15 hinreißende Spiele: Apples Empfehlungen auf dem Prüfstand

Lohnt sich der Download überhaupt? Wir sagen euch, was die Empfehlungen von Apple können.

15 hinreissende Spiele

Ihr habt die neue Sonderseite „15 hinreißende Spiele“ schon gesehen, wisst aber nicht genau, welche Spiele eine Empfehlung sind? Wir möchten euch bei der Kaufentscheidung helfen und fassen alle 15 Spiele kurz zusammen.


Bean Dreams (Universal, 99 Cent)
Bean Dreams ist Jump’n’Run. Ganz so einfach wie in den Mario-Titeln wird es dem Spieler in Bean Dreams allerdings nicht gemacht. Basierend auf einer laut den Entwicklern „für Touchscreen perfektionierten“ Steuerung, bei der es nur einen „Vor“- und „Zurück“-Button gibt, hüpft man selbständig und automatisch durch die mit Hindernissen und fiesen Gegnern gespickten Level und sammelt unterwegs bunte Früchte ein.

Alphabear (Universal, kostenlos)
Hier können wir eine nur eingeschränkte Empfehlung aussprechen. Es handelt sich um ein Wort-Puzzle, das an Scrabble erinnert, allerdings nur einen englischen Wortschatz an Bord hat. Wenn das keine Hürde sein sollte, könnt ihr den Download tätigen.

Heroki (Universal, 7,99 Euro)
Sega kann auch Premium. Heroki ist ein wirklich wunderschönes Abenteuer für iPhone und iPad. Heroki, so lautet der Name des kleinen Helden, macht sich während seines bezaubernden Abenteuers den Wind zur Nutze – und fliegt, schwebt, fällt und segelt durch toll gestaltete 3D-Inseln hoch in den Wolken. Ziel des Spiels ist die Rettung der friedlichen Wolkenstadt Levantia.

Clumsy Ninja (Universal, kostenlos)
Clumsy Ninja wurde erstmals auf der Apple-Keynote 2012 vorgestellt. Ohne Zweifel: Am Anfang macht es wirklich Spaß, mit dem tollpatschigen Ninja zu spielen und ihm neue Sachen beizubringen oder ihn einfach durch die Gegend zu scheuchen. Ziel des Spiels ist es, immer mehr Erfahrung zu sammeln und zum echten Ninja zu werden, um die große Liebe wieder zu finden. Wartezeiten gehören zu dem Freemium-Spiel leider auch dazu.

Leos Fortune 3

Leo’s Fortune (Universal, 4,99 Euro)
Leo’s Fortune ist ein Abenteuer in fünf Akten, in denen man sich mit einem kleinen kugelrunden etwas durch verschiedene Welten bewegt und auf immer neue Herausforderungen trifft. Neben den 20 Leveln gibt es vier Bonus-Level und einen Hardcore-Modus, der nach dem Ende des Spiels freigeschaltet wird. Hier hat man nur ein Leben und muss versuchen, in 20 Leveln am Stück so weit wie möglich zu kommen.

1010! World (Universal, kostenlos)
Wie man es bei einem kostenlos downloadbaren Spiel erwartet, basiert 1010! World auf dem mittlerweile im App Store üblichen Freemium-Prinzip. In über 100 verschiedenen Leveln, die vom Puzzle-Gameplay des Vorgängers 1010! inspiriert worden sind. Das Gameplay basiert auf einem Spielfeld, in dem bunte Blöcke so platziert werden müssen, dass horizontale oder vertikale Linien entstehen, die dann vom Screen verschwinden.

Roller Polar (Universal, kostenlos)
Bisher haben wir Roller Polar nicht selbst getestet. Ihr müsst mit einem kleinen Bären, der auf einem großen Schneeball läuft, eine möglichst weite Strecke zurücklegen. Die Werbung lässt sich für 1,99 Euro deaktivieren.

