Apple TV ausgepackt: Lightning-Kabel im Lieferumfang enthalten

Auch wenn das neue Apple TV erst im Oktober in den Handel kommt, ist nun bereits ein erstes Unboxing-Video aufgetaucht.

Apple TV

Das Internet hat ja viele Dinge populär gemacht. Unter anderem auch die tollen Videos, in denen irgendwelche Leute irgendwelche Produkte auspacken. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Warum und wieso? Keine Ahnung. Aber vor zehn Jahren hätte wohl auch niemand gedacht, dass man eine Webseite über Anwendungen für Handys zum Beruf machen kann. Und letztlich wird niemand gezwungen, sich irgendetwas im Video anzugucken.


Das erste Unboxing-Video rund um das neue Apple TV ist aber für Apple-Fans durchaus einen Blick wert, denn immerhin gibt es dort zwei spannende Erkenntnisse, abgesehen von der tiefschwarzen Verpackung, in die Apple seine neue Box gepackt hat.

Das Video zeigt beispielsweise, dass die neue Apple Remote mit der Touch-Fläche an der Oberseite tatsächlich aus Metall besteht und nicht wie vielleicht zunächst angenommen nur aus Plastik. Außerdem kommt das neue Apple TV mit einem Lightning-Kabel, über das die Apple Remote aufgeladen wird. Leider ist das Lightning-Kabel, anders als das Apple TV, nur in weiß – aber gegen ein originales Kabel wird wohl kein Apple-Nutzer etwas haben, schließlich kann man das immer mal gebrauchen.

Leider wird das neue Apple TV in dem Video noch nicht in Aktion gezeigt, hier müssen wir uns sicherlich noch ein paar Wochen gedulden. Apple hat registrierten Entwickler ja bereits angeboten, die neue Box vorab für die Entwicklung von Apps zu nutzen, daher sollten noch vor dem Marktstart im Oktober erste ausführliche Eindrücke rund um das neue Produkt auftauchen.

Anzeige

Kommentare 82 Antworten

  1. Ich vermisse einen optischen Ausgang. Wie soll ich den digitalen Ton da raus bekommen wenn ich (wie bisher) AppleTV an den Beamer anschließe? Aktuell Ton über toslink zur Anlage und Bild zum TV oder Beamer. Das Apple jetzt die Toslink Buchse auslässt wird ich sehr sehr suboptimal.

  2. Kabelloses aufladen der Fernbedienung durch „auflegen“ auf das ATV Gehäuse wäre mal geil gewesen .. oder wenigstens ein USB Anschluss direkt am ATV für das Kabel. Dann hätte Apple mal wieder nen Hauch von Innovation gehabt ?. Aber so .. naja – nette „Spielkonsole“.

    1. Du, wofür braucht man noch einen Lichtleiteranschluss? Du hast doch HDMI. Da ist an Tonarten alles drin.
      Und du weißt hoffentlich, das unabhängig vom atv, kein dts (oder hochwertigere Tonsignale) über dieses Kabel verbreitet wird?

      1. Den optischen Ausgang brauche ich zum Anschliessen an die 5.1 Surround System, den HDMI an den TV. So habe ich heute ATV 3 angeschlossen und will mit der 4’er Version sicher nicht drauf verzichten.

          1. So geht es auch 🙂
            Aber ein Receiver mit ARC, also wo den Rückkanal aufnehmen kann ist doch auch eher einer der neueren Sorte, oder nicht. Mit „neuer“ meine ich so wie meiner, der das kann. Aber dann hätte er auch mehrere Eingänge 🙂
            Aber am Ende wird es alles in irgendeiner Konstellation geben 🙂

          2. Die gibt es seit HDMI 1.4. Also seit 4-5 Jahren. Fernseher die per ARC wirklich jedes Audioformat durchschleifen erst seit ca. 2 Jahren.

          3. Hatte auch so einen, der zwar über HDMI oder Toslink Audio Out hatte, alles aber auf Stereo runter gemischt hat. Was ein Blödsinn. ?

          1. Ja, da hört es dann auf, das stimmt. Persönlich hab ich aber eh „bloß“ ein 5.1 System, daher bringen mir 7.1 und mehr Abmischung (Dolby Atmos, DTS HD und Co.) nicht wirklich was. Zudem bin ich übrigens froh, keinen extra Receiver haben zu müssen, HDMI Switch und Toslink reicht zumindest mir. Brummschleifen sind ja glücklicherweise eh Probleme von gestern. ?

