5 Jahre App Store: Diese Apps verschenkt Apple

In den vergangenen Tagen wurden wir immer wieder auf kostenlose Apps und Spiele aus Apples Geburtstags-Aktion aufmerksam gemacht. Auch wenn wir die Titel teilweise schon ein einzelnen Artikeln verarztet haben, wollen wir euch einen Überblick liefern.

Barefoot WeltatlasDay OneOverTraktor DJ for iPhone

Barefoot Weltatlas: Auf der ganzen Welt lassen sich nicht nur Länder, sondern auch viele andere Objekte entdecken. Neben dem Brandenburger Tor findet man zum Beispiel Informationen zu den wichtigsten Tieren Afrikas oder den größten Sehenswürdigkeiten in den USA. Dieser tolle Atlas ist nicht nur etwas für Kinder. Klasse: Seit dem letzten Update sind die Inhalte in deutscher Sprache verfügbar. (Universal-App)

Day One: Nach dem Start von Day One muss man nur auf das “Plus”-Icon tippen und kann direkt loslegen. Man kann seine Gedanken, Erinnerungen und Ideen niederschreiben und sie automatisch mit dem aktuellen Tag verknüpfen. Auch das Hinzufügen von Fotos, Videos und Orten zum digitalen Tagebuch ist absolut kein Problem. (Universal-App)

How to Cook Everything: Ein englischsprachiges Kochbuch, mit dem wir deutsche Nutzer leider nicht so viel anfangen können. Wir empfehlen lieber einen Blick auf Apps wie Rezepte. (Universal-App)

Over: Bei dieser Foto-App klaffen die Meinungen in den USA und Deutschland weit auseinander. Jenseits des Atlantiks gibt es vier Sterne im Schnitt, hier nur zweieinhalb. Wer seine Fotos etwas aufhübschen will, kann allerdings jetzt einen sorgenfreien Blick wagen. (Universal-App)

Traktor DJ: Alle Musik-Fans bekommen mit dieser App ein umfangreiches Werkzeug, das fast keine Wünsche offen lässt. Auf dem iPad macht Traktor DJ aufgrund der guten Übersicht eine besonders tolle Figur. Die DJ-App von Native Instruments wurde natürlich an das kleine iPhone-Display angepasst, unter anderem kann man mit einem Fingerwisch von der One-Deck- zur Splitscreen-Ansicht wechseln. Neben automatischer Erkennung von Tempo und Tonart gibt es verschiedenste Effekte, diverse Equalizer und Filter. (iPhone/iPad)

Diese Spiele verschenkt Apple

BadlandInfinity Blade 4SuperbrothersTiny Wings HD 3

Badland: Selten haben wir so ein schickes Spiel gesehen. In diesem atmosphärisch beeindruckend angehauchtem Abenteuer fliegt man mit kleinen Klonen durch die Gegend. Die Steuerung ist absolut einfach, der Spielspaß hoch und die Kulisse grandios. Für Abwechslung sorgt ein Multiplayer-Modus, In-App-Käufe gibt es keine. Seit dem Start im April gab es schon einige Updates mit neuen Leveln. (Universal-App)

Infinity Blade II: Das Grafik-Spektakel schlechthin. Auch wenn man sich im zweiten Teil der Saga immer noch nicht vollkommen frei bewegen kann, darf man sich auf jede Menge Action gefasst machen. Die Kämpfe sind grandios umgesetzt und lassen sich dank Gesten-Steuerung schnell erlernen und beherrschen. Gerade auf Geräten der neuesten Generation sollte man sich dieses Spiel nicht entgehen lassen. (Universal-App)

Superbrothers: Sword & Sworcery EP: Am einfachsten lässt sich die App als eine Art Genussreise beschreiben: Zwar bewegt man sich wie in einem Spiel, man muss auch teils mit Schwert und Schild kämpfen wie in einem Spiel, aber insgesamt gesehen wird der Gamer viel eher auf der visuell-ästhetischen Ebene angesprochen. Das klingt verrückt, kommt aber gut an: Im Durchschnitt aller Versionen gibt es viereinhalb Sterne, das letzte Update ist aber leider nicht so gut bewertet. (Universal-App)

Tiny Wings: Der Klassiker schlechthin. Mit einem kleinen Vogel geht es über Berge und Inseln, immer in Flucht vor der Nacht. Für die Steuerung braucht man nur einen Finger, mit dem man irgendwo auf das Display tippen muss. Die iPad-Version überzeugt mit einigen kleinen Extras, wie etwa einem lokalen Multiplayer. Wir uns ein Spiel, das auf keinem Gerät fehlen darf. (iPhone/iPad)

Wo ist mein Wasser?: Swampy, ein kleines grünes Krokodil, ist auf der Suche nach Wasser, damit er endlich duschen kann. In über 500 Leveln muss das Wasser zu Swampy geleiten werden, in dem man Sand beiseite schiebt, Rohre zu Weiterleitung nutzt, Schalter betätigt und verseuchtes Wasser meidet. Das Spiel richtet sich an alle Altersgruppen, hier findet wirklich jeder Spaß. (Universal-App)

Kommentare 9 Antworten

  1. Bissl Off Topic, aber kennt jemand eine gute App. um Portrait Fotos (natürlich auch andere) in Cartoon oder Comic Grafik um zu wandeln? Ich such mir den Wolf und finde nur so mittelprächtigen Kram. Comic Buch wollte ich nicht machen, nur Foto mit Gesicht in Comic bzw. Cartoonstyle ändern. Bin für jeden Tipp dankbar…:)

  2. Also das würde mich jetzt mal genauer interessieren, liebes appgefahren-Team. Geht Apple auf die Hersteller zu, werden diese überredet oder machen die das
    Gerne? Gibt es einen Bonus von Apple an die Hersteller???

    1. Ich denke mal, dass Apple seine Finger auf jeden Fall im Spiel hat. Tiny Wings zum Beispiel ist ja ein Spiel ganz ohne In-App-Käufe, das sich auch so gut genug verkauft. Warum sollte ein Entwickler es dann mal eben so für ein paar Tage gratis anbieten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de