Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Rennsport-Fans bekommen in diesen Tagen viel geboten. Nach F1 2016 hat es nun auch Go Rally in den App Store geschafft.

Go Rally 4 Go Rally 5 Go Rally Go Rally 2

Wir hätten es ja eigentlich kaum noch für möglich gehalten, aber Chillingo und Electronic Arts haben es tatsächlich fertig gebracht, ein Premium-Spiel ganz ohne In-App-Käufe in den App Store zu bringen: Go Rally (App Store-Link). Die Universal-App für iPhone, iPad und Apple TV kostet 4,99 Euro und ist ein waschechtes Premium-Spiel, es reiht sich damit direkt im Windschatten von F1 2016 ein, das in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde. Weiterlesen

Keine Lust auf Timer, Münzen und Werbung? Dann seid ihr beim neuen NOT ALONE an der genau richtigen Adresse.

NOT ALONE

Mit NOT ALONE (App Store-Link) hat die in Tokyo ansässige Firma Polaris-x ihr erster Spiel im App Store veröffentlicht. Das Spiel, in dem ein kleines Vögelchen die Hauptrolle spielt, kostet zum Start nur 99 Cent, ist 116 MB groß und verzichtet auf In-App-Käufe und Werbung. NOT ALONE kamm auch auf dem Apple TV gespielt werden. Weiterlesen

In der Formel 1 Weltmeisterschaft geht es auf die Zielgerade. In F1 2016 könnt ihr jetzt auch auf iPhone und iPad Gas geben.

F1 2016 3

Am Wochenende könnte es Nico Rosberg bereits schaffen. Mit einem guten Ergebnis in Brasilien könnte der Mercedes-Star schon ein Rennen vor dem Ende der Saison den Titel holen. Falls euch das immer noch nicht schnell genug geht, könnt ihr ab sofort selbst ins Cockpit steigen: F1 2016 (App Store-Link) steht seit gestern zum Download bereit. Was die Universal-App für iPhone und iPad sowie Apple TV zu bieten hat, verraten wir euch in diesem Testbericht. Weiterlesen

Bear ist ein Neuzugang im App und Mac App Store. Wir haben uns die Applikation schon genauer angesehen.

bear ipad

Die Notiz-App auf iPhone und iPad hat Apple immer wieder verbessert. Dennoch setze ich persönlich auf eine Drittanbieter-Lösung: LetterSpace. Die einfache Notiz-App bietet simple Formatierungen und synchronisiert alle Inhalte zwischen iPhone, iPad und Mac. Damals habe ich den Download kostenlos getätigt, weitere Kosten gibt es keine. Eine neue Alternative hat es vor wenigen Tagen in den Store geschafft: Bear (iPhone&iPad/Mac). Die Applikation kann für iOS und Mac kostenlos installiert werden und bietet Pro-Funktionen im Abo an. Weiterlesen

Das iPhone 7 verzichtet auf einen Klinkenanschluss. Eine weitere und kabellose Kopfhörer-Alternative haben wir für euch ausprobiert.

Syllable D900 Mini

Die eigentlich für Oktober angekündigten AirPods von Apple kommen nicht pünktlich auf den Markt. Laut Medienberichten sollen die neuen Kopfhörer aber noch dieses Jahr, vermutlich noch zum Weihnachtsgeschäft, erscheinen. Wir möchten uns heute eine Alternative ansehen, nämlich die Bluetooth-In-Ears Syllable D900 Mini (Amazon-Link). Weiterlesen

Auch im Oktober sind viele tolle Spiele für iPhone und iPad erschienen. Wir stellen euch unsere acht Favoriten aus dem App Store vor.