  3. Sieht echt schick aus! Kein außergewöhnliches Design, aber das bisherige war ja schon schön genug – also warum ändern!

    Die Fernbedienung gefällt mir gut, bin gespannt wie sich das Zusammenspiel mit Siri so machen wird bzw wie die Spiele so gespielt werden können. Freu mich schon drauf!

  4. Apple Lightning Kabel sind die schlechtesten Kabel, die ich bis jetzt hatte: wie auch schon zuvor die weißen Dock-Connector Kabel, beginnt sich auch bei den Lightning-Kabeln nach 1-1,5 Jahren die weiße Ummantelung abzupellen. Doch was man dann sieht ist auch nicht besser: die Abschirmung aus Drahtgeflecht ist nicht mit den Anschlüssen ‚vergossen‘, sondern hört ca. 3mm vorher auf. Ist einmal die Ummantelung kaputt, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die vier Einzeldrähte im Inneren die Zugentlastung nicht mehr stemmen können und abreißen. Hier gibt es mittlerweile wesentlich besseres und günstigeres MFi Zubehör. Kann diesbezüglich Anker und Belkin empfehlen.

    1. Stimmt nicht. Meine Kabel funktionieren ALLE noch bestens. Selbst nach 5 Jahren vom alten iPhone ist das Kabel noch top.
      Es stimmt allerdings, dass die nachgemachten Kabel irgendwann nicht mehr wollen. Das ist so.

      1. Und weil deine noch gehen ist seine Aussage falsch. Aha. Ich habe schon zig Kabel gesehen, wo am Übergang vom Kabel zum Stecker die Adern frei liegen. Auch keins von meinen, das heißt aber nicht, das R@hat Blödsinn schreibt.

      2. Das einzige Apple – Kabel, welches noch wie am ersten Tag aussieht, ist das zum iPod nano 2007 mitgelieferte. Obwohl dieses täglich genutzt wird. Die anderen vier aus 2009 bis 2012 sind alle im Bereich des Dock -Steckers mehr oder weniger aufgelöst. Für die aufgerufenen Preise ist das beschämend.

  5. Kann man das neue Apple TV auch wieder hochkant stellen oder kommt dann die Fehrnbedienung damit nicht klar, wenn man den Lagesensor nutzen möchte?

  6. Die hätten mal lieber Lightning auf USB-C machen, den der Anschluss hat das Apple TV. Oder lieber Kabel weg und Fernbedienung mit USB-C Anschluss statt Lightning.

    Verstehe immer noch nicht warum optischer Ausgang weggefallen ist. Altes Bluethooth verbaut wird und Prozessor vom iPhone 6.
    Für 200MB Grenze im App Store wird es sicher keine guten Spielen dort geben. Und da 4K fehlt aber ich mit dem iPhone 6s bald Filmen kann werde ich warten.

    Für mich ist es immer noch kein richtiger Apple TV3 Ersatz. Auch dort kann ich meine Apps spiegeln, auch dort habe ich die Apps wie Netflix, YouTube. Siri interessiert mich nicht, habe gesunde Hände womit ich mit der Fernbedienung suchen kann, muss sie für Siri auch in die Hand nehmen.

    Als mich überraschen aber warte auf den Nachfolger.

    1. Altes Bluetooth? Das Apple TV wird BT4.1 haben. Die neueste auf dem Markt befindliche Version ist 4.1, die aber nur mehr Geschwindigkeit bei der Datenübertragung bringt, jedoch keine weiteren Energiesparmechanismen. Eben diese sind aber wichtig, das BT zur Steuerung und nicht zur Datenübertragung dient. BT4.2 ist zwar seit Dezember letzten Jahres verabschiedet, jedoch noch ohne Hardware.

