Pocus: Dieser knifflige Puzzler besitzt eine starke Anziehungskraft

Fabian Portrait
Fabian 17. März 2017, 10:06 Uhr

"Dieser knifflige Puzzler besitzt eine starke Anziehungskraft", schreibt Apple im App Store über Pocus. Wir haben diese Aussage natürlich überprüft.

Pocus 1

Heute Morgen haben wir euch mit Cosmic Express bereits eine Puzzle-Empfehlung aus dem App Store vorgestellt. Nun folgt mit Pocus (App Store-Link) ein weiterer Kandidat, der es im App Store sogar in die Banner-Rotation geschafft hat und prominent von Apple beworben wird. Wirklich vergleichen lässt sich diese Neuerscheinung mit dem bereits vorgestellten Cosmic Express aber nicht. Ob sich der Download trotzdem lohnt, lest ihr in diesem Artikel.

Während Cosmic Express mit einer wunderschönen Gestaltung punktet, fällt die Optik in Pocus mehr als nüchtern aus. Auf eine komplett schwarzen Hintergrund gibt es nicht mehr als einen großen Würfel und mehrere kleine bunte Kästchen, Zudem scheint der Umfang mit 60 Leveln deutlich geringer, dafür kostet die Universal-App mit nur 99 Cent aber auch viel weniger und verzichtet ebenso auf In-App-Käufe und Werbung.

In Pocus dreht sich alles um Gravitation und Blöcke

Warum die Anziehungskraft in Pocus im Mittelpunkt steht, ist schnell erklärt: In diesem minimalen Platform-Puzzler steuert ihr ein rotes Kästchen mit Wischbewegungen durch die Gegend, müsst dabei aber die Gravitation beachten: Der kleine schwarze Punkt im roten Kästchen zeigt, in welche Richtung die Anziehungskraft gerade wirkt.

Pocus 2

Ziel des Spiels ist es, alle grünen Kästchen in einem Level zu erreichen. Der Clou: Fällt man Geschickt über Kanten nach unten, ändert sich die Anziehungskraft in eine andere Richtung. Diese Technik gilt es zu perfektionieren, um ein Level erfolgreich zu meistern. Zusätzlich gibt es in den 60 Leveln immer wieder neue Elemente, wie beispielsweise gelbe Kästchen, an denen die Gravitation umgekehrt wird.

Insgesamt gesehen ist Pocus sicherlich nicht so knifflig wie mein Favorit Cosmic Express. Auf der anderen Seite lässt es sich nach Feierabend sehr entspannt spielen und kostet auch nur 99 Cent. Wer ein Puzzle-Fan ist und größere Ausgaben im App Store scheut, darf bei Pocus durchaus einen Blick riskieren.

pocus.
Entwickler: gamebra.in
Preis: 0,99 €

Teilen

Kommentar schreiben