Category: appTest

30 Okt

5 Kommentare

Twisty Hollow: Die Spiele-Empfehlung des Tages

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Fabian um 12:45 Uhr

Puzzle-Fans aufgepasst: Mit Twisty Hollow ist heute ein Spiel erschienen, das euch ganz bestimmt gefallen wird.

Twisty Hollow_Wacky characters cast

Gestern Nachmittag sah es nicht so aus, als würden heute besonders viele tolle Spiele im App Store erscheinen – daher mussten wir auch auf unsere kleine Video-Vorschau auf den heuten Spiele-Donnerstag verzichten. Nun ist doch noch die eine oder andere Perle aufgetaucht, dazu gehört ganz sicher auch das neue Twisty Hollow (App Store-Link). Das Puzzle-Spiel ist für iPhone und iPad erhältlich, der Download der knapp 100 MB großen Universal-App muss mit 2,69 Euro bezahlt werden, In-App-Käufe sind keine vorhanden.

Twisty Hollow ist ein Puzzle-Spiel mit einer ganz neuen Idee: Es kommt neben Übersicht auch auf Schnelligkeit und ein gutes Gedächtnis an, um die Kunden stets zufriedenstellen zu können. Sie fordern Speck, Diamanten, Hamburger, Sushi, Baumstämme und viele andere verrückte Dinge. Diese Gegenstände muss man aber zunächst einmal herstellen. Weiterlesen

14 Okt

5 Kommentare

Pico Rally: Amüsanter Mini-Racer mit Carrera Bahn-Prinzip

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 15:38 Uhr

Als Kind hat wohl jeder gerne mit einer Carrera Bahn gespielt. Ein ähnliches Spiel ist auch Pico Rally.

Pico Rally1

Pico Rally (App Store-Link) ist zwar schon Ende August im App Store aufgeschlagen, bisher sind wir auf das witzige Racing-Game aber noch nicht eingegangen. Das Spiel lässt sich kostenlos auf iPhone und iPad installieren und spielen. Vorausgesetzt wird iOS 7 und 22,2 MB Speicherplatz.

Auf über 50 einzigartigen Strecken gilt es natürlich vorrangig den ersten Platz zu belegen. Die kleinen Mini-Flitzer fahren dabei selbständig über die Strecke, auch ein Lenken ist nicht notwendig. Ihr müsst euch lediglich um die Geschwindigkeit kümmern. Mit einem Klick auf das Display beschleunigt ihr das Fahrzeug, löst ihr den Finger, bremst ihr ab – also das allseits bekannte Carrera Bahn-Prinzip. Weiterlesen

09 Okt

10 Kommentare

Find the Line im Test: Großartiges Puzzle-Spiel mit nerviger Werbung

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Freddy um 08:40 Uhr

Find the Line zählt definitiv zu den interessantes Neuerscheinungen diesen Donnerstags.

Find the Line

Warum? Warum wird ein solch grandioses Spiel mit Vollbild-Videos versetzt? Wir können euch vorweg sagen: Find the Line (App Store-Link) ist ein wunderbares Puzzle-Spiel für entspannte Momente, die vorhandene Werbung ist aber mehr als nervig. Find the Line kann kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden, ist 71,8 MB groß und hätte eine 5-Sterne-Wertung verdient.

Das Spielprinzip ist innovativ und perfekt für Touchscreen-Geräte umgesetzt. Ziel des Spiels ist es mit verschiedenen Linien ein Objekt zu formen. Dazu können die Linien mit einem einfachen Wisch nach rechts oder links bewegt werden, wobei diese einem festen Pfad folgen. Aus mehreren Linien muss dann ein Gesamtobjekt gebildet werden, wobei ihr auf dem Weg dorthin, immer wieder andere Objekte bildet, die allerdings nicht gesucht sind – ein tolles Extra. Weiterlesen

09 Okt

5 Kommentare

Reckless Racing 3 im ausführlichen Test: Tollkühne Helden in ihren staubigen Karren

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Mel um 07:10 Uhr

Schon Reckless Racing 1 und 2 haben uns in der Redaktion sehr viel Spaß bereitet. Pünktlich zum Start von Reckless Racing 3 konnten wir das neue Rennspiel bereits ausgiebig testen.