  7. Mal ehrlich: Apple hat nichts Neues vorgestellt, warum sollte ein Amazon Prime Kunde mit einem FireTV zum Apple TV wechseln… Apple revolutioniert nicht mehr, Apple zieht nach.. Siehe AppleMusic vs Spotify, siehe Apple IPad pro mit Stift vs andere Hersteller, die vorher schon mit Stift arbeiteten etc Apple scheint seine Innovationskraft zu verlieren …

    1. Beschäftige dich mal mit den Themen die du hier erwähnst! 3D Touch ist zB eine unglaubliche Innovation für die das komplette Innenleben des iPhone neu konstruiert werden musste! Ebenso der Apple pencil. Da sind ettliche Sensoren drin die in Kombination von 3D Touch erst Ihre volle Kraft und leistungsfähig entfalten! Es gibt bisher absolut nichts, was auch nur annähernd vergleichbar ist!
      Und „Stift“ gab es sogar schon vor 10 Jahren bei Palm. War aber ein einfacher Plastik Stift ohne Funktion. Der Stift kam zum Einsatz, weil das Display einfach nicht sensibel genug war um den Finger korrekt zu erkennen. Einen ähnlich billigen Stift verwendet ja im Moment Samsung…

      1. Beschäftige du dich mal lieber mit dem Thema. Gerade dein letzter Satz ist vollkommen falsch. Der Stift funktioniert nämlich gänzlich ohne Akku und hat trotzdem eine Taste für weitere Funktionen. Zudem funktioniert er auch ohne Aufliegen der Spitze, sodass man „besser zielen“ kann. Der Digitizer von Wacom ist dem künstlich für Stifte aufgebohrtem im iPad Pro überlegen. Das in keinem der Clips zum Pencil auch nur ein mal der Handballen aufliegt würde mich beunruhigen. Auch wenn ich bezweifle, dass Apple so einen Anfängerfehler machen würde… Zudem hat 3D Touch rein gar nichts mit dem Stift zu tun. Andere ermahnen, sie sollen erst mal die Fakten lernen, und dann so einen Stuss schreiben!

    2. Warum wechseln? FireTV und Apple TV kann man doch wunderbar parallel einsetzen. Das zumindest plane ich. Ich vermute, dass Streaming Dienste von Apple nicht auf dem FireTV verfügbar sein werden. Universal (und dedizierte Apple TV) Apps machen mir auch den Mund wässrig. Daher ein Apple TV. FireTV bietet nach wie vor den besten Zugang zu Amazon Streaming Diensten und zusätzlich einige Android Apps.

      Zur Innovation: ja, die Konkurrenz schläft eben auch nicht. Apple hat sie ja lange genug auf Trab gehalten oder sogar gebracht…und tut es heute noch. Jetzt muss Apple eben auch immer häufiger gute Antworten auf neue Trends bieten. Das tut Apple auch aus meiner Sicht. Ob es immer die besten sind? Da bin ich auch oft am zweifeln. Sobald wieder mehr Kunden zu Konkurrenzprodukten greifen, sinken vielleicht auch mal Apple Preise. Fast 1000 Euro jeweils für ein Smartphone und ein Tablet , 500 Euro für eine Uhr….und das alle 1-3 Jahre…das ist schon recht viel. Dazu steigen auch ständig App Preise und das sehr weit über Inflation.

  8. Warum soll denn immer Apple Zeit und Milliarden in Entwicklung finanzieren und die Plastik Hersteller sparen schön ihr Geld und kopieren nur dreist!

    1. Ach, das Apple TV ist gar nicht aus Plastik? Interessant! (Ironie aus)
      Apple nimmt für Ihre Premium Platinum Super duper Produkte so viel Geld, da reicht bloßes Nachmachen von 3 Jahre alten Standards einfach nicht aus. Normalerweise… Aber was ist beim Thema Apple schon normal. Mal aufgefallen, dass JEDER kopiert, Apple noch mit am meisten (die Mär vom „die kombinieren besser, was es schont gibt“ – dieser Bonus vom ersten iPhone gilt beim iPhone, bei allen anderen danach heraus gebrachten Produkten eben nicht)?!
      Plastik hat auch viele Vorzüge gegenüber vor allem Aluminium. Stichwort Verbiegen oder Verwinden. Kratzer, Durchfärben statt blätternder Eloxierung. Gewicht. Alu ist viel zu weich für die immer größer werdenden Gehäusemaße. Und dieses tolle Merkmal „aus der Flugzeugindustrie oder noch besser, aus der Raumfahrt!1elf… Toll. Frag mal Getränkedosen Hersteller, das Zeug kommt dann ebenso aus der Raumfahrt. Hört sich halt toll an, mehr nicht. Allein, wenn ich dieses „kopieren nur dreist“ schon lese… Du verfolgst die technischen Entwicklungen offensichtlich kein bisschen, sonst wüsstest du nämlich, das so ziemlich jeder andere Hersteller versucht, mit innovativen Ideen und Neuentwicklungen dem irrationalen Fanboy-Apple-Kult entgegen zu wirken. Aber das passt ja dann nicht ins eigene Weltbild, „dreist kopierende Plastikbomber“ lässt sich ja auch viel einfacher mal wo einwerfen.

