Banking 4i: Kleine Änderung sorgt für deutlich mehr Komfort

Auch wenn ich mich derzeit mit dem neuen OutBank versuche, gehört Banking 4i weiterhin zu meinen großen Favoriten.

Banking 4i

Banking 4i (App Store-Link) hat mich in den letzten Jahren überzeugt. Nicht nur dank der ständigen Updates, sondern auch mit der grundlegenden Einstellung. Es gibt eine kostenlose Version, mit mit einem Konto getestet werden kann. Die Vollversion gibt es für einmalige 4,99 Euro, In-App-Käufe und sonstigen Kram gibt es in Banking 4i nicht. Zudem finde ich es mehr als praktisch, dass innerhalb der App mehrere Tresore angelegt werden können. So kann die App beispielsweise auf dem iPad von mehreren Personen mit verschiedenen Konten unabhängig voneinander genutzt werden.


Mit dem am Samstag veröffentlichten Update auf Version 6.6 hat die Universal-App einmal mehr an Komfort gewonnen. „Beim Datenabruf wird kein Bildschirmfüllendes Ablauffenster mehr angezeigt. Die App kann währenddessen weiter genutzt werden“, heißt es in der Update-Beschreibung – und diese Änderung ist wirklich klasse.

Bislang wurde während der Aktualisierung ein Fenster im Vordergrund geöffnet, das je nach Anzahl der Konten und Schnelligkeit des Datenabrufs 10 bis 20 Sekunden lang dafür gesorgt hat, dass man nicht mehr machen konnte als zu warten. Nun kann die App während der Aktualisierung genutzt werden, der Status der Aktualisierung wird in einer kleinen Leiste am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Neben dieser Änderung wurde die Benutzeroberfläche in vielen kleinen Details verändert, unter anderem gibt es in allen Ansichten der App ein neues Hamburger-Menü, das die Navigation erleichtern soll. Daran muss ich mich definitiv noch ein wenig gewöhnen – bislang ist es noch ein wenig ungewohnt, aber das wird sich im Laufe der Zeit bestimmt geben.

‎Banking4
‎Banking4
Entwickler: Subsembly GmbH
Preis: 9,99 €

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Das habe ich vor einem Jahr schon kritisiert, damals hieß es, dass es nicht anders geht.
    Ich freue mich auf jedenfall, dass es jetzt so gemacht wurde.

    1. Leider nicht. Habe Banking 4i nach einiger Zeit mal wieder runtergeladen um herauszufinden, wie es um die Auswertungen steht. Im Vergleich zu Finanzblick immer noch ein Witz. Lediglich ein Balkendiagramm für die Ein- und Ausgaben. Und wenn man die 5000 nicht automatisch kategorisierten Buchungen manuell zugeordnet hat, dann auch pro Kategorie. Mehr nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de