Kategorie appTest

28 Aug

2 Comments

Back to Bed im Test: Augen zu und durch!

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 13:37 Uhr

Mit dem Test des grafisch sehr beeindruckenden Spiels Back to Bed möchten wir euch bei der Kaufentscheidung helfen.

Back to Bed

Mit Back to Bed (App Store-Link) hat es heute ein weiteres Premium-Spiel in den App Store geschafft, das gegen die Flut der Freemium-Spiele ankämpfen will. Back to Bed lässt sich mit 4,49 Euro bezahlen und ist für iPhone und iPad optimiert. Der Download ist 140 MB groß, nur in englischer Sprache verfügbar und verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe.

Das 3D-Puzzle-Spiel macht auf den ersten Blick einen richtig tollen Eindruck. Wirklich schöne Grafiken mit 360-Grad-Optik, ein einprägsames Puzzle-Prinzip und kein Freemium-Quatsch. Glücklicherweise konnte ich Back to Bed schon einige Tage spielen und kann euch so detaillierte Erfahrungen schildern. Artikel lesen

26 Aug

9 Comments

FlightRadar24 Pro im erneuten Test: Es hat sich viel getan

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 15:17 Uhr

Vor drei Jahren haben wir euch FlightRadar24 Pro schon einmal ausführlich vorgestellt. Die App ist immer noch ein Dauerbrenner.

FlightRadar24 Pro FlightRadar24 Pro 3 FlightRadar24 Pro 2 FlightRadar24 Pro 4

Dass die Download-Zahlen von FlightRadar24 Pro (App Store-Link) teilweise stark von negativen und positiven Ereignissen wie Abstürzen oder der Ankunft von Weltmeistern abhängig ist, verwundert kaum. Aber auch an ganz normalen Tagen hält sich die Universal-App in den Top-10 der Verkaufscharts. Grund genug für uns, noch einmal einen genauen Blick auf die App zu werfen, mit der man Flugzeuge am Himmel verfolgen kann. Immerhin hat sich in den letzten drei Jahren einiges getan.

Unverändert ist eigentlich nur das Preismodell geblieben. Die App kann für 2,69 Euro auf das iPhone und iPad geladen und danach ohne große Einschränkungen genutzt werden. Es gibt zwar drei In-App-Käufe, die allerdings nur für zusätzliche Funktionen oder optische Details sorgen. So kann man für jeweils 1,79 Euro Echzeit-Informationen zu Ankünften & Abflügen anzeigen oder das Standard-Flugzeug-Icon durch 20 passende Modelle ersetzen, damit eine 747 auf der Karte auch so aussieht wie ein Jumbo. Artikel lesen

22 Aug

4 Comments

Camu: Die einfachste Foto-App für perfekte Selfies

Kategorie appTest, iPhone - von Freddy um 10:30 Uhr

Die von Apple beworbene Applikation Camu steht heute bei uns auf dem Prüfstand.

Camu

Camu für das iPhone (App Store-Link) ist nicht nur brandneu, sondern auch “Unser Tipp” im App Store. Die kostenlos Foto-App möchte 14,2 MB auf eurem iPhone belegen und bietet Echtzeit-Bearbeitungsoptionen in einem wirklich genial einfachen Layout.

Eigentlich bin ich ja der Meinung, dass der App Store schon genügend Foto-Apps zu bieten hat. Doch die meisten davon sind mit Funktionen vollgestopft, bieten hunderte Menüs und Einstellmöglichkeiten und überfordern einige Nutzer. Wer es einfacher und schlanker mag, wirft einen Blick auf Camu.

