Apple aktualisiert Final Cut Pro, iMovie, Clips und Compressor

Mit optimiertem Video-Export

Apple hat einige hauseigene Apps aktualisiert und bietet jetzt unter anderem ein einheitliches Exporterlebnis für optimierte Videos für YouTube, Facebook und Vimeo. Während iMovie und Final Cut Pro solche Optionen schon länger an Bord haben, wurde das Verfahren nun in Clips und Compressor eingebaut und in Final Cut Pro und iMovie optimiert.

Wie ihr genau ein Video für die entsprechende Plattform vorbereitet, beschreibt Apple noch einmal in diesem Support-Dokument. Videos, die für eine spezielle Plattform hergestellt werden, verfügen über angepasste Maße, Auflösung, Orientierung, Kompression, Titel, Einstellungen und mehr. Natürlich könnt ihr diese auch selbst vornehmen.


Die entsprechenden Updates liegen im jeweiligen Store zur Installation bereit. Natürlich gibt es für jedes Programm Stabilitätsverbesserungen, bei iMovie wurden zudem einige Probleme behoben.

‎Final Cut Pro
‎Final Cut Pro
Entwickler: Apple
Preis: 329,99 €

‎iMovie
‎iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

‎iMovie
‎iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

‎Clips
‎Clips
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

‎Compressor
‎Compressor
Entwickler: Apple
Preis: 54,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de