Bucketz: Absolute Empfehlung für Casual-Spieler

Freddy Portrait
Freddy 30. Juli 2012, 19:37 Uhr

Auch Bucketz ist am 26. Juli erschienen, ist in Deutschland aber noch sehr unbekannt.

In den anderen App Stores auf aller Welt erfreuen sich die Spieler an Bucketz (App Store-Link). Die Universal-App kann zu einem Preis von 1,59 Euro auf iPhone und iPad installiert werden und nimmt dort 218 MB Speicherplatz in Anspruch.

Das Spielprinzip ist recht simpel, dennoch sehr fordernd und süchtig machend. Bucketz sind kleine Eimer die sich am unteren Displayrand befinden, die mit allen Objekten gefüllt werden können, die in die Öffnung hinein passen. Und genau das ist unsere Aufgabe. Alle über den Bildschirm fliegende Objekte und Gegenstände müssen in die Eimer gepackt werden, die allerdings in der Waage gehalten werden müssen. Dabei sollte man darauf achten, dass eine Bowlingkugel natürlich deutlich mehr wiegt als ein Tennisball.

Im ersten Levelabschnitt werden alle neuen Power-Ups erklärt, so gibt es beispielsweise eine Rauchgranate, die bei Berührung den kompletten Bildschirm einnebelt. Hinzu kommt eine Uhr, die die Zeit verlangsamt oder aber auch Bomben, die zum sofortigen Abbruch des Levels führen. Es gibt unzählige weitere Power-Ups, die sowohl gut als auch schlecht fürs Spiel sind.

Besonders gut gefallen hat mir die Soundkulisse. Ein Erzähler führt den Spieler durch das Spiel, erklärt neue Elemente, aber auch die kleinen Eimer sprechen miteinander und erzählen sich lustige Geschichten, die nach Bedarf übersprungen werden können. Leider ist alles in englischer Sprache, wer jedoch die nötigen Kenntnisse hat, sollte sich die Dialoge auf jeden Fall anhören.

Mit dem gesammelten Gold kann man im Shop ein paar Power-Ups upgraden, wer möchte kann weitere Münzen auch via In-App-Kauf erwerben... Von mir bekommt Bucketz eine absolute Empfehlung, denn hier stimmt einfach alles. Die Grafik ist klasse, das Gameplay super und der Umfang zum Start ausreichend. Im Anschluss möchten wir euch noch ein kurzes Gameplay-Video (YouTube-Link) zeigen.

Teilen

Kommentare15 Antworten

  1. KatziTapsi [Mobile] sagt:

    Liegt das an meinem iPhone oder hattet ihr bei der Videoaufnahme Probleme mit dem Ton??
    Hätte mir gern das Video angeschaut, da sich euer Artikel sehr interessant anhört und ich ein großer Fan von Casual-Games bin…

  2. Spoofing [Mobile] sagt:

    Das gleiche Problem bestand bei „The walking dead“ mit dem I Phone 4, nicht beim Ipad.
    Irgend wo ist da der Hund begraben.
    Geht mal buddeln Jungs… Oder Mädel.

  3. Picnic Hippo sagt:

    Wonderful review guys, we were very happy you liked the game 🙂 Now let’s see if you can beat the dark bucket 😉

    Cheers from the team at Picnic Hippo!

  4. LottaHimmel [Mobile] sagt:

    Ich höre auch nichts!

  5. Freddy sagt:

    Hmm das ist natürlich doof, denn schau ich mir das Video auffm PC oder Mac an, geht es ohne Probleme…

    • Spoofing [Mobile] sagt:

      Auf dem IPad auch

    • Spoofing [Mobile] sagt:

      Soll’n das überhaupt heißen, “ das ist doof“? Mach mal was dagegen du Schlumpf, sonst isses bald nur noch ein Ipad/Mac Appgefahren ^^

      • Freddy sagt:

        Mit dem falschen Bein aufgestanden, was? Das geht auch etwas netter!

        Das Video ist gerendert und liegt auf Youtube, da lässt sich jetzt nicht mehr machen. Wenn du das Video sehen willst, schau es dir am Rechner an, da funktioniert es ohne Probleme.

        • Spoofing [Mobile] sagt:

          Tschuldigung wenn das so angekommen ist.
          :-/ „Schlumpf“ ist eher lieb gemeint, so nenn ich auch meine Tochter wennse Unsinn macht.
          Ich hatte eher eine Erklärung wie diese, oder ein „wir kümmern uns drum“ von euch erwartet, nachdem das Problem schon zum zweiten mal aufgetreten ist.

          Ich stell mich dann mal inne Ecke zum schämen.

          • Freddy sagt:

            Okay, kam irgendwie etwas flapsig rüber 😉 Aber ich werde mal mein iMovie aktualisieren – an dem Video kann ich jetzt leider nichts mehr machen.

  6. FritzundFritz [Mobile] sagt:

    Wenn ich den Hotspot auf dem i Phon einschalte und mir dann das Video auf dem i Pad ansehe kann ich den Text verstehen

  7. Milupa45 [Mobile] sagt:

    Es liegt daran, dass Ihr vielleicht die Art der Tonaufnahme geändert habt.
    Vorher lag der Ton „vor“ dem Film, seit 2 oder doch mehr Wochen ist es andersrum.
    Ich habe seit der Änderung auch Probleme Euch zu verstehen, aber so lange ich damit alleine war, habe ich es nicht angesprochen.

Kommentar schreiben