Zum Start solltet ihr Camu Zugriff auf das Mikrofon und die Standortdaten gewähren, damit ihr Videos aufzeichnen und die App auf eure Fotos zugreifen darf. Auf dem Display seht ihr natürlich einmal das Bild der Kameralinse, zudem befinden sich am unteren Rand fünf Optionen zur Bearbeitung. Dort könnt ihr den Blitz aktivieren, einen Selfie-Timer starten, zur Frontkamera wechseln, den Fokus einstellen oder eine Collage erstellen. Bei den Collagen könnt ihr zwei Bilder nacheinander neben- oder untereinander platzieren. Artikel lesen

21 Aug

10 Comments

Motorsport Manager: Gelungene Simulation ohne In-App-Käufe

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 09:25 Uhr

Am Wochenende meldet sich die Formel 1 aus der Sommerpause zurück. Mit dem neuen Motorsport Manager könnt ihr euer eigenes Team an den Start bringen.

Motorsport Manager 1 Motorsport Manager 2 Motorsport Manager 3 Motorsport Manager 4

Im App Store gibt es einige Simulationen, die sich um das Thema Motorsport drehen. Abgesehen von Grand Prix Story von Kairosoft, das auf eine bunte Pixel-Grafik setzt, fällt mir aktuell aber kein Titel ein, der auf In-App-Käufe verzichtet. Das ändert sich mit dem heute erschienenen Motorsport Manager (App Store-Link), der für 4,49 Euro für iPhone und iPad zum Download bereitsteht.

Ich hatte bereits gestern Nachmittag die Möglichkeit einen Blick auf den 229 MB großen Download zu werfen. Dass ich dabei fast die Zeit aus den Augen verloren habe, spricht definitiv für den Motorsport Manager. Allerdings muss man dazu sagen, dass ich ein großer Motorsport-Fan bin, auf viele von euch wird das aber sicher auch zutreffen? Solltet ihr dann auch noch der englischen Sprache mächtig sein, ist das Spiel definitiv für euch geeignet. Artikel lesen

11 Aug

11 Comments

Airbnb Erfahrungsbericht: Alternative zum klassischen Hotel?

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 15:33 Uhr

Den nächsten Städtetrip direkt auf dem iPhone organisieren? Wir haben es mit Airbnb ausprobiert.

Airbnb Webseite

Wenn ich bisher ein kleiner Städtetrip nach London, Paris oder immer mal wieder ins nahegelegene Holland unternommen habe, habe ich meine Unterkünfte in den meisten Fällen per Booking.com gebucht. Dort findet man hauptsächlich Hotels, mittlerweile aber auch immer mehr Apartments. In der Vergangenheit haben wir mehrfach über die iPhone-App von Airbnb (App Store-Link) berichtet. Was lag da näher, als einfach mal einen Wochenendtrip direkt über die App zu buchen?

Ob man dabei schon genau weiß wo es hingehen soll oder ob man in seinen Planungen noch flexibel ist, spielt dabei keine Rolle. Sowohl in der App als auch auf der Webseite bietet Airbnb neben einer praktischen Suche mit optional einstellbaren Filtern auch eine Entdecken-Funktion, in der man in interessanten Städten und Unterkünften stöbern kann. Was klar sein sollte: In Airbnb gibt es keine Hotels und großen Ketten, sondern private Unterkünfte. Vom einzelnen Zimmer über Apartments bis zu Ferienhäusern ist alles vertreten, was man sich vorstellen kann. Artikel lesen

11 Aug

0 Comments

Touch Racing 2: Witziger Mini-Racer mit komischer Steuerung & Freemium-Modell

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 15:00 Uhr

Gute Spiele mit Mini-Flitzern konnten mich schon immer begeistern. Wie es bei Touch Racing 2 aussieht, lest ihr in diesem Artikel.

Touch Racing 2 1 Touch Racing 2 3 Touch Racing 2 4 Touch Racing 2 2

Einige werden sicherlich schon jetzt abgeschaltet oder den nächsten Artikel aufgerufen haben. Freemium und komische Steuerung sind nicht unbedingt Aushängeschilder, die für ein gutes Spiel sprechen, doch die Rennen in Touch Racing 2 (App Store-Link) sind dennoch witzig und machen Spaß. Der Download ist natürlich kostenlos, 92,2 MB groß und für iPhone und iPad optimiert.

