Buy Me a Pie!: Einkaufsliste wieder für 89 Cent erhältlich

Die tolle Einkaufsliste Buy Me a Pie! kann aktuell wieder für 89 Cent geladen werden.

Buy me a pie Grocery List 3Fangen wir beim Preis an: Heute kann man “Einkaufsliste – Buy Me a Pie!” (App Store-Link) für günstige 89 Cent laden. Normalerweise muss man die Universal-App für iPhone und iPad mit 2,69 Euro bezahlen. Bei über 3.400 Bewertungen kommt die Einkaufsliste bisher übrigens auf viereinhalb Sterne.

Um neue Produkte in die Liste einzutragen, kann man sie einfach in das Eingabefeld schreiben. Wer möchte kann dafür auch die Diktierfunktion von Siri nutzen. Um mehrere Lebensmittel gleichzeitig einzufügen, trennt man sie einfach mit einem Komma. Außerdem kann man sich mit Login und PIN registrieren. Die Daten teilt man einfach seinem Partner mit, damit die Listen automatisch aktualisiert werden, wenn einer von beiden etwas neues hinzugefügt oder ein Produkt gekauft hat.

Sobald ein Partner die Liste aktualisiert, bekommt der Freund oder die Freundin einen entsprechende Benachrichtigung, so dass keine Produkte doppelt gekauft werden. Natürlich lassen sich auch mehrere Liste gleichzeitig anlegen, bei der Eingabe über die Tastatur gibt es Wortvorschläge in Echtzeit, die mit einem Klick angenommen werden können.

Insgesamt auf jeden Fall eine umfangreiche und funktionale Einkaufsliste, die zu empfehlen ist. Die Bewertungen sprechen für sich, wer im Supermarkt auf Stift und Zettel verzichten möchte, sollte hier zuschlagen.

Kommentare 10 Antworten

    1. Ich hab Sie auch kostenlos bekommen. Nutze Sie bestimmt schon seit einem Jahr. Finde sie einfach super! Würde sie jederzeit weiterempfehlen!!

  1. Ich habe in der App. nicht nur Einkaufslisten gespeichert, sondern z. B. eine Urlaubspackliste. Das geht auch super und synchronisiert sich mit den Listen meines Mannes. Absolut spitze!

  2. Super app, leider gibt es nur 8 Listen.
    Wer synchronisierungrobleme hat, einmal abmelden und wieder anmelden dann geht es wieder. Tipp vom Support 🙂

  3. Mal vielleicht ne blöde frage… Warum benutzt ihr nicht einfach die App Erinnerungen? Kostet nix, synchronisiert sich mit icloud und dem Partner und man kann einfach neue Listen hinzufügen.

    1. Das habe ich mich auch grad gefragt. Kann ja im Grunde das selbe. Ist aber natürlich nur iOS und OSX vorenthalten, daran wird’s dann wohl liegen.

  4. Ich empfehle das kostenlose Wunderlist. Kann dasselbe, vielleicht auch mehr und ist umsonst. Ich nutze es z.B. für gemeinsame Einkaufsliste mit der Freundin und eine private Todo-Liste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de