Cut the Rope 2 (Universal, 99 Cent)
Die Besonderheit in Cut the Rope 2: Om Nom kann mit seiner Umwelt agieren und steht nicht mehr nur auf einer Stelle, sondern rollt, fällt und schwimmt durch die einzelnen Level. Zudem lernt man im Laufe des Spiels verschiedenen Freunde kennen, die dabei helfen alle Süßigkeiten zu sammeln. Roto kann zum Beispiel durch die Gegend fliegen, während Lick seine lange und klebrige Zunge durch die Welt schnellen lässt. Besonders spektakulär ist der Kollege Blue: Er kann sich per Fingertipp vervielfältigen.

Down the Mountain (Universal, kostenlos)
Das Ziel von Down The Mountain ist mehr als simpel: Mit einer der insgesamt 60 freischaltbaren Charaktere heißt es, einen aus bunten Klötzchen erbauten Berg nach und nach herabzusteigen, indem von Stufe zu Stufe gehüpft wird. Diese Aktionen können in die linke oder rechte Richtung erfolgen und werden mit einfachen Fingertipps auf die linke bzw. rechte Bildschirmhälfte des verwendeten Geräts unternommen.

Ich Einfach Unverbesserlich (Universal, kostenlos)
Ihr seid Fans der Minions? In „Ich Einfach Unverbesserlich“ geht ihr mit Stuart, Bob und Co. auf die Reise. Es handelt sich um einen klassischen Endless-Runner, in dem ihr Gefahren mit gekonnten Wischgesten entkommen müsst. In-App-Käufe gibt es zuhauf.

Plants vs Zombies 2 3

Plants vs. Zombies 2 (Universal, kostenlos)
Plants vs. Zombies ist in Version 2 immer noch gut, auch wenn es hier In-App-Käufe gibt. Weiterhin gilt es mit Pflanzen die bösen Zombies aufzuhalten. Alle Level können kostenlos gespielt werden, wer möchte kann diese aber auch vorzeitig freischalten.

Furdemption (Universal, 2,99 Euro)
Das am besten als Puzzle-Adventure zu beschreibende Spiel verfügt über eine Vielzahl von anspruchsvollen Leveln, in denen man ein weißes Kaninchen, bestückt mit einer goldenen Krone, durch fiese Hindernisse lotsen muss, um dem royalen Nager einen Ausbruch aus einer Höllenwelt zu ermöglichen. In-App-Käufe gibt es keine.

Crossy Road (Universal, kostenlos)
Mit verschiedenen Charakteren gilt es eine komplexe Welt im Stil eines Endless-Runners zu meistern. Ihr lauft über Bahngleise, Flüsse und mehr. Das ganze ist im Retro-Pixel-Look gestaltet und macht Spaß.

Nom Cat (Universal, kostenlos)
Hungrige Katzen wollen gefüttert werden. Durch das Level fliegen unendlich viele Fische, mit einem Klick auf eine Katze könnt ihr diese verschlingen. Je mehr Fische ihr verfüttert, desto höher die Punktzahl.

Best Fiends (Universal, kostenlos)
Mit Best Fiends konnten wir uns leider nicht anfreunden. Es ist ein Match3-Game, in dem es heißt, möglichst große Symbolketten zu bilden, um die Nacktschnecken nach und nach zu besiegen. Neben einer maximalen Zug-Beschränkung pro Level gibt es auch eine zusätzliche Schwierigkeit, nämlich die zu erreichenden Ziele. So heißt es unter anderem, 25 Exemplare eines bestimmten Symbols einzusammeln, und auch gleichzeitig 4 Nacktschnecken zu besiegen, ehe die Züge aufgebraucht sind. Dieses Unterfangen ist in den ersten paar Leveln noch relativ einfach zu bewältigen, wird aber schon nach kurzer Zeit zu einer echten, teilweise auch fast unmöglichen Herausforderung.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de