Ein integriertes Tutorial führt durch die ersten Gehversuche, erklärt die Steuerung und zeigt auf, wie ihr euren kleinen Boliden aufrüsten könnt. Die Steuerung kann entweder mit einem Finger oder mit beiden Daumen (auf dem iPhone zu empfehlen) erfolgen. Ihr zieht nämlich einen Pfeil auf, dessen Richtung das Auto immer folgt. In Kurven könnt ihr so zwischen dem linken und rechten Daumen abwechseln, um eine perfekte Runde zu absolvieren. Die Steuerung ist somit etwas schwammig, aber definitiv mal etwas anderes als bei den meisten anderen Rennspielen. Artikel lesen

08 Aug

2 Comments

Zombie High Dive im Test: Von der Klippe kopfüber in die Scheiße

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 14:00 Uhr

Auch der Publisher Chillingo präsentiert ein neues Spiel: Zombie High Dive.

Zombie High Dive 1 Zombie High Dive 2 Zombie High Dive 3 Zombie High Dive 4

Mit Zombie High Dive (App Store-Link) hat Chillingo ein weiteres Spiel veröffentlicht, das sich kostenlos auf iPhone und iPad laden lässt. Der Download ist 93,7 MB groß und basiert auf dem Freemium-Prinzip. Was es zu tun gibt, klären wir nachfolgend.

Zombie High Dive macht Spaß. Mit verrückten Zombies gilt es von Klippen zu springen, ein paar Kunststücke abzuliefern und dann möglichst nach Vorgabe in einem Becken voller Kacke oder Öl zu landen. Dabei durchläuft man verschiedene Welten und muss in Cups antreten, Punkte sammeln oder auch einfach nur möglichst viel zerstören. Artikel lesen

08 Aug

10 Comments

Blipcard: Die schönste App für Postkarten im Check

Kategorie appTest, iPhone - von Fabian um 09:22 Uhr

Ihr seid gerade im Urlaub und wollt personalisierte Postkarten an die Verwandtschaft schicken? Dann schaut euch Blipcard an.

Foto

Vor einigen Wochen haben wir acht Postkarten-Apps im Vergleich antreten lassen. Wer mehr Optionen und Möglichkeiten zum geringeren Preis sucht, sollte einen Blick auf Blipcard (App Store-Link) werfen. Die App zum Versand von Postkarten überzeugt mit einem tollen Design, vielen Optionen und einem Preis von nur 99 Cent pro Postkarte nach Deutschland.

Neben dem Preis kann Blipcard vor allem mit dem Design der Karten und der einfachen Handhabung punkten. Spielend einfach kann man neue Bilder hinzufügen, sei es ein direkt geschossenes Bild oder eine Aufnahme auf der Foto-Bibliothek, Facebook oder Instagram. Zudem bietet Blipcard viele Bearbeitungsmöglichkeiten. Artikel lesen

07 Aug

1 Comment

Ice Age Adventures: Lustiges Abenteuer mit Sid, Manny, Diego & Co

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 12:55 Uhr

Gameloft hat mit Ice Age Adventures ein neues Spiel in den App Store gebracht – wir haben den Freemium-Titel getestet.

Ice Age Adventures

Mit Ice Age Adventures (App Store-Link) bringt Gameloft ein weiteres Aufbau-Spiel in den App Store, das sich kostenlos auf iPhone und iPad installieren lässt und sich laut Angaben des Herstellers auch an Kinder richten soll – auch wenn natürlich In-App-Käufe bis zu 90 Euro vorhanden sind. Eine Meldung am Anfang weist Eltern auf die In-App-Käufe hin – so möchte man sich wohl absichern. Die Fakten: Ice Age Adventures ist 83,5 MB groß, für iPhone und iPad verfügbar und in deutscher Sprache erhältlich.

Nach dem Erfolg von Ice Age: Die Siedlung geht es nun mit Ice Age Adventures weiter. Mit Sid, Manny, Diego und vielen anderen Charakteren könnt ihr das Abenteuer rund um die Suche der verlorenen Freunde starten. Der tollpatschige Sid hat nämlich den Anschluss verloren und schippert auf einer Eisscholle durch das Meer. Alle Freunde haben sich in der großen Arktis verteilt und müssen nun gefunden und im eigenen Zuhause verwöhnt werden. Artikel lesen

07 Aug

7 Comments

Neuerscheinung Rules! im Test: Nein, argh, Sucht…

Kategorie appTest, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 07:18 Uhr

Die deutschen Entwickler TheCodingMonkeys haben heute ein neues Spiel veröffentlicht: Rules!