Reckless Racing 3 1 Reckless Racing 3 2 Reckless Racing 3 3 Reckless Racing 3 4

Nachdem Freddy und Fabian bereits gestern einen ersten Eindruck des Games in audio-visueller Form abgeliefert haben, folgt ein ausführlicher Testbericht, in dem wir den neuen Racer mit seinen Miniatur-Vehikeln genauer vorstellen wollen. Reckless Racing 3 (App Store-Link) steht seit dem heutigen 9. Oktober zum Download im App Store bereit und lässt sich dort mit 4,49 Euro bezahlen. Für das 225 MB große Rennspiel sollte man neben iOS 6.0 oder neuer auch mindestens über ein iPhone 4S, ein iPad 2 oder einen iPod Touch der 5. Generation verfügen.

Die Developer von Reckless Racing 3, Pixelbite, haben ihrem neuesten Titel auch gleich eine deutsche Lokalisierung spendiert, so dass auch User ohne großartige Fremdsprachenkenntnisse direkt ins Spiel einsteigen können. Zu Beginn wird man von einem kleinen Assistenten in die Gegebenheiten des Spiels eingeführt und kann mit dem Startkapital auch gleich ein erstes, wenn auch nicht gerade leistungsfähiges Vehikel kaufen. Weiterlesen

07 Okt

12 Kommentare

Kindle Unlimited: Die neue eBook-Flat im Vergleich mit Skoobe, Readfy & Audible

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 13:05 Uhr

Heute Vormittag hat Amazon seine neue Lese-Flatrate Kindle Unlimited gestartet – passend zur Buchmesse in Frankfurt. Wir haben den neuen Service mit alten Bekannten wie Skoobe, Readfy und Audible verglichen.

Electronic library

In Sachen Musik sind wir ja ziemlich verwöhnt. Für rund 10 Euro im Monat gibt es bei diversen Musik-Streaming-Anbietern wie Simfy oder Spotify stets die neuesten Hits, die beliebtesten Alben und echte Klassiker. Fehlende Songs sind die absolute Ausnahme, quasi alle großen Plattenfirmen sind mit dabei. Aber wie sieht es eigentlich bei den eBooks aus? Wo bekommen Leseratten am meisten für ihr Geld? Wo bekommt man nicht nur alte Kamelle, sondern auch aktuelle Bestseller? appgefahren hat für euch den Test gemacht – mit vier verschiedenen Kandidaten.

Die Spielregeln waren ganz einfach: Bei welchem Anbieter gibt es die meisten eBooks aus der aktuellen Taschenbücher-Beststeller-Liste von Spiegel Online? Weiterlesen

07 Okt

2 Kommentare

The Banner Saga: Altnordisches, bildgewaltiges Rundentaktik-Epos im ausführlichen Test

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Mel um 09:35 Uhr

Dass The Banner Saga schon jetzt äußerst beliebt im deutschen Apo Store ist, zeigt die minimale Verfügbarkeit von Promocodes. Auch wir mussten einige Zeit warten, bis wir das Strategiespiel testen konnten.

The Banner Saga 1 The Banner Saga 2 The Banner Saga 4 The Banner Saga 3

Kurz nach der Veröffentlichung wurde The Banner Saga (App Store-Link) bereits von Apple als “Unser Tipp” prominent in der Startleiste des App Stores präsentiert. Dieser Schritt bringt dem rundenbasierten Strategiespiel, das in einer altnordischen Fantasiewelt angelegt ist, derzeit immer noch eine Platzierung unter den Top Ten der bezahlten Apps im Store ein. The Banner Saga muss dort mit 8,99 Euro erstanden werden und benötigt zur Installation satte 1,75 GB an Speicherplatz. Für den Download sollte man zudem mindestens ein iPhone 4S mitbringen und über iOS 7.1 oder neuer auf dem Gerat verfügen.

Schon seit Anfang des Jahres ist The Banner Saga als PC-Version, unter anderem bei Steam, erhältlich, und hat nun samt einer deutschen Lokalisierung auch den Weg auf iPhone und iPad gefunden. Lediglich in den zwischenzeitig eingeblendeten animierten Szenen muss derzeit noch mit der englischen Sprache Vorlieb genommen werden, alle anderen Inhalte, darunter Menüs und Konversationen zwischen den Charakteren, können in deutscher Sprache aufgerufen werden. Weiterlesen

01 Okt

2 Kommentare

September 2014: Unsere Favoriten aus dem App Store

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 13:21 Uhr

Der September ist Geschichte, einige Apps und Spiele sind uns aber nachhaltig in Erinnerung geblieben. Wir stellen euch unsere Favoriten aus dem App Store vor.

