Anki Cozmo: Intelligenter Roboter kostet nur noch 159 Euro

Saturn bietet den Anki Cozmo noch bis zum 5. Februar preisreduziert an. Das müsst ihr wissen.

anki cozmo

Den kleinen Robotoer Anki Cozmo haben wir euch im September letzten Jahres genauestens vorgestellt. Damals musste man noch rund 230 Euro für den Mini-Roboter auf den Tresen legen, Saturn bietet den Cozmo jetzt für nur 159 Euro an. Verfügbar ist das Starter Kit mit Roboter und drei PowerCubes sowohl in der Farbe weiß als auch grau.

  • Anki Cozmo Starter Kit (weiß) für 159 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 180 Euro
  • Anki Cozmo Starter Kit Collector’s Edition (grau) für 159 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 180 Euro

Der Cozmo wird als einer der fortschrittlichsten Roboter für den privaten Gebrauch betitelt. Der Roboter verfügt über einen eigenen Charakter, ist talentiert, hat einen eigenen Willen und einige Tricks auf Lager. Mit ihm kann man einfach viel Spaß haben. Die Vorbereitungen sind schnell hinter sich gebracht.

cozmo app spiele

Der Roboter kann Menschen erkennen und sie ansprechen und diverse Handlungen ausführen. Verfügbar sind auch drei kleine Spiele, die mit den mitgelieferten Cubes gespielt werden können. Außerdem hat der Cozmo einige Tricks auf Lager und kann zum Beispiel Pyramiden bauen, Lieder singen und mehr. Im Code Lab kann man dann noch aktiver werden und mit Programmierbausteinen eigene Aktionen erstellen.

Den kompletten Test könnt ihr hier noch einmal lesen, gerne binde ich euch das Video-Review zum Anki Cozmo ein.

Cozmo
Cozmo
Entwickler: Anki
Preis: Kostenlos

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich glaube das Teil ist gefloppt. Ich wollte ihn damals auch haben, aber irgendwie ist der Preis nicht wirklich gerechtfertigt würde ich sagen, denn ist bleibt einfach ein Spielzeug.

    1. Sehe ich auch so. Hatte ihn mir bestellt, jedoch wieder zurückgegeben, fing beim Cozmo-eigenem W-Lan an, d.h. ich muss mich mit dem Phone da einloggen, den langen Nummerncode eingeben, der hin und wieder vergessen wird, das bischen Klötzchen-Verschiebe und Stapel, die „Programmierung“ vielleicht für Kids als Einstieg, der Preis ist viel zu hoch. Na ja „KI-Gefühl“ kommt bei mir nicht auf.

      1. Da hilft auch kein „er ist der fortschrittlichste Roboter“ denn das bezweifle ich auch. aber nur dieser eine Satz macht viel aus, das Leute ihn einfach kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de