Rules 3 Rules 1 Rules 2 Rules 4

Rules! (App Store-Link) ist denkbar einfach. Man muss einfach nur die Regeln befolgen, die vor jeder Runde angezeigt werden, und dann alle 16 Felder auf dem Bildschirm in der korrekten Reihenfolge antippen. Die App ist heute nur für das iPhone erschienen, kostet 1,79 Euro und hat mich auf Anhieb fasziniert. Mit der digitalen Umsetzung der Brettspiele Carcassonne und Lost Cities haben sich die Entwickler bereits einen Namen gemacht, nun folgt mit Rules! eine komplette Eigenentwicklung.

Nach einem Tutorial in der deutschsprachigen App geht es direkt los. Die erste Regel: Innerhalb von 20 Sekunden muss man alle Felder in absteigender Reihenfolge abtippen. Je schneller und genauer man das macht, desto mehr Punkte gibt es. Neben den übrig gebliebenen Sekunden bekommt man für die nächste Runde ein paar Bonus-Sekunden. Artikel lesen

04 Aug

0 Comments

80 Days: Großartiges Reise-Adventure auf den Spuren von Phileas Fogg und Michael Palin

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 17:32 Uhr

Was einer meiner Lieblings-Pythons kann, können auch wir jetzt nachahmen: In 80 Tagen die Welt umkreisen. Das Abenteuer 80 Days macht Lust auf eine kompetitive Weltumrundung.

80 Days 1 80 Days 2 80 Days 3 80 Days 4

Mit seiner Reise-Dokumentation „Around the World in 80 Days“ (Amazon-Link) hat mich das Monty Python-Mitglied Michael Palin für einige Zeit an den Fernseher samt DVD-Player gefesselt. Die aufregende Reise lässt sich jetzt auch in einem interaktiven Abenteuer nachspielen, in dem es eine Vielzahl von Charakteren zu entdecken gibt und gegen Spieler auf der ganzen Welt anzutreten gilt. 80 Days (App Store-Link) steht seit dem 30. Juli dieses Jahres als Universal-App zum Preis von 4,49 Euro im deutschen App Store bereit und benötigt neben iOS 6.0 oder neuer auch mindestens 157 MB an freiem Speicherplatz auf iPhone, iPod Touch oder iPad.

Trotz der erst kürzlich erfolgten Veröffentlichung von 80 Days hat das Spiel bereits jetzt im App Store eine hervorragende Bewertung erfahren, 15 von 16 Rezensenten geben die vollen fünf Sterne. Die Macher von inkle haben in der Vergangenheit auch schon mit ihrer Sorcery!-Reihe auf sich aufmerksam gemacht, die ebenfalls durchweg gut bewertet wurde.  Artikel lesen

01 Aug

2 Comments

Celleste: Galaktisches Kühe-Retten mit innovativer Spielmechanik

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 12:42 Uhr

Ihr wolltet schon immer Kühe in der Galaxie retten? Dann seid ihr in Celleste genau richtig.

CellesteCelleste (App Store-Link) gehört zu den interessanten Neuerscheinungen des gestrigen Tages. Das neue Spiel für iPhone und iPad siedelt sich im Premium-Segment an, kostet 2,69 Euro und integriert zu vernachlässigende In-App-Käufe. Der Download ist 137 MB groß und setzt mindestens ein iPad 2, iPhone 4S oder iPod touch 5G voraus.

