Category: appTest

20 Jan

13 Kommentare

Gratis-App “Tailor” fügt lange iPhone-Screenshots automatisch zusammen

Kategorie: appTest, iPad, iPhone - von Freddy um 12:55 Uhr

Per E-Mail hat uns Dennis auf das neue und kostenlose Tool Tailor aufmerksam gemacht.

Tailor

Wie man mit dem iPhone einen Screenshot anfertigt wisst ihr, oder? Für Unwissende: Home-Button und StandBy-Taste gleichzeitig drücken. Doch was tun, wenn ihr beispielsweise eine Webseite oder lange Unterhaltung abfotografieren wollt, die über mehrere Seiten hinweg Inhalte anzeigt? Mit Bordmitteln leider unmöglich. Weiterlesen

20 Jan

2 Kommentare

Trial Xtreme 4: Ohne Moos nix los

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 11:11 Uhr

Das mit zwei Sternen bewertet Trial Xtreme 4 haben wir uns genauer angesehen.

Trial Xtreme 4 1

Trial-Spiele machen Spaß. Doch wenn diese Spiele mit einem nervigen Freemium-Modell gekreuzt werden, ist der Spielspaß Nebensache. Doch zuerst zu den Fakten: Trial Xtreme 4 (App Store-Link) ist ein 225 MB großer Gratis-Download für iPhone und iPad, in deutscher Sprache verfügbar und hält eine Reihe an In-App-Käufen bereit.

Auch in Trial Xtreme 4 gilt es mit seinem Motocross-Bike verschiedene Parcours zu absolvieren, ohne vom Rad zu fallen. Direkt nach dem ersten Rennen könnt ihr euch über 20.000 Münzen freuen, die mit einem “Möchtest du diese Münzen nicht gleich verdoppeln?” begleitet wird. Natürlich für sagenhafte 99 Cent. Nein, danke. Weiterlesen

15 Jan

2 Kommentare

Flockers: Team17 veröffentlicht Lemminge-Klon

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Freddy um 18:48 Uhr

Aus dem Hause Team17 gibt es heute mit Flockers ein neues Spiel für iPhone und iPad.

Flockers 3 Flockers 4 Flockers 1 Flockers 2

Die Macher der witzigen Worms-Spiele haben mit Flockers (App Store-Link) ein neues Game für iPhone und iPad veröffentlicht, das an das altbekannte Lemminge erinnern lässt. Zum Start wird Flockers vergünstigt zu 1,99 Euro angeboten.

Auch wenn die Bilder im App Store die angriffslustigen Würmer zeigen, werdet ihr diese im Spiel nicht sehen. Eure Aufgabe ist es eine Horde an Schafe, die es leid sind von den Würmern in ihren Kämpfen verheizt zu werden, glimpflich an Kreissägen, tiefen Gruben, Fleischerbeile oder Pressen vorbei zu führen. Weiterlesen

15 Jan

0 Kommentare

Socioball im Test: Schickes Puzzle-Spiel mit sozialem Level-Sharing

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 12:44 Uhr

Am heutigen Donnerstag haben es wieder viele neue Spiele in den App Store geschafft. Wir haben uns Socioball genauer angesehen.

Socioball 2 Socioball 4 Socioball 1 Socioball 3

Es darf wieder geknobelt werden. Das neue Socioball (App Store-Link) bietet nicht nur 60 Level, sondern auch eine interessante Sharing-Komponente für eure eigenen Kreationen. Die 2,99 Euro teure Universal-App für iPhone und iPad kommt nicht nur ohne In-App-Käufe aus, sondern gefällt uns auch richtig gut. Allerdings gibt es noch ein wenig Luft nach oben. Wir verraten euch, was ihr in Socioball erwarten könnt. Weiterlesen

09 Jan

7 Kommentare

Space Marshals: Neues SciFi-Wildwest-Abenteuer ist erstes Highlight des Jahres

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 18:48 Uhr

Auch wenn euch der Titel Space Marshals zunächst vielleicht nichts sagt – die Entwickler dieses neuen Games sind Pixelbite, die Macher der Reckless Racing-Serie.

Space Marshals 1 Space Marshals 2 Space Marshals 3 Space Marshals 4

Space Marshals (App Store-Link) ist erfreulicherweise als Premium-Titel im deutschen App Store erschienen und kann dort seit dem 8. Januar dieses Jahres zum Preis von 4,99 Euro heruntergeladen werden. Der 187 MB große Top-Down-Shooter mit einigen Stealth-Elementen steht bereits seit Erscheinen im Store in deutscher Sprache bereit und lässt sich auf alle Geräte laden, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben. Beachtet werden sollte vor dem Download allerdings, dass Space Marshals nicht mit dem iPhone 3GS und 4 kompatibel ist.

