Agent Gumball: Schleich-Spiel für Kinder debütiert im App Store

Der App Store hält ein neues Spiel für Kinder und Jugendliche bereit. Agent Gumball steht ab sofort zum Kauf zur Verfügung.

Agent Gumball

Aus dem Hause Cartoon Network kennen wir unter anderem Card Wars, Ski Safari oder Attack the Light. Agent Gumball (App Store-Link) ist hingegen ein Spiel für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 11 Jahren. Der Download kostet einmalig 2,99 Euro, kommt ohne Werbung und In-App-Käufe aus und ist nur in englischer (und andere) Sprache(n) verfügbar.


Und genau aus diesem Grund müssen wir mit der Kritik beginnen. Die Dialoge sind in Agent Gumball zwar nicht zwingend notwendig, allerdings gibt es auch Anweisungen und Tipps, die ebenfalls nicht in deutscher Sprache verfügbar sind. Bei einem Kinder-Spiel ist das ärgerlich, denn in dem Alter wird man noch keine so guten Englischkenntnisse haben.

Das Gameplay an sich ist gut gemacht und macht Spaß. Mit Agent Gumball müsst ihr verschiedene Räume und Welten erkunden und dabei eine Mission erfüllen. Via Point&Klick bewegt man sich über das aus Kacheln bestehende Spielfeld und kann so Objekte und Gegenstände einsammeln, Gegner umgehen oder eliminieren und die gestellte Aufgaben mit Bravur lösen. So gilt es Aktentaschen zu finden, Wanzen zu verstecken oder bestimmte Gegner ins Jenseits zu schicken.

Münzen sammeln ist in Agent Gumball sinnvoll

Um weitere Welten freizuschalten, gilt es möglichst viele Münzen zu sammeln, mit denen aber auch die Fertigkeiten der insgesamt vier verfügbaren Spione verbessert werden können. Mit speziellen Zaubern und Extras könnt ihr zum Beispiel Gegner einfacher besiegen oder kurzzeitig unsichtbar werden, um die Missionsziele schneller zu erreichen. Doch aufgepasst: Ist die eigene Energie erschöpft, verliert ihr nicht nur Münzen, sondern müsst auch die Mission erneut in Angriff nehmen.

In Agent Gumball müsst ihr zwar immer sehr ähnliche Aufgaben erledigen, allerdings werdet ihr immer wieder auf neue Gefahren stoßen, in neuen Umgebungen spielen oder mit einem anderen Spion an den Start gehen. Obwohl mir Agent Gumball gut gefällt, hält sich der Spielspaß für die Zielgruppe 16+ in Grenzen. Die Alterseinstufung wurde gut vorgenommen. Wünschenswert wäre letztendlich eine Lokalisierung, immerhin werden schon jetzt neun Sprachen unterstützt – nur hat man Deutschland wohl vergessen. Schade.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Braucht man eigentlich auch nicht mehr, wird doch jetzt schon mehr Türkisch, Albanisch, griechisch und Russisch gesprochen als deutsch. Geht mal auf den Marktplatz: Ich versteh in meinem eigenen Land kaum ein Wort mehr. Legt mir das jetzt nicht rechtsextrem aus, es ist die traurige Wahrheit (zumindest in meinem Ort) ☹️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de