jedoch bekomme ich beim Start die Fehlermeldung das die Ituneshelper Library gesperrt ist. Normalerweise weiss ich mir immer zu helfen, aber hierfür habe ich noch keine Lösung gefunden. Im Taskmanager ist sie aktiv, alles als Admin gestartet usw.
    Windows 7 – 64Bit, vielleicht liegt’s daran ? Werde nachher mal meine 32er Partition ausprobieren…

    1. Oups – korrigiere, nicht die ituneshelper library, sonder die itunes library ist gesperrt, ich habe die an einen anderen ort abgelegt, das wird wahrscheinlich das problem sein.

      1. Win7 64bit funzt, kein Problem, allerdings landete mein Freischaltcode für iMate im Spam Ordner… Nur mal so am Rande für die die ihren Code vermissen!

      2. Hallo, habe das gleiche Problem. Ist eine Lösung vorhanden? Meine Library ist wie bei dir auf einer eigenen Itunes Partion

  4. Also ich find das Programm gut. Weiß gar Ni was hier alle zu meckern haben. Das mit Facebook fetzt schon, ist eine gute werbekampagne 😀

  5. Habe eben den Code angefordert.
    Klappt einwandfrei (09:50).
    Ob es funktioniert… Werde ich erst heut Abend erfahren.
    Hab nur das iPad dabei…
    Wenn es funktioniert, auf jeden Fall ein fettes Dankeschön an APPgefahren!

  6. 10.20 Uhr, habe durch mein iPad den Code ohne Probleme bekommen, sobald ich an mein pc bin (Windows) werde ich installieren und berichten.

    Vielen dank für den Link
    Es ist wirklich :o) appgefahren

  7. Läuft das nur für 4.3? Denn wenn ich per USB kabel verbinde tut sich nix.
    Ich finde nix wo ich den Code eingeben kann im wondershare.

  8. bei mir hat er nach Eingabe der Daten direkt den Code verschickt und gedownloadet.

    Wie kann ich das „Gefällt mir“ zurücknehmen? Das brachte nämlich nichts und bevor ich das Programm nicht getestet hab, möchte ich dazu kein „Gefällt mir“ abgeben. Danke fürs Antworten 😉

  9. da landet gar nix im mailkasten. schade für das theater. pc hochfahren, überall ein loggen, alles rückgängig machen und pipapo. naja.

    1. Einfach im einem richtigen Browser auf „gefällt mir nicht mehr“ klicken. Über das iPhone app von Facebook klappt es nicht.

  10. Lol Leute…
    Hab es mir geholt.
    Ging ohne Probleme auch ohne Facebookaccount. Einfach mit Adblock den grauen Layer blocken. Schon kann man email und co. eintragen.
    Programm ist echt gut. Backup vom iPhone nach iTunes klappt duper. Da aber die Apps nicht gesichert werden können ist iMate noch unvollständig. Schade eigentlich. Ich habe gehofft mein iPgone nun problemlos auf 2 Rechnern zu syncen.

  11. Also ich habe zwar den keycode bekommen, jedoch die Maske, wo man den eingeben soll, hängt sich jedes mal auf, kann also nicht downloaden

      1. Wäre aber wirklich schöner gewesen, wenn man das noch ohne den facebook-Krams hätte erledigen können. Insofern stimme ich dem zu.

  12. Also mit dem Code hat es geklappt hab den bekommen aber nach dem download wenn ich den Code dann eingeben will gibt der mir immer ne fehlermeldung komm hier nicht weiter 

    1. Habe ich auch, aber man kann ja mal gucken, was deren Mitbewerber so entwickelt haben. Besser (natürlich auch schlechter) geht ja fast immer.

  13. Einfach geil Mann kann sogar DVDs direkt ins mp4 Format konvertieren und in iTunes öffnen nochmal einfach Mega geil

  14. Verschenkt doch den Code…

    Ich schwöre auch auf MacOS X…

    Hört sich übrigens recht praktisch an. Nicht immer aber ein,- zweimal! Ich würde es wohl nehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de