Apple weitet Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Apple Watch aus

Code auf der Uhr empfangen

Mit dem Start von iOS 9 hat Apple die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeführt, auf dem Mac können die entsprechenden Codes seit macOS El Capitan empfangen werden. Ein weiteres Gerät soll nun im Herbst folgen: Die Apple Watch. Ziemlich praktisch, wie ich finde.

Die neue Funktion in watchOS 6, dem kommenden Betriebssystem für die Apple Watch, wurde unter anderem schon von den Kollegen von MacRumors näher beleuchtet. Wie sie funktioniert, könnt ihr sehr gut auf den oben eingebundenen Screenshots sehen.

Neu ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung natürlich nicht. Sobald ein Login-Versuch mit einem neuen Gerät oder neuen Browser in die Apple-ID stattfindet, muss diese Anmeldung mit einem Code bestätigt werden, der auf einem bekannten Gerät angezeigt wird. Und genau das kann mit watchOS 6 eben auch auf der Apple Watch erfolgen.

Insbesondere wenn man sich auf dem iPhone oder iPad einloggen will und sonst kein anderes Gerät zur Hand ist, ist dieses neue kleine Feature ziemlich praktisch. Immerhin kann man dann den Code ganz bequem von der Apple Watch ablesen, die man ohnehin am Handgelenk trägt.

Kommentare 4 Antworten

  1. Wie kann ich denn die Geräte festlegen auf denen der Code erscheinen soll? Ich will z.B. nicht das der Code auf dem iPad angezeigt wird, seit der Familienfreigabe kriegt sogar meine Frau Benachrichtigungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de