8. Türchen: Diese smarte Maschine macht euch Kaffee per WLAN

Bei euch geht ohne Kaffee gar nichts? Dann haben wir heute den passenden Gewinn in unserem Adventskalender versteckt.

Smarter Coffee Machine

Auch wenn ich kein Kaffeetrinker bin: Die Smarter Coffee Machine hat mich beeindruckt. Denn wer kann schon von sich behaupten, dass er schon mal ein Firmware-Update für seine Kaffeemaschine installiert hat? Unser ausführlicher Testbericht folgt noch vor Weihnachten, jetzt könnt ihr aber erst einmal ein Exemplar der neuen und 249 Euro teuren Smarter Coffee Machine bei uns gewinnen.


  • alle Informationen über die Smarter Coffee Machine (zur Webseite)
  • Gewinnspielfrage: Wie viele Tassen kann die Smarter Coffee Machine auf einmal brühen?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr heute lediglich die Antwort auf folgende Frage per E-Mail an 8dezember@appgefahren.de senden: Wie viele Tassen kann die Smarter Coffee Machine auf einmal brühen? Wie immer ist pro Person nur eine Teilnahme erlaubt, Apple nicht als Sponsor tätig und der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausgelost und im nächsten Türchen des Adventskalenders bekannt gegeben.

Smarter Coffee Machine brüht frischen Kaffee zum Aufstehen

Vor der Smarter Coffee Machine hat der Hersteller aus England bereits einen Wasserkocher mit WLAN-Anbindung angeboten. Bei der neuen Kaffeemaschine wird daher nicht mit Funktionen gegeizt: Die dazugehörige Smarter App ermöglicht eine einfache Steuerung via iOS oder Android Gerät mit zahlreichen Features wie zum Beispiel der Weckfunktion. Wenn das Smartphone beim Wecken auf den frischen Kaffee hinweist, fällt das Aufstehen gleich etwas leichter. Auch im Büro ist es praktisch, vom Schreibtisch aus den Kaffee je nach Meeting-Beginn zu timen. Einigen wäre es doch am liebsten, wenn die Maschine anspringt sobald man nach Hause kommt. Auch das ist möglich – mit dem „Home Modus“.

Auch aus klassischer Sicht hat die Smarter Coffee Machine einiges zu bieten. Neben normalen Filterkaffee nimmt die Kaffeemaschine auch ganze Bohnen auf und mahlt diese in der gewünschten Stärke. Und wenn mal kein Smartphone in der Nähe ist, kann die Smarter Coffee Machine natürlich auch ganz herkömmlich über Tasten bedient werden.

Die Gewinner des 7. Türchens

Gestern haben wir drei Produkte des Zubehör-Herstellers Pack & Smooch verlost, über die sich Andreas H., Frank K. und Tom K. freuen durften. Die richtige Lösung lautete Clemens Burkert. Da viele Teilnehmer die Teilnahmeregelungen nicht korrekt gelesen haben, war die Chance für die, die alles richtig gemacht haben, übrigens besonders groß. Alle Produkte von Pack & Smooch findet ihr auch auf Amazon.

Anzeige

Kommentare 32 Antworten

  1. Hab mich die letzten zwei Tage enthalten, weil mich die Gewinne nicht so interessiert haben, aber hier kann ich einfach nicht anders 🙂

    1. Wir haben darauf hingewiesen, dass der Wunschgewinn im Betreff angegeben werden muss, da es sich um drei verschiedene Produkte handelte. Das haben leider die wenigsten gemacht.

      Dafür wurden die belohnt, die den Artikel aufmerksam gelesen haben.

    2. Na dann habe ich es eh richtig gelesen – schon interessant, wie man auf etwas hingewiesen wird, wo man nur eine Frage gestellt hat. 😉

  2. Kaffee ist in!
    Meinen Kaffee mache ich am liebsten selbst – ungekapselt.
    Dazu passt natürlich eine leistungsfähige und kreative Kaffeemaschine.
    Viel Spaß bei der Kaffeezubereitung:
    http://youtu.be/oeoqDZzH2W8

    Rock-Blogger, Blog-Rocker und Roll’n Rocker Sigismund Rüstig posted auf multimediale Weise Meinungen und Kommentare zu aktuellen Reiz-Themen in Form von Texten und Liedern.

  3. Im Gegensatz zu Rasierern und Zahnbürsten, bei denen ich immer noch selber etwas tun muss (ich warte ja auf den Rasierer, der mich automatisch beim „Heimkommen“ rasiert ? oder die Zahnbürste, die direkt nach dem Aufstehen schon mal loslegt), finde ich dieses WLAN/BT/Geofencing-Thema bei einer Kaffeemaschine spannend – wenn ich auch hier immer noch vorausschauend planen muss (Wassertank voll, frischer Filter eingelegt, genug Bohnen drin).
    Ich liebe den Duft von frisch gebrühtem (!) Kaffee beim heimkommen…
    Geile Idee. Wenn ich das zwei Monate früher gewusst hätte, hätte ich jetzt keine Saeco, sondern diese hier…

    1. EBEN … das Wasser schon 10 Stunden vorher auffüllen, schmeckt dann so herrlich abgestanden … und fördert in der Zwischenzeit schon mal wunderbar die Algenentwicklung im Wassertank !

      Bohnen verlieren 5 Min. nach dem Mahlen 50% des Aromas, und wer sich ne Viertelstunde verspätet, hat wunderbar eingebrannten Kaffee auf der Heizplatte stehen …

      und: für 1-2 Portionen kann man so große Filtermaschinen eh vergessen, mit und ohne WLAN

      aber bitte, wer´s braucht … den Kommentaren nach zu urteilen, trifft sie ja offenbar genau den Zeitgeist !

      1. Nicht so voreilig.

        Die Bohnen werden frisch gemahlen, bevor der Kaffee gebrüht wird. Das ganze funktioniert auch mit einzelnen Tassen völlig problemlos. Die Heizplatte regelt die Temperatur intelligent, bisher ist da noch nichts eingebrannt bei mir.

        Einen ausführlichen Bericht gibt es demnächst, bitte noch etwas Geduld.

  4. Unsere Kaffeemaschine auf der Arbeit ist gestern wegen einer defekten Sicherung quasi explodiert (Dramatik für den Leser). Ich hoffe, dass ich gewinne. Aber ich gönne es auch jedem anderen Gewinner 🙂

  5. Ich frage mich, wie das Appgefahren-Team, wenn es die Gewinner nach Namen und Adresse fragt, schon morgens um 7 die Gewinner hier schreiben kann…

    1. Ich unterschreibe meine Mails immer. Das werden die meisten Leute bestimmt auch so machen.
      Dann kann man die Adresse doch später mitteilen.
      Und mehr, als die Namen werden doch zur Bekanntgabe erstmal nicht benötigt.

    2. Bei 99 Prozent der E-Mails wird der Name als Absender übermittelt oder ist aus der Mail-Adresse ersichtlich.

      Ich starte die Auslosung jeden Morgen als erstes, wenn ich um 6:45 Uhr im Büro ankomme.

      Die Postadresse erfragen wir direkt danach beim Gewinner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de