Space Marshals ist eine gelungene Mischung aus Stealth-Game, bei dem man sich nach Möglichkeit von Gegnern unentdeckt durch Level schleichen und diese, sofern möglich, eliminiert, als auch ein Top-Down-Shooter, also ein Kampfspiel, in dem aus der Vogelperspektive auf das Spielgeschehen geschaut und auf diese Weise der in diesem Fall männliche Protagonist gesteuert wird. Weiterlesen

01 Jan

3 Kommentare

Dezember 2014: Unsere Lieblinge aus dem App Store

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 13:55 Uhr

Wir blicken noch einmal zurück und stellen euch jeweils vier Apps und Spiele vor, die uns im Dezember besonders gut gefallen haben.

Bean Dreams 1 DieMaus 4 Ski Challenge 14 4 Metapho 3

Bean Dreams (Universal-App, 2,69 Euro)
In insgesamt 48 Leveln in acht verschiedenen Welten macht man sich als kleine, hüpfende Bohne auf, die Umgebung zu erkunden und dabei möglichst lange am Leben zu bleiben. Gespickt ist Bean Dreams mit einer witzigen Retro-Grafik, die nichts desto trotz auch auf Retina-Geräten einen gestochen scharfen Eindruck macht und ein wenig an alte Super Mario-Spiele erinnert. Die große Herausforderung in Bean Dreams ist allerdings, die jeweilige Welt mit möglichst wenig Hüpfern zu absolvieren. Wer hier einen Goldstatus erreichen will, muss schon richtig gut sein. Weiterlesen

12 Dez

22 Kommentare

Workflow: Neue Anwendung für automatisierte Aktionen im Test

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Mel um 20:02 Uhr

Auf dem Mac kann der sogenannte Automator für vereinfachte automatisierte Vorgänge verwendet werden. Unter iOS gibt es mit Workflow nun auch eine App, die ein ähnliches Prinzip verfolgt.

Workflow 1 Workflow 2 Workflow 3 Workflow 4

Workflow (App Store-Link) richtet sich auf iPhone und iPad vor allem an solche Nutzer, die des öfteren Aktionen mit mehreren Schritten ausführen. Um die Universal-App, die seit Ende November dieses Jahres im App Store vertreten ist, nutzen zu können, muss man zunächst den noch gültigen vergünstigen Einführungspreis von 2,99 Euro investieren und zudem knapp 18 MB an freiem Speicherplatz bereitstellen. Auch fortgeschrittene Englischkenntnisse sind bei Workflow von Vorteil: Eine deutsche Lokalisierung gibt es nämlich leider noch nicht.

In Workflow lassen sich sowohl eigene als auch aus einer vorhandenen Galerie vordefinierte Aktionen erstellen. Dies geschieht nach einer kurzen Einführung selbst ohne größere Vorkenntnisse im wahrsten Sinne des Wortes fast wie automatisch. Beispiele sind unter anderem die Produktion eines animierten Gifs aus drei Bildern, das dann abschließend direkt bei Facebook oder in einer iMessage geteilt wird, oder auch der automatische Check im Kalender, ob man zu einer bestimmten Zeit frei ist. Weiterlesen

12 Dez

9 Kommentare

Step Buy Step: Dieser Schrittzähler ist so genial!

Kategorie: appTest, iPad, iPhone - von Fabian um 08:15 Uhr

Mittlerweile gibt es unzählbar viele Schrittzähler im App Store. Step Buy Step macht vieles anders – und weiß zu begeistern.

Step Buy Step 1 Step Buy Step 3 Step Buy Step 4 Step Buy Step 2

Seit dem Start des iPhone 5s und dem M7-Coprozessor werden zurückgelegte Schritte erfasst. Das spart nicht nur Akku, sondern funktioniert absolut automatisch. Mit vielen Apps kann man diese Daten abrufen, unter anderem sogar mit Apples (leider etwas unübersichtlichen) Health-Applikation. Wirklich motivieren und spannend sind die dort angezeigten Zahlen, Daten und Diagramme aber nicht.

Das hat sich wohl auch das Team Six to Start gedacht, die uns schon mit der tollen Fitness-Applikation “Zombies, Run!” begeistern konnten. Genau das haben sie auch mit Step Buy Step (App Store-Link) geschafft, denn dieser Schrittzähler ist einfach fantastisch und beeindruckend zugleich. Erst ist nicht einfach nur ein Schrittzähler mit langweiligen Zahlen und Statistiken, sondern ein spannendes Abenteuer quer über die ganze Welt. Weiterlesen

08 Dez

6 Kommentare

PDFpen 2: Neue PDF-Bearbeitungs-Suite mit großem Funktionsumfang zum hohen Kaufpreis

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Mel um 20:11 Uhr

Heutzutage sind neben Office-Dokumenten wohl PDFs die beliebtesten Dateien im beruflichen Umfeld. Wir haben uns mit PDFpen 2 die neue Version des PDF-Managers angesehen.

