Buy Me a Pie 5.0: Einkaufsliste überarbeitet Design & unterstützt iOS 11

Meine Lieblings-Einkaufsliste wurde aktualisiert. Buy Me a Pie liegt in neuer Version zum Download bereit.

Wer sich auf in den Supermarkt macht, hat in der Regel eine Einkaufsliste mit dabei. Wer diese nicht mit Zettel und Stift führen möchte, kann zum Beispiel Buy Me a Pie (App Store-Link) nutzen. Die Applikation ist mein Favorit und begleitet mich bei jedem Einkauf. Ab sofort kann Version 5.0 installiert werden.

Weiterlesen

Einkaufsliste „Buy Me a Pie!“ debütiert im Mac App Store

Ab sofort gibt es „Buy Me a Pie!“ auch als Mac-App. Der Download erfolgt kostenfrei.

Wenn mich der Weg in den Supermarkt führt, habe ich mein iPhone sowieso immer dabei. Aus diesem Grund fertige ich auch dort meine Einkaufsliste an und setze seither auf die App „Buy Me a Pie!“. In der Vergangenheit habe ich nicht immer alle Umstellungen der Entwickler gutheißen können, allerdings gefällt mir die Einfachheit der App. Gerne geben wir euch einen kurzen Überblick und möchten natürlich auf die neue Mac-Version (Mac Store-Link) eingehen.

Weiterlesen

Buy Me a Pie!: Bestandskunden werden gänzlich vernachlässigt

Die Entwickler von Buy Me a Pie! machen sich nicht unbedingt viele Freunde. Warum das so ist, haben wir für euch herausgefunden.

Die Einkaufsliste „Buy Me a Pie!“ nutze ich auf dem iPhone sehr gerne. Mir gefällt das einfache Layout, das Erstellen von Listen mit Produkten geht schnell von der Hand und die Übersicht ist sehr gut. Allerdings gefällt mir das Verhalten der Entwickler gar nicht mehr.

Wir blicken kurz zurück: Die Classic-Version von Buy Me a Pie! ist jetzt schon seit 2012 im App Store zu finden. Nachdem iOS 7 veröffentlicht wurde, bei dem sich das Design grundlegend verändert hat, haben auch die Entwickler der Einkaufsliste reagiert und eine neue App für iPhone und iPad veröffentlicht, die diesen Richtlinien folgt. Diesen Umstand möchten wir den Entwickler gar nicht ankreiden – immerhin gab es eine komplett neu entwickelte Applikation, für die man gerne einen einmaligen Beitrag bezahlt.

Die für iOS 7 entwickelte Pro-Version von Buy Me a Pie! hat stets zwischen 1,99 Euro und 2,99 Euro gekostet und beinhaltete alle Funktionen. Seit wenigen Tagen haben die Entwickler den Preis auf unverhältnismäßige 24,99 Euro angehoben und wollen wohl, dass neue Nutzer diese Version nicht kaufen und dafür lieber zur werbefinanzierten Gratis-Version greifen.

Weiterlesen

Buy Me a Pie!: Digitale Einkaufsliste kostet aktuell nur 1,99 Euro

Damit im Supermarkt nichts vergessen wird, sollte eine Einkaufsliste geschrieben werden.

Update um 10 Uhr: Die Entwickler haben den Preis wieder auf 2,99 Euro angehoben. Leider haben wir auf die Preisgestaltung keinen Einfluss.

Einige machen es täglich, andere nur am Wochenende. Einkaufen. Natürlich könnt ihr noch altmodisch eine Einkaufsliste mit Papier und Stift führen, wer sein iPhone sowieso überall mit hin schleppt, kann mit der empfehlenswerten, und aktuell reduzierten, Einkaufliste Buy Me a Pie! (App Store-Link) durch den Supermarkt schlendern.

Ich selbst nutze Buy Me a Pie! schon verdammt lange. Mir gefällt die Einfachheit und die Sortierung der Einträge auf meiner Liste. Der Vorteil: Beim Eintragen werden schon Vorschläge angeboten, die mit einem Klick übernommen werden können. Wenn das Produkt nicht in der Datenbank verfügbar ist, könnt ihr es einfach hinzufügen und beim nächsten Eintragen schnell darauf zugreifen.

Ebenfalls klasse. Die Produkte sind nach Kategorien und/oder Bereichen im Supermarkt gekennzeichnet. Eine grüne Markierung stellt Obst und Gemüse dar, blau markierte Produkte sind im Kühlregal zu finden und pink angestrichene Einträge sind Non-Food. Bei jedem Eintrag könnt ihr zudem die Menge angeben, wobei es hier keine Vorgaben wie Stücke, Kilogramm oder Flaschen gibt.

Weiterlesen

Einkaufsliste „Buy Me a Pie!“ kostet heute nur 1,79 Euro

Mit Buy Me a Pie! vergesst ihr im Supermarkt sicherlich kein Produkt mehr einzukaufen.

Die für iOS 7 optimierte Einkaufsliste „Buy Me a Pie!“ (App Store-Link) wechselt ihren Preis zwar mehrmals im Monat, günstiger als 1,79 Euro gab es die Einkaufsliste aber noch nicht. Ich selbst nutze „Buy Me a Pie!“ schon vom Start an und bin damit sehr zufrieden. Der Download ist 8 MB groß, funktioniert auf iPhone und iPad und kann nur unter iOS 7 oder neuer installiert werden.

Wenn ihr bisher nur die Notiz-App als Einkaufsliste nutzt, könnte jetzt ein guter Zeitpunkt zum Umstieg sein. Änderungen zur alten Version gibt es eigentlich nur beim Layout, funktionstechnisch ist Buy Me a Pie! immer noch auf der Höhe und macht genau das, was man von einer Einkaufsliste erwarten würde.

