Blue Yeti X: Neues professionelles USB-Mikrofon mit Blue VO!CE-Software vorgestellt

Ab Mitte Oktober für knapp 180 Euro verfügbar

Podcaster, Gamer und andere Kreative bekommen neues Handwerkszeug von Blue, einer Tochterfirma von Logitech, an die Hand gegeben. Mit dem Blue Yeti X ist ein neues USB-Mikrofon vorgestellt worden, dass mit jeder Menge professioneller Features auf sich aufmerksam macht und inklusive der eigenen Blue VO!CE-Software mit Gesangseffekten und benutzerdefinierten Presets daher kommt. 

Das neue Blue Yeti X ist ein Kondensator-Mikrofon mit vier Kapseln und „bietet außergewöhnlichen Fokus und Stimmklarheit“, wie es vom Hersteller heißt. „Die hochauflösende LED-Messung hingegen zeigt in Echtzeit visuelles Feedback für die Stimmpegel. Mit einem multifunktionalen und intelligenten Drehknopf können wichtige Mikrofonfunktionen präzise gesteuert werden.“

Ein Kondensator-Array mit vier Kapseln bietet einen klaren und fokussierten Klang für die vier Aufnahmemuster des Yeti X. Der Cardioid-Modus erfasst Schallquellen, die sich direkt vor dem Mikrofon befinden, während der Omni-Modus Schall gleichmäßig aus dem gesamten Mikrofon aufnimmt. Der bidirektionale Modus zeichnet von der Vorderseite als auch von der Rückseite des Mikrofons auf, während der Stereomodus sowohl den linken als auch den rechten Kanal für die Aufnahme verwendet, um immersive Klangerlebnisse einzufangen.

Zahlreiche Effekte über die Blue VO!CE-Audio-Software

Für die Nutzung genügt es, das Blue Yeti X über den USB-Port an einen Mac oder PC anzuschließen, um dann auf die Blue VO!CE-Audio-Software sowie einige Broadcast-Vocal-Tools und -Effekte zugreifen zu können. Nutzer können auf eine Vielzahl von abgestimmten Presets für Übertragung, Radiostimme sowie männliche und weibliche Stimmen zugreifen und außerdem zwischen Effekten wie klar, modern, warm oder vintage wählen. Auch Effekte wie Rauschunterdrückung, Expander, Gate, De-Esser, EQ, Kompression und Limiter sind vorhanden. Die Software ist exklusiv über die kostenlose G-HUB-Plattform von Logitech G zugänglich. Das Blue Yeti X ist außerdem mit der Blue Sherpa Companion-App kompatibel, die noch schnellere und direktere Steuerungsmöglichkeiten bietet.

“Wir freuen uns, mit dem Yeti X mit Blue VO!CE-Technologie die Entwicklung unserer renommierten USB-Mikrofone konsequent fortzusetzen”, sagt John Maier, Präsident und CEO von Blue Microphones. “Mit dem Yeti X haben wir auf Grundlage von Feedback von Content Creators auf der ganzen Welt entwickelt, die schnelle und einfach bedienbare Geräte benötigen. Das Yeti X mit Blue VO!CE versetzt Kreative in die Lage, ihren Sound schnell und einfach mit hochwertigen Effekten und Presets anzupassen. Neue Funktionen wie hochauflösende LED-Stimmmessung und ein multifunktionaler intelligenter Drehknopf machen die Bedienung beim Spielen, Streamen und der Podcast-Erstellung noch einfacher.“

Das Blue Yeti X wird voraussichtlich ab Mitte Oktober 2019 zum Preis von 179,99 Euro im Handel verfügbar sein. Weitere Informationen zur Neuerscheinung gibt es auch auf der Website von Blue Microphones – dort kann das Mikrofon schon jetzt vorbestellt werden.

Kommentare 2 Antworten

  1. Ein Drehnopf für was auch immer am Gerät und ein Netzkabel, welches senkrecht aus dem Gerät kommt. Alles Hinweis für ein sehr professionelles Gerät … nicht. Dann noch der Hinweis „… wie es vom Hersteller heißt“ und man weiß woran man ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de