  9. @Qwertz! Kurze Frage. Will mir auch den Firestick holen. Steuer momentan über die App zum Apple TV. Was für Vorteile hab ich da zum Stick? Danke

    1. Hab nicht den Stick, sondern die FireTV Box, steuer diese über Sprache, Fernvedienung oder die Romte Mouse for Fire TV App oder den Gamecontroller

  10. Mein derzeitiges ATV Steht seit der Anschaffung des Fire TV-Sticks (Prime-Kunde) nur noch ungenutzt rum. Ich werde daher sicher kein neues ATV Kaufen.

    Alles was ich auf dem iPad über iTunes sehen muss/will streamen ich an den Stick oder meinen Samsung Smart TV. Läuft hervorragend.

  11. Ich kaufe ganz sicher. Alleine das ich bei FireTV nicht innerhalb anderer Apps suchen kann stört mich sehr, beispielsweise bei Netflix. Auch die Qualität der Apps wird ganz sicher höher sein.

    1. Natürlich kann man dort suchen?! Nicht OS übergreifend, aber wenn man mehrere Streaming Abos hat (ich übrigens auch) dann ist das doch eher ein Premium-Problem ?

        1. In der Summe, ok, sonst hätte ich auch kein iPhone mehr… Allerdings sind die Apple-eigenen Apps eher mies (siehe zB auch App Store Bewertungen) was den Funktionsumfang etc angeht. Für vielleicht mal gut funktionierende Apps bin ich nicht bereit beinahe 10x so viel Geld auszugeben. Der Fire TV Stick für 19€ macht was er soll – Netflix, YouTube und Prime in 1080 streamen. Das reicht mir.

          1. Ich bin ja auch zufrieden, da ich aber in Zukunft mit Infuse direkt vom ATV Filme von der TimeCapsule streamen kann greife zu haben ganz sicher zu.

          2. Sich von einer App abhängig machen – ich erinnere nur mal an das „Player Sterben“ aufgrund von nicht geleisteten Lizenzzahlungen für die Audio-Decoder – würde ich persönlich nicht machen. Dann lieber was offenes. Den Toslink bräuchte ich auch, da ich keinen Receiver habe. Nur einen Decoder mit Verstärker. Wie auch immer – jeder, wie er mag ?

          3. Natürlich nicht nur deswegen. Apple hat für mich den großen Vorteil das es einfach funktioniert in meiner Apple Landschaft.

  12. Apple muss es erst mal schaffen, seinen Streamingdienst so innovativ zu gestalten wie Amazon. Beispiel Xray etc. Apple kommt damit einfach zu spät. Der Fire TV und Fire Stick sind perfekt für das was sie gedacht sind. Nämlich Videos, Mediatheken und ein paar kleinere Games. Mein ATV 3 staubt hier auch nur noch ein.

    1. Das stimmt, da stört mich die etwas lahme Oberfläche auch nicht sonderlich. Denn das was funktionieren soll – streamen von 1080p – funktioniert völlig ausreichend.

    2. Mich stört beim FireTV eigentlich nur, dass der Speicher zu klein für viele Apps oder Spiele ist. Ich sehe keine Erweiterungsmöglichkeiten. Oder hab ich da was übersehen?

  13. Ist gekauft obwohl ich ein Fire TV habe.
    Die Apps werden endlich mal brauchbar sein.
    Beim Fire TV sind die meisten auf Basis von Hbbtv und das ist keine App.
    Ich erhoffe mir einfach umfangreiche gut aufgebaute Mediatheken, wo ich auch bereit bin Geld auszugeben. Mal ne folge von RTL now kaufen oder so….
    Würde ich so nie machen da ich mich wieder wo registrieren müsste.

    1. Per AirPlay Verbindung zu entsprechenden Boxen oder einer Anlage. Ist doch klar. Für Hörgeschädigte gibt das Apple TV auch Rauchzeichen aus. Tschuldigung für die Ironie, aber ich weiß nicht, ob die Frage erst gemeint ist.

  14. Weiß schon jemand ob man dann über plex oderandere apps dann Zugriff auf auf seine Time Capsule hat bzw auf gespeicherte Medien (Videos, Music etc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de