Akku-Test: iPhone 14 Pro Max schafft 9 Stunden und 31 Minuten

Das iPhone SE schafft keine 5 Stunden

Der YouTuber Mrwhosetheboss hat auch in diesem Jahr wieder einen Akku-Test durchgeführt. Alle Modelle sind brandneu und haben einen Akku mit 100 Prozent. Getestet wurden alltägliche Aufgaben, unter anderem das Ansehen von Videos, Social Media, Gaming und mehr. Folgende Ergebnisse wurden erzielt.

  • iPhone SE: 4 Stunden und 52 Minuten
  • iPhone 13 mini: 6 Stunden und 36 Minuten
  • iPhone 12: 6 Stunden und 48 Minuten
  • iPhone 14: 7 Stunden und 13 Minuten
  • iPhone 13: 7 Stunden und 15 Minuten
  • iPhone 14 Pro: 7 Stunden und 49 Minuten
  • iPhone 14 Plus: 9 Stunden und 23 Minuten (geschätzt, da Geräte noch nicht erhältlich)
  • iPhone 14 Pro Max: 9 Stunden und 31 Minuten

Vor allem das iPhone 14 Pro Max bietet eine richtig lange Akkulaufzeit beziehungsweise Bildschirmzeit. Das iPhone 14 Plus, das ja erst am 7. Oktober startet, wird ebenfalls eine tolle Akkulaufzeit bieten, scheint sich aber schlecht zu verkaufen.


Im Vergleich: Die iPhone 13-Modelle haben etwas mehr Bildschirmzeit geschafft. Bedenken sollte man bei solchen Tests aber auch, dass man sein iPhone normalerweise nicht durchgängig nutzt, sondern über den Tag verteilt. Daher sind die Laborwerte zwar gute Indikatoren, im täglichen Einsatz können diese aber je nach Nutzung leicht variieren.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

    1. Mag auch an Akku liegen. Nach 2 Jahren hast du natürlich nicht mehr die Kapazität wie zu Beginn. Wenn du planst das Handy noch 1-2 Jahre weiter zu nutzen, dann denk doch mal über einen Akkutausch nach.

        1. iOS16 ist tatsächlich noch nicht ganz zu Ende optimiert – aber bei solchen Systemupdates sollte man auch beachten, dass die Geräte die ersten Tage alle Datenbanken und Kataloge neu anlegen (Durchforsten und Analysieren der Fotos etc).

  1. Mein iPhone 12 hält gerade mal so einen Tag durch. Statt ein Always-On-Display einzubauen, das kaum einer braucht, sollte Apple lieber die Akkulaufzeit deutlich erhöhen (eine Woche wäre ein Träumchen)!

    1. Alter 1 Woche ?! Wo lebst du denn ? Nenn mir ein Smartphone wo der Akku 1 Woche hält ? Bei meinem 13 Pro hält der Akku (mit iOS 16) ca. 2 Tage, was ich persönlich schon top finde

      1. Er schreibt auch „Träumchen“. Und wer meint der Macker am Markt zu sein (Apple) und mit geilsten Features um sich wirft die keiner braucht, der könnte mal die Akkulaufzeit ins Visier nehmen. Check mal die Watches: Apple feiert sich mit der Ultra und 36 Stunden, wo andere locker 120 bis 200 und mehr packen.

  2. Das war doch die letzten Jahre immer wieder so, dass ein neues OS zunächst die Akkus stresste und nach einem Update es deutlich besser wurde. Deshalb heißt es auch immer: Warte bis X.2. am Start ist.

  3. Für alle fanboys. Der gleiche YouTuber hat vor einem Jahr denselben Test mit den 13 pro hochgeladen und in diesem Test bewusst darauf verzichtet. Das 13 pro und pro Max halten 30/45 min länger. Schon traurig und dass trotz Energieeffizienteren Prozessor (von 5nm auf 4nm) und größeren Akku. Wie ist da bitte möglich?

    1. Ich glaube ja, er kann nicht mal vernünftig englisch, aber dies spielt wohl auch keine Rolle. Wieso sollen sich kommende Käuferschichten dort widerspiegeln? I hate it

    2. Hast du der Stream verpasst? die haben kaum über das SoC geredet da das Ding so gut wie gar nicht weiter entwickelt wurde.

      Nach den M1 Apple hat viele Entwickler verloren aus verschiedene Gründe (Hauptsächlich Geld 🤑)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de