Feral_Fury_Screen_4 Really Bad Chess Kelvin and the Infamous Machine 1 Shuffle Cats

Feral Fury: Diese Neuerscheinung ist für Shooter-Fans auf jeden Fall eine Empfehlung. Das Spiel ist nicht zu schnell, bietet aber trotzdem die eine oder andere Überraschung. Dank der immer wieder neue generierten Welten wird es so schnell nicht langweilig. Zudem überzeugt Feral Fury mit zahlreichen Details, wie beispielsweise kleinen Fliegen über älteren Blutlachen. Das Ziel des Spiels ist es, 13 in fünf Kapitel aufgeteilte Level zu überstehen. Am Anfang ist das nahezu unmöglich, denn man trifft immer wieder auf neue Gegner und muss sich zunächst einmal eine Taktik überlegen. Auch wenn Feral Fury sehr actionreich ist, kann man nicht immer einfach drauf los rennen. Oftmals ist auch Geschick gefragt: Welche Gegner schaltet man wie aus? Welchen Weg wählt man als nächstes? In das nächste Level gelangt man zudem nur, wenn man den Schlüssel findet und damit den Ausgang erreicht. Weiterlesen

Seit einigen Wochen sorgt der Kobold VR200 von Vorwerk in Verbindung mit einer App für Unterstützung im Haushalt. Wir haben den Saugroboter für euch ausprobiert.

Vorwerk Kobold VR200 1

Es ist wohl der große Traum aller Hausfrauen und Hausmänner: Nie wieder staubsaugen. Mit einem Saugroboter wird dieser Wunsch zwar nicht in Erfüllung gehen, immerhin kann ich nach einem ausgiebigen Test des Vorwerk Kobold VR200 aber behaupten: Auch mit ein wenig Unterstützung im Haushalt kann man sehr gut leben. Allerdings gibt es beim Einsatz eines Saugroboters einige Details zu beachten, wie ich in den letzten Wochen herausgefunden habe. Weiterlesen

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Wir stellen euch acht Apps vor, die uns in diesem Monat besonders gut gefallen haben.

EnkeApp TheSimpleClub 1 Fiete KinderZoo Citymapper

EnkeApp: Der tragische Selbstmord des Fußball-Nationaltorwarts Robert Enke im November 2009 aufgrund schwerer Depressionen hat ganz Deutschland bestürzt. In der just für iOS und Android veröffentlichten Anwendung sollen daher Menschen mit Depressionen unterstützt werden. Neben einem Social Stream, in dem unter anderem auch Teresa Enke mit einem eigenen Blog vertreten ist und Tweets der Stiftung aufgelistet werden, kann man sich in einem eigenen Wissensbereich umfassend über Depressionen informieren. Darüber hinaus gibt es eine interaktive Kategorie, in der sich ein Moodtracker, ein Depressions-Test, ein Quiz und anschauliches Videomaterial findet, sowie weiterführende Informationen zur Robert-Enke-Stiftung – und auch eine SOS-Funktion. Weiterlesen

Das schwedische Entwicklerteam Mediocre hat es mal wieder beschafft. Auch das neue PinOut hat mich auf ganzer Linie überzeugt.

PinOut

Sprinkle war das erste Spiel, das ich mir von Mediocre auf mein iPhone geladen habe. Danach folge das wirklich tolle Granny Smith, den ersten echten Hit hatten die Entwickler mit Smash Hit. Auch Does not Commute hat mich an das iPhone gefesselt. Umso gespannter war ich auf PinOut (App Store-Link), das seit heute für iPhone und iPad im App Store zum Download bereit steht. Weiterlesen

Wie auf Facebook angekündigt, liefern wir euch einen Test zum Bluetooth-Kopfhörer Teufel Move BT.

teufel move-btIhr habt euch ein neues iPhone 7 oder iPhone 7 Plus zugelegt? Dann seid ihr euch auch bewusst, dass es dort keinen herkömmlichen Kopfhöreranschluss mehr gibt. Wer seine alten Kopfhörer weiterhin verwenden möchte, kann den mitgelieferten Adapter verwenden, komfortabler ist aber ein Bluetooth-Kopfhörer. Teufel hat Mitte dieses Jahres mit dem Move BT erstmals ein In-Ear-Modell mit Bluetooth auf den Markt gebracht, von dem ich mir nun ein umfassendes Bild machen konnte. Weiterlesen

Die tragbare Wireless-Tastatur von iClever hinterlässt einen guten Eindruck. Folgend findet ihr alle wichtigen Infos.

iclever tastaturEine tragbare Tastatur für alle Geräte? Das is mit der klappbaren Bluetooth-Tastatur von iClever (Amazon-Link) kein Problem. Wir haben uns die 49,99 Euro teure Tastatur angesehen und können ein durchaus positives Fazit ziehen, auch wenn es ein paar Mankos gibt. Weiterlesen