AirPano City Book: Über 300 Panorama-Fotos aus zehn Metropolen in einer App

Fabian Portrait
Fabian 31. März 2017, 11:25 Uhr

Nach dem AirPano Travel Book gibt es seit diesem Monat neues Futter im App Store: Das AirPano City Book wurde veröffentlicht.

AirPano City Book 1

Es ist doch schon drei Jahre her, seitdem wir uns am AirPano Travel Book erfreut haben. Die beeindruckende Panorama-Anwendung mit den vielen wunderschönen Aufnahmen aus der ganzen Welt wurde sogar von Apple zur App des Jahres gekürt. Einer der vielen Kommentare aus der appgefahren-Leserschaft: "Da will man direkt wieder in den Urlaub!"

Ähnlich könnte es euch auch bei der jetzt veröffentlichten Universal-App AirPano City Book (App Store-Link) gehen, die natürlich von den gleichen Entwicklern stammt. Statt sich in die Natur zu begeben, ging es dieses Mal mit der Drohne mitten in zehn weltbekannte Metropolen, darunter beispielsweise New York, Amsterdam, Rom oder Moskau. Entstanden sind dabei über 300 in der Luft erstellte 360-Grad-Panorama-Fotografien.

AirPano City Book ist vor allem auf dem iPad beeindruckend

Besonders beeindruckend ist AirPano City Book natürlich auf dem großen iPad-Display. Nach dem gut 500 MB Download ist das erste Highlight bereits das Hauptmenü: In einem 3D-Aufklappbuch wischt man sich durch die zehn in der App enthaltenen Städte und wählt seinen Favoriten aus. Der Kaufpreis von 2,99 Euro hat sich eigentlich schon an dieser Stelle bezahlt gemacht.

AirPano City Book 2

Richtig ins Staunen gerät man dann wohl bei der Ansicht der Luftaufnahmen: in Paris geht es schon mal 200 Meter über den Louvre nach oben, in Barcelona darf man sogar aus 250 Metern auf die Sagrada Familia hinab blicken, während man in Amsterdam einen Blick auf Kanäle und Häfen wirft. Auch wenn es sich in AirPano City Book nur um einfache Luftaufnahmen mit Panorama-Funktion handelt, gibt es in der App so viel zu entdecken...

Die Bedienung könnte dabei einfacher nicht sein: Mit den bekannten Wischgesten kann man sich im Bild umsehen und zoomen. Gleichzeitig kann man am Horizont kleine Markierungen entdecken, über die man direkt zur nächsten Panorama-Aufnahme springen kann. Ein Fingertipp auf das Bild zeigt eine kleine Beschreibung an, zudem wird eine Leiste mit allen weiteren Panoramen der ausgewählten Stadt angezeigt. In Singapur gibt es beispielsweise 14 verschiedene Aufnahmen, in Rom sogar 18. Praktisch: Noch nicht angesehene Bilder werden mit einem kleinen weißen Punkt markiert, so verliert man den Überblick nicht so schnell.

AirPano City Book 3

Ich persönlich kann schon jetzt nicht genug von AirPano City Book bekommen. Die zehn Städte sind fast nicht genug, was ist mit Orten wie London, Dublin oder San Francisco? Ich hoffe, dass die Entwickler noch einmal nachlegen, der Umfang der Universal-App geht aber schon jetzt absolut in Ordnung. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht: Nach dem AirPano Travel Book und dem AirPano City Book wurde im Hauptmenü der App bereits ein Wonder Book angekündigt. Dürfen wir dort vielleicht einen Blick auf die sieben Weltwunder werfen?


AirPano City Book

  • Bedienung - 9/10
    9/10
  • Aufmachung - 10/10
    10/10
  • Inhalte - 9/10
    9/10
  • Preis/Leistung - 7/10
    7/10

Fazit

Ein würdiger Nachfolger des AirPano Travel Book mit vielen neuen Inhalten: Das AirPano City Book kann insbesondere auf dem iPad absolut beeindrucken und ist für Foto- und Reise-Fans jeden Cent wert.

8.8/10

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. suicide27survivor sagt:

    Sehr schön und ausnahmsweise mal zu einem fairen Preis. Danke,gekauft👍

Kommentar schreiben