NitroStats Valiant Hearts 5 Wohin-1a Mikey Boots 2

NitroStats: Diese App ist insbesondere für Nutzer im Telekom-Netz sehr interessant, denn die App kann unter iOS 8 ein Widget für die Mitteilungszentrale erstellen, dass Informationen rund um den mobilen Datenverbrauch von pass.telekom.de abruft. Zudem stellt NitroStats ein Tortendiagramm für die Speicherplatzbelegung des iPhones bereit und bietet eine Ping-Funktion für eine frei wählbare URL, mit der Website-Betreiber auch ohne Browser schnell die Server-Erreichbarkeit checken können. Auch für die Zukunft birgt NitroStats einiges an Potential. Der Developer kündigt in der App-Beschreibung bereits an, weitere Statistiken einpflegen zu wollen. (89 Cent, iPhone, kompletter Bericht)

Valiant Hearts: Das grafisch äußerst schick gestaltete Spiel trägt den Zusatz “The Great War”. Man begibt sich auf eine Zeitreise in den 1. Weltkrieg. Vialant Hearts, für mich eher ein Abenteuer durch die Geschichte, basiert auf Briefen aus dem 1. Weltkrieg. Erzählt wird die Geschichte von vier verschiedenen Charakteren, dessen Schicksale miteinander verwoben sind. Es handelt sich um eine Mischung aus Erkundung, Action und Rätseln, die wirklich Laune macht. Leider ist der Preis mit 4,49 Euro etwas hoch, denn nach der ersten Episode muss man die restlichen Inhalte für weitere 5,99 Euro freischalten. Dafür stimmt aber auch die Qualität. (4,49 Euro, Universal-App, kompletter Bericht) Weiterlesen

25 Sep

0 Kommentare

Air Race Speed: Wie Luke Skywalker im Todesstern

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 12:40 Uhr

Mein Tipp des Tages hat einen Namen: Air Race Speed. Wir verraten euch, was das neue Premium-Spiel drauf hat.

Air_Race_Speed_iPad_i Air_Race_Speed_iPad_g Air_Race_Speed_iPad_h Air_Race_Speed_iPad_k

Erinnert ihr euch noch an die Szene aus dem Star Wars Streifen, in der Luke Skywalker den Todesstern bei einem Rebellenangriff mit seinem X-Wing zerstört? Mit maximaler Geschwindigkeit durch enge Schächte und Kanäle, immer knapp vorbei an Hindernissen und Gefahren. Genau so geht es auch in Air Race Speed (App Store-Link) zur Sache, auch wenn hier die Waffen und der Todesstern fehlen.

Insgesamt gibt es in Air Race Speed 35 verschiedene Strecken, die man nach und nach mit neun Jets absolviert. In den meisten Fällen muss man die Strecke in einer vorgegebenen Zeit absolvieren, auf einigen Kursen muss man es hingegen so weit wie möglich schaffen oder alle Ringe durchfliegen. Weiterlesen

25 Sep

5 Kommentare

Anomaly Defenders im Test: Chillingos neustes Tower Defense-Spiel

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Mac, Spiele - von Freddy um 11:00 Uhr

Anomaly Defenders zählt definitiv zu den interessantes Neuerscheinungen des Tages.

Anomaly_Defender 1

Nach Anomaly Warzone Earth, Anomaly 2 und Anomaly Korea folgt nun Anomaly Defenders. Anomaly Defenders siedelt sich zwar im gleichen Segment an, dreht das Spielprinzip aber erstmals um. Diesmal handelt es sich nämlich um ein klassisches Tower-Defense Spiel, und nicht um ein Tower-Attack-Game. Die Universal-App für iPhone und iPad (App Store-Link) kostet 4,49 Euro, die passende Mac-Version (Mac Store-Link) ist mit 8,99 Euro doppelt so teuer.

Wieder einmal gibt es ein wirklich grandioses Grafik-Spektakel. Unser Aufgabe ist es die außerirdische Heimatwelt vor den angreifenden Menschen zu beschützen. Dazu lassen sich an vorgegebenen Punkten Verteidigungstürme errichten, die die Angreifer möglichst schnell, und vor dem Eindringen in den eigenen Stützpunkt, eliminieren sollen. Weiterlesen

04 Sep

11 Kommentare

Ubisofts neues Graphic-Novel-Abenteuer “Valiant Hearts: The Great War” im Test

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Freddy um 20:01 Uhr

Gerne möchten wir euch noch einen ausführlichen Einblick in “Valiant Hearts: The Great War” liefern. Den Platz in den Empfehlungen des Monats hat diese Neuerscheinung quasi sicher.