PDFpen 2 2 PDFpen 2 3 PDFpen 2 4 PDFpen 2 1

PDFpen 2, soviel muss gleich vorweg gesagt werden, ist wahrlich kein Schnäppchen im deutschen App Store: Satte 17,99 Euro müssen für die Universal-App, die seit dem 2. Dezember zum Download bereitsteht, bezahlt werden. Im Vergleich mit anderen Apps des Genres ist PDFpen 2 (App Store-Link) damit eine nicht ganz günstige Möglichkeit, PDF-Dateien einzusehen und zu bearbeiten. Für die Installation der knapp 29 MB großen und bereits in deutscher Sprache zur Verfügung stehenden Anwendung sollte sich mindestens iOS 8.0 oder neuer auf dem iPhone oder iPad befinden.

PDFpen 2 ist der Nachfolger der beiden separat fürs iPhone und iPad herausgegebenen Apps PDFpen. In der neuen Variante wurden unter anderem einige optische Veränderungen vorgenommen, außerdem betonen die Developer von SmileOnMyMac, dass ihre Anwendung weiterhin „der einzige PDF-Editor, der sowohl für das iPad als auch für den Mac erhältlich ist und für eine nahtlose Bearbeitung die Sicherung und Synchronisierung per iCloud und Dropbox nutzt“, ist. Weiterlesen

08 Dez

10 Kommentare

Metapho: Kleine App entfernt private Daten aus Fotos

Kategorie: appTest, iPad, iPhone - von Fabian um 15:05 Uhr

Mit Metapho gibt es eine feine App für iPhone und iPad, mit der man private Daten aus Fotos löschen kann.

Metapho 4 Metapho 3 Metapho 2 Metapho 1

In der heutigen Zeit wird immer wieder über den Datenschutz diskutiert, zumeist stehen Soziale Netzwerke oder Messenger im Mittelpunkt. Dabei dürften die wenigsten von uns wissen, dass selbst ein mit dem iPhone oder iPad aufgenommenes Bild viel über uns verrät – ganz egal was auf dem Bild selbst zu sehen ist.

Die Rede ist von den Metadaten eines jeden Fotos. Dort sind nicht nur Aufnahme-Datum und Uhrzeit hinterlegt, sondern auch das iPhone-Modell, die Kamera-Einstellungen und der Aufnahmeort. Wer diese Daten nicht mit Freunden (oder im Zweifel sogar der ganzen Welt) teilen möchte, sollte einen Blick auf Metapho werfen. Weiterlesen

06 Dez

0 Kommentare

Ski Challenge 15 im Test: Beliebtes Online-Spiel jetzt noch besser

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 08:48 Uhr

Alle Jahre wieder startet die Ski Challenge im Winter durch. Wir haben uns die neue Ausgabe des beliebten Ski-Rennspiels genauer angesehen.

Ski Challenge 14 2 Ski Challenge 14 4 Ski Challenge 14 3 Ski Challenge 14 1

Die Weltcup-Saison ist bereits gestartet, die ersten Slaloms und Riesenslaloms standen bereits auf dem Programm. Nun stehen die ersten Abfahrten auf dem Programm – und da darf ein Spiel nicht fehlen: Ski Challenge 15 (App Store-Link) gibt es auch in diesem Winter für iPhone und iPad. Der Download ist wie bereits in der vergangenen Saison kostenlos, doch in der knapp 200 MB großen Universal-App hat sich einiges getan. Nicht nur der Umfang des Spiels ist wieder enorm gewachsen, auch das Bezahl-Modell hat sich geändert. Wir verraten euch, was sich getan hat. Weiterlesen

02 Dez

0 Kommentare

Hotel Tonight im Check: Mehr Möglichkeiten & Bestpreis-Garantie

Kategorie: appTest, iPad, iPhone - von Fabian um 18:15 Uhr

Günstige Hotelzimmer zu finden, soll mit Hotel Tonight kein Problem sein. Wir haben die App noch einmal genauer unter die Lupe genommen.