Das Ziel in dem galaktischen Spiel ist es eine Horde an Kühe vor dem Aussterben zu retten, um einen kleinen Planeten zu erobern. In tollen 3D-Grafiken ist es nun eure Aufgabe die Kühe in einer wirklich super schönen Grafiken vor Gegnern zu beschützen. Artikel lesen

31 Jul

3 Comments

Crazy Taxi: City Rush im Test – Freemium trifft auf Spaß

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 20:20 Uhr

Ab sofort kann Crazy Taxi: City Rush aus dem App Store geladen werden. Kostenlos. Aber wo ist der Haken?

Crazy Taxi City Rush 4 Crazy Taxi City Rush Crazy Taxi City Rush 2 Crazy Taxi City Rush 3

Es ist schon fast 15 Jahre her, seit ich auf meinem Sega Dreamcast Crazy Taxi gespielt habe. Einige von euch werden den Titel von anderen Spielekonsolen oder aus der Spielhalle kennen. Seit heute gibt es auch eine speziell auf mobile Geräte angepasste Version, die auf den Namen Crazy Taxi: City Rush (App Store-Link) hört und kostenlos aus dem App Store geladen werden kann.

1.000.000 virtuelle Münzen oder eine Wagenladung voller Diamanten für jeweils 89,99 Euro kosten mehr, als man vor einigen Jahren für das komplette Spiel bezahlen musste. Nach vier Runden ist der Tank leer und man muss warten, bezahlen oder Werbeclips ansehen. Das sind leider einige erschreckende Nebenwirkungen, die Crazy Taxi: City Rush als kostenloser Download mitbringt. Artikel lesen

31 Jul

1 Comment

Super Heavy Sword: Nachfolger des erfolgreichen Jump’n’Runs jetzt im App Store

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 09:00 Uhr

Mit Super Heavy Sword möchten wir heute ein erstes, neues Spiel vorstellen, das eigentlich gar nicht so neu ist.

Super Heavy Sword 1 Super Heavy Sword 2 Super Heavy Sword 4 Super Heavy Sword 3

Mit Heavy Sword, oder auch “Schweres Schwert” genannt, hat Ashley Jackson schon im April 2013 das erste Jump’n’Run in den App Store gebracht, das gut bei den Spielern angekommen ist. Mit durchschnittlichen viereinhalb Sternen wurde der Entwickler für eine Neuauflage ermutigt und hat nun das 89 Cent günstige und frei von In-App-Käufen Super Heavy Sword mit neuen Inhalten, Items und Grafiken veröffentlicht. Der Download ist 43,4 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und nur in englischer Sprache verfügbar.

Auch Super Heavy Sword (App Store-Link) ist ein klassisches Jump’n’Run, das an alte Super Mario-Zeiten erinnern lässt. Ausgestattet mit einem Schwert müsst ihr ins insgesamt 64 neuen Leveln euer Können unter Beweis stellen. Mit dem Protagonisten des Spiels könnt ihr rennen, springen und ein paar Spezial-Bewegungen ausführen. In den Leveln selbst müsst ihr mindestens drei goldene Schalen finden, um das nächste bestreiten zu dürfen. Artikel lesen

31 Jul

0 Comments

Juli 2014: Die besten Apps für iPhone und iPad

Kategorie appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 08:15 Uhr

Auch wenn heute noch einmal eine Ladung neuer Apps im App Store erscheint, wollen wir einen Blick auf die besten Apps des fast abgelaufenen Monats werfen.

Overcast Munin 3 Hoopa City 2 Monsters Ate My Birthday Cake 4

Overcast: Ihr habt immer noch nicht die richtige Podcast-App gefunden? Dann werft einen Blick auf Overcast. Die App kann kostenlos geladen werden und setzt zwar eine Registrierung voraus, funktioniert dann aber inklusive Synchronisation über mehrere Geräte hinweg. Falls die Basis-Funktionen nicht ausreichen und ihr Gefallen an der App gefunden habt, können Premium-Funktionen per In-App-Kauf freigeschaltet werden – das ist ein fairer Deal. In der mehr als schön gestalteten App kann man dann zum Beispiel Pausen in Podcasts automatisch ausblenden oder Inhalte auch ohne WLAN auf das iPhone laden kann. (iPhone, kostenlos, kompletter Bericht) Artikel lesen