Valiant Hearts 1 Valiant Hearts 2 Valiant Hearts 3 Valiant Hearts 4

Ubisoft hat mit “Valiant Hearts: The Great War” (App Store-Link) einen weiteren Premium-Titel in den App Store gebracht, der heute - zumindest meiner Meinung nach – das Highlight des Tages ist. Das Spiel steht als 4,49 Euro teure Universal-App zum Download auf iPhone und iPad bereit, benötigt mindestens ein iPad 2, iPhone 4s, iPod Touch 5 oder neuer. Die Download-Größe beträgt bei 464 MB.

Das komplett in deutscher Sprache vorliegende “Valiant Hearts: The Great War” ist nicht nur tiefgründig, sondern auch gefühlsergreifend und traurig – im positiven Sinne. Das animierte Graphic-Novel-Abenteuer ist einfach nur großartig dargestellt und kommt mit einer simplen Steuerung, einer deutschen Sprachausgabe und zahlreichen Informationen zum 1. Weltkrieg daher. Das Spiel, für mich eher ein Abenteuer durch die Geschichte, basiert auf Briefen aus dem 1. Weltkrieg. Erzählt wird die Geschichte von vier verschiedenen Charakteren, dessen Schicksale miteinander verwoben sind. Weiterlesen

02 Sep

4 Kommentare

Gehirn-Jogging für Kids: Man kann nie früh genug anfangen

Kategorie: appTest, iPad, Spiele - von Freddy um 11:00 Uhr

Gehirn-Jogging ist für alle Altersklassen zu empfehlen. Mit “Gehirn-Jogging für Kids” gibt es jetzt einen Vertreter, der schon im frühen Alter mit kleinen Spielchen unterschiedliche Fertigkeiten fördert.

Gehirn-Jogging-fuer-KidsMit Gehirn-Jogging für Kids (App Store-Link) stellt Outline Development ein neues Lern-Spiel für Kinder vor. Die nur für das iPad konzipierte App iPad ist 173 MB schwer, natürlich in deutscher Sprache verfügbar und erfordert lediglich iOS 4.3 oder neuer. Der Kaufpreis liegt bei 3,99 Euro, In-App-Käufe oder Werbung gibt es nicht.

Das wirklich mit viel Liebe zum Detail gestaltete Lern-Spiel richtet sich an Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren und bietet insgesamt acht verschiedene Mini-Spiele. Zum Start werden die Kids mit gesprochenen Dialogen begrüßt, die aber auch nachgelesen werden können – natürlich alles in deutscher Sprache. Auf einer Insel können nun die unterschiedlichen Spiele gestartet werden. Weiterlesen

01 Sep

4 Kommentare

August 2014: Unsere Favoriten aus dem App Store

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 09:55 Uhr

Jeden Monat stellen wir euch vier Apps und vier Spiele vor, die neu im App Store erschienen sind und uns sehr gut gefallen haben.

Prozentrechner 80 Days 1 Das ist mein Auto 2 Motorsport Manager 2

Prozentrechner: In der schlicht gestalteten Universal-App kann man so ziemlich alle Prozente berechnen, die man mit Zahlen berechnen kann. Unterteilt ist der übersichtliche Prozentrechner in verschiedene Kategorien, wie zum Beispiel einfacher Prozentsatz, Trinkgeld, Brüche in Prozentsätze, Mehrwertsteuer, Zinseszins oder Inflation. Alle Inhalte der App stehen dabei in deutscher Sprache zur Verfügung. Eine sehr hilfreiche App für alle, die keine Lust auf Kopfrechnen haben. (Universal-App, kostenlos, kompletter Bericht)

80 Days: Das vorrangige Ziel von 80 Days ist es selbstverständlich, die Welt binnen 80 Tagen mit verschiedenen Verkehrsmitteln wie einem Heißluftballon, einem mechanischen Kamel, einem U-Boot oder einer Dampflok im Kampf gegen die Uhr zu bereisen. Auf einer 3D-Weltkarte heißt es, die sich stetig erweiternden Routen auszumachen und den besten Weg zu planen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich mit Menschen auszutauschen, Geld beim Kartenspiel zu gewinnen, oder auch zuvor erlangte oder gekaufte Gegenstände im eigenen Koffer gewinnbringend für die Reisekasse zu verkaufen. Ein tolles Abenteuer, das leider nur in englischer Sprache erhältlich ist. (Universal-App, 4,49 Euro, kompletter Bericht) Weiterlesen

31 Aug

3 Kommentare

BioShock: Überzeugt der neue Premium-Ego-Shooter auch auf der iOS-Plattform?