Hotel Tonight 3 Hotel Tonight 4 Hotel Tonight 2 Hotel Tonight 1

Im Oktober haben wir vier Apps getestet, mit denen man spontan Hotelzimmer für die kommende Nacht buchen kann. Neben Booking Tonight, Secret Escapes und HRS stand auch Hotel Tonight auf der Checkliste. Mittlerweile haben wir die Gelegenheit gehabt, die App im Ernstfall auszuprobieren. Wie es uns dabei ergangenen ist und was Amanda Richardson, Vize-Präsidentin bei Hotel Tonight dazu sagt, lest ihr in diesem Artikel.

Eine der Besonderheiten von Hotel Tonight ist die Tatsache, dass das Angebot nur auf dem iPhone oder iPad erhältlich ist, eine Buchungsmöglichkeit über die Webseite gibt es nicht (eine Android-Version ist selbstverständlich auch erhältlich). “Unsere Kundschaft ist bereits ein wenig selektiert, da es uns nur für mobile Gerät gibt. Smartphone-Nutzer sind meistens jünger, wohlhabender und technisch versierter als der gewöhnliche Web-Nutzer”, sagt Richardson über die eigene Kundschaft. Weiterlesen

02 Dez

1 Kommentar

Die besten Weihnachtsmärkte per App finden

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Freddy um 16:20 Uhr

Welche App ist zur Weihnachtsmarkt-Suche die beste? Wir haben einen Testsieger gekürt.

Magdeburg Weihnachtsmarkt - Magdeburg christmas market 02

Die meisten Weihnachtsmärkte haben schon seit Ende November ihre Pforten für zahlungskräftige Besucher geöffnet. Wer nicht nur den Markt in der eigenen Stadt besuchen möchte, kann sich per App über andere Xmas-Märkte in ganz Deutschland informieren.

Doch welche App bietet die besten Informationen und listet auch Geheimtipps? Dem sind wir nachgegangen und haben drei Apps für iPhone und iPad unter die Lupe genommen. Weiterlesen

26 Nov

4 Kommentare

Crimson Keyboard: Tastatur mit individuellen Wortvorschlägen

Kategorie: appTest, iPhone - von Fabian um 16:55 Uhr

Mittlerweile gibt es im App Store zahlreiche Tastaturen. Wir haben uns die Neuerscheinung Crimson Keyboard genauer unter die Lupe genommen.

Crimson KeyboardSeit dem Start von iOS 8 erlaubt Apple die systemweite Nutzung von alternativen Tastaturen. Während die Installation immer noch nicht wirklich intuitiv ist und jede einzelne Tastatur nach dem Download der jeweiligen App noch tief versteckt in den iOS-Einstellungen aktiviert werden muss, sind die Ergebnisse durchaus beeindruckend. Mit Apps wie Swype wischt man über den Bildschirm, Tastaturen wie Minuum sind besonders kompakt und andere sehen einfach nur bunt aus.

Mit Crimson Keyboard (App Store-Link) gibt es eine neue iPhone-Tastatur, die besonders schnelles Tippen erlauben soll. Ich konnte mir die finale Version schon vor rund einer Woche installieren und die 1,79 Euro teure App so vorab ausprobieren. Auch hier gleich vorab der Hinweis: Crimson Keyboard benötigt vollen Zugriff, um das Wörterbuch mit neuen Daten füttern zu können. Passwörter können durch den standardmäßigen Wechsel zur Apple-Tastatur aber auch hier nicht abgefangen werden. Weiterlesen

21 Nov

0 Kommentare

Full Ahead!: Verzweiflung durch schwammige Steuerung

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 07:20 Uhr

Mit Full Ahead! hat es gestern ein weiteres Spiel in den App Store geschafft – wir stellen den Titel mit der besonderen Steuerung vor.

Full Ahead 1 Full Ahead 7 Full Ahead 6 Full Ahead 3

Full Ahead! (App Store-Link) sieht auf den ersten Blick richtig klasse aus. Auch der zweite Blick lässt Gutes hoffen. Tolle Grafiken und ein interessantes Spielprinzip – aber dann ist da noch die Steuerung. Hilfe! Statt Spielspaß macht sich Verzweiflung breit, da man einfach nicht richtig in “Schwung” kommt.

In Full Ahead! spielt ihr V3RN, ein mechanisches Rettungsballgerät, das in jedem der 80 Level Zahnräder sammeln und in einen Behälter geschubst werden muss. Als Steuerung haben sich die Entwickler etwas ganz besonderes einfallen lassen: Statt auf simple Swipe-Gesten zu setzen, gilt es das iPhone oder iPad mit einem gekonnten Schwung nach vorne und oben zu bewegen, damit sich Kollege V3RN bewegt. Je schneller die Bewegung ausgeführt wird, desto weiter fliegt der kleine Ball. Weiterlesen