Die digitale Einkaufsliste stellt die einzukaufenden Produkte toll dar und sortiert sie automatisch nach Kategorien. Ebenfalls gibt es schon Echtzeit-Vorschläge beim Eintippen, auch eine Synchronisation zwischen mehreren Geräten erfolgt über einen angelegten Account. Das Anlegen von mehreren Listen ist möglich, das Abhaken erfolgt durch einen einfachen Klick auf das entsprechenden Produkt. Buy Me a Pie! bietet so also eine einfache Einkaufsliste mit Synchronisation in einem schönen Layout.

Weiterlesen

Buy Me a Pie!: Einkaufsliste für iOS 7 erstmals günstiger

Wer seine Einkaufsliste gerne mit dem iPhone verwaltet, sollte einen Blick auf Buy Me a Pie! werfen.

Aufmerksame Leser werden die Reduzierung schon in unserem Ticker gesehen haben, gerne möchten wir die Preisaktion aber noch einmal auf den Schirm holen. Buy Me a Pie! (App Store-Link) wurde Anfang November als neue Applikation für iOS 7 veröffentlicht, die zum Start mit 2,69 Euro entlohnt werden musste.

Wem der Umstieg zu teuer war, der schlägt ja eventuell beim Preis von 1,79 Euro zu. Änderungen zur alten Version gibt es eigentlich nur beim Layout, funktionstechnisch ist Buy Me a Pie! immer noch auf der Höhe und macht genau das, was man von einer Einkaufsliste erwarten würde.

Die digitale Einkaufsliste stellt die einzukaufenden Produkte toll dar und sortiert sie automatisch nach Kategorien. Ebenfalls gibt es schon Echtzeit-Vorschläge beim Eintippen, auch eine Synchronisation zwischen mehreren Geräten erfolgt über einen angelegten Account. Das Anlegen von mehreren Listen ist möglich, das Abhaken erfolgt durch einen einfachen Klick auf das entsprechenden Produkt. Buy Me a Pie! bietet eine einfache Einkaufsliste mit Synchronisation.

Weiterlesen

Buy Me a Pie!: Einkaufsliste für iOS 7 als neue App statt Update

Erst vor zwei Tagen haben wir euch auf das Gratis-Angebot der „alten“ Version aufmerksam gemacht, jetzt gibt es weitere Neuigkeiten zu Buy Me a Pie.

Durch das neu eingeführt Betriebssystem iOS 7 wurde auch ein neues und „flaches“ Design durchgesetzt. Als Entwickler steht man nun vor der Frage: Passe ich meine Applikation an das neue Design an? Stelle ich ein kostenloses Update bereit oder stelle ich eine neue Applikation in den App Store?

Die Entwickler von Buy Me a Pie! (App Store-Link) haben sich für eine neue Applikation für iOS 7 entschieden. Keine Frage: Das iOS 7-Design sieht gut aus und passt nun perfekt zum Stil des Betriebssystems, allerdings werden die Nutzer erneut mit 2,69 Euro zur Kasse gebeten.

Weiterlesen

Buy Me a Pie!: Tolle Einkaufsliste heute kostenlos laden

Schreibt wer noch eine Einkaufsliste auf Papier? Buy Me a Pie! verwaltet die Listen am iPhone oder iPad.

Buy Me a Pie! (App Store-Link) ist meine absolut favorisierte Einkaufsliste. Ab sofort kann man die Universal-App für iPhone und iPad kostenlos installieren. Die Applikation konnte man schon mehrmals für 89 Cent laden, in gut eineinhalb Jahren App Store-Laufbahn gibt es nun die dritte Gratis-Aktion.

Um neue Produkte in die Liste einzutragen, kann man sie einfach in das Eingabefeld schreiben. Wer möchte kann dafür auch die Diktierfunktion von Siri nutzen. Um mehrere Lebensmittel gleichzeitig einzufügen, trennt man sie einfach mit einem Komma. Außerdem werden schon beim Eintragen von Produkten in Echtzeit Vorschläge angezeigt, die mit einem Klick übernommen werden können. Schon voreingetragene Produkte sind außerdem in farblichen Kategorien aufgeteilt, so wie die Produkte auch im Supermarkt zu finden sind.

Weiterlesen

Buy Me a Pie!: Einkaufsliste wieder für 89 Cent erhältlich

Die tolle Einkaufsliste Buy Me a Pie! kann aktuell wieder für 89 Cent geladen werden.

Fangen wir beim Preis an: Heute kann man “Einkaufsliste – Buy Me a Pie!” (App Store-Link) für günstige 89 Cent laden. Normalerweise muss man die Universal-App für iPhone und iPad mit 2,69 Euro bezahlen. Bei über 3.400 Bewertungen kommt die Einkaufsliste bisher übrigens auf viereinhalb Sterne.

Um neue Produkte in die Liste einzutragen, kann man sie einfach in das Eingabefeld schreiben. Wer möchte kann dafür auch die Diktierfunktion von Siri nutzen. Um mehrere Lebensmittel gleichzeitig einzufügen, trennt man sie einfach mit einem Komma. Außerdem kann man sich mit Login und PIN registrieren. Die Daten teilt man einfach seinem Partner mit, damit die Listen automatisch aktualisiert werden, wenn einer von beiden etwas neues hinzugefügt oder ein Produkt gekauft hat.

Weiterlesen

Buy Me a Pie: Einkaufsliste in Version 3.0

Die beliebte Universal-App Buy Me a Pie ist seit heute in Version 3.0 für iPhone und iPad erhältlich.

Buy Me a Pie (App Store-Link) kann momentan für 2,69 