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele, Top-Thema - von Mel um 18:08 Uhr

Als wir von der Veröffentlichung von BioShock berichtet haben, war die Freude vieler Nutzer groß. Nun hatten wir endlich die Chance, das Spiel selbst auszuprobieren.

Bioshock 1 Bioshock 2 Bioshock 3 Bioshock 4

Vielen Xbox- und PlayStation-Nutzern dürfte der Ego-Shooter BioShock noch ein Begriff sein: Bereits seit 2007 gibt es die entsprechenden Konsolen-Versionen, auch eine Windows-Variante fand den Weg in den Handel. Das Developerstudio von 2K hat nun Ende August auch das Release als Premium-Spiel für iOS realisieren können. BioShock (App Store-Link) für iPhone und iPad steht seit dem 27. August im deutschen App Store bereit und lässt sich mit 13,99 Euro bezahlen.

Beachten sollte man vor der Installation unbedingt die Kompatibilität des Spiels mit den eigenen iDevices: BioShock ist nicht spielbar auf dem iPad 1/2/3, dem iPad mini der ersten Generation, dem iPhone 3GS/4/4S sowie dem iPod Touch. Damit kommen wirklich nur sehr aktuelle Geräte wie das iPhone 5/5c/5s, das iPad 4 und iPad Air sowie das iPad mini 2, die zudem über iOS 7.1 verfügen müssen, zum Einsatz. Auch hinsichtlich des eigenen Speicherplatzes sollte vorgesorgt werden: BioShock nimmt nach dem Download etwa 1,65 GB auf dem Gerät ein – für die Installation selbst ist im Normalfall die doppelte Kapazität notwendig. Weiterlesen

28 Aug

2 Kommentare

Back to Bed im Test: Augen zu und durch!

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy um 13:37 Uhr

Mit dem Test des grafisch sehr beeindruckenden Spiels Back to Bed möchten wir euch bei der Kaufentscheidung helfen.

Back to Bed

Mit Back to Bed (App Store-Link) hat es heute ein weiteres Premium-Spiel in den App Store geschafft, das gegen die Flut der Freemium-Spiele ankämpfen will. Back to Bed lässt sich mit 4,49 Euro bezahlen und ist für iPhone und iPad optimiert. Der Download ist 140 MB groß, nur in englischer Sprache verfügbar und verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe.

Das 3D-Puzzle-Spiel macht auf den ersten Blick einen richtig tollen Eindruck. Wirklich schöne Grafiken mit 360-Grad-Optik, ein einprägsames Puzzle-Prinzip und kein Freemium-Quatsch. Glücklicherweise konnte ich Back to Bed schon einige Tage spielen und kann euch so detaillierte Erfahrungen schildern. Weiterlesen

26 Aug

10 Kommentare

FlightRadar24 Pro im erneuten Test: Es hat sich viel getan

Kategorie: appTest, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 15:17 Uhr

Vor drei Jahren haben wir euch FlightRadar24 Pro schon einmal ausführlich vorgestellt. Die App ist immer noch ein Dauerbrenner.

FlightRadar24 Pro FlightRadar24 Pro 3 FlightRadar24 Pro 2 FlightRadar24 Pro 4

Dass die Download-Zahlen von FlightRadar24 Pro (App Store-Link) teilweise stark von negativen und positiven Ereignissen wie Abstürzen oder der Ankunft von Weltmeistern abhängig ist, verwundert kaum. Aber auch an ganz normalen Tagen hält sich die Universal-App in den Top-10 der Verkaufscharts. Grund genug für uns, noch einmal einen genauen Blick auf die App zu werfen, mit der man Flugzeuge am Himmel verfolgen kann. Immerhin hat sich in den letzten drei Jahren einiges getan.

Unverändert ist eigentlich nur das Preismodell geblieben. Die App kann für 2,69 Euro auf das iPhone und iPad geladen und danach ohne große Einschränkungen genutzt werden. Es gibt zwar drei In-App-Käufe, die allerdings nur für zusätzliche Funktionen oder optische Details sorgen. So kann man für jeweils 1,79 Euro Echzeit-Informationen zu Ankünften & Abflügen anzeigen oder das Standard-Flugzeug-Icon durch 20 passende Modelle ersetzen, damit eine 747 auf der Karte auch so aussieht wie ein Jumbo. Weiterlesen