appgefahren News-Ticker am 11. April (6 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.


+++ 13:45 Uhr – Threema: Update erleichtert Teilen von Inhalten +++

Fotos und andere Inhalte können ab sofort auch aus anderen Apps heraus in Threema (App Store-Link) mit Freunden geteilt werden. Möglich gemacht wird das durch die neue Share-Extension, die heute mit einem Update des Messengers hinzugefügt wurde.


+++ 13:18 Uhr – OS X 10.11.4: Sicherheitslücke in iMessage geschlossen +++

Wie jetzt bekannt wurde, hat Apple mit Mac OS X 10.11.4 auch eine Sicherheitslücke in iMessage geschlossen, die es Angreifern nach dem Klick auf einen Link erlaubte, sämtliche Bilder und Nachrichten auszulesen. Wie der Angriff funktioniert hat, zeigt dieses Video.


+++ 11:54 Uhr – Sparkasse: 15 Prozent Rabatt auf 25er iTunes-Karte +++

Im Online-Banking der Sparkasse gibt es aktuell 15 Prozent Rabatt auf die iTunes-Karte im Wert von 25 Euro. Ob die Aktion für alle Sparkassen gilt, wissen wir nicht.


+++ 6:53 Uhr – Apple TV: Neuer Werbespot mit Kobe Bryant +++

Apple hat mal wieder einen neuen Werbespot veröffentlicht. Dieses Mal dürfen Kobe Bryant und Michael B. Jordan mit dem Apple TV spielen. Das Video mit den Basketball-Stars findet ihr hier auf YouTube.


+++ 6:51 Uhr – Apple Watch: Neue Gerüchte aufgetaucht +++

Cult of Mac hat zwei Gerüchte über die Apple Watch gesammelt, die wir kommentarlos an euch weitergeben wollen. Die nächste Apple Watch soll nicht nur 40 Prozent dünner sein als ihr Vorgänger, sondern bereits auf der WWDC im Juni vorgestellt werden.


+++ 6:49 Uhr – App Store: Preise in Norwegen angepasst +++

Innerhalb der nächsten 60 Stunden wird Apple die Preise im norwegischen App Store erhöhen. Gründe dafür werden wohl erneut Währungsanpassungen sein. In anderen Ländern gibt es keine Änderungen.

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. Ich habe mir die Apple Watch Sport vor kurzem dann doch gekauft. Unbedingt nötig wäre sie nicht gewesen aber praktisch ist die Watch dennoch. Das iPhone bleibt tatsächlich mehr in der Tasche. 🙂 Die Laufzeit ist auch ganz passabel und schnell aufgeladen ist die Uhr auch. Mal sehen, was die nächste Generation mit sich bringt. Hoffentlich sind dann auch noch die Bänder kompatibel.

    1. Wenn die 2. Generation wirklich deutlich dünner wird, kann man eigentlich davon ausgehen, dass die Bänder nicht kompatibel sein werden. Sicherlich wird sich dann etwas mit der Bandaufnahme am Gehäuse ändern. Und Apple wird sich eine neue Einnahmequelle auch nicht nehmen lassen. Vor allem, wenn man bedenkt, was für die Armbänder von Apple verlangt wird! Aber abwarten! Vorfreude ist die schönste Freude!

  2. Wurde in den News irgendwo schon erwähnt dass Kaufland jetzt auch ’ne App hat?
    Sieht ganz gut aus, mit Einkaufsliste, Barcodescanner, Rezepten, …

    1. Dann mach dich schon mal auf 1-stellige Stunden Laufzeit Maximum gefasst. ? GPS frisst Akku, das Display ist auch nicht ohne… Der Platz arg begrenzt – NOCH fetter wird die nächste Apple Watch sicher nicht.

      1. He kollege ich habe nur gesagt was wichtig ist im vergleich zu Polar, FitBit, Garmin und weitere.
        Die Konkurrenz schläft nicht und ist bereits weiter.
        Wenn du einen schlechten Tag hast lass es an anderen aus.

  3. Wollt mal in die Runde fragen, ob es anderen ähnlich geht?
    Apple wird immer schlimmer. Ich war bis vor einem Jahr begeisterter Nutzer, aber was in letzter Zeit ab geht ist schlimm.
    Dinge die mich stören: 1. Familieneinkaufen gehen nicht nach Album/Compilation zu sortieren (laden von z.b. Bravo Hits unmöglich); 2. Fotomediathek geht nur zu 30% der Zeit, was nicht vertretbar ist, wenn man nicht einzelne Bilder fest sichern kann!; 3. Airdrop vom Mac geht seit 1 Jahr nicht mehr. Ab und an musste man erst vom Handy ein Bild senden, das der Mac es fand, aber mitlerweile findet nichtmal das Handy den Mac. 4. iMovie liste scheinbar neue Filme nicht mehr in der Cloud. Durch punkt 3 und 4 musste ich mir ne eigene Cloud bauen, damit ich Filme und Bilder auf Handy bekomme.

    Langsam werden die hohen Mehrkosten für „The Big Thing“ zum lacher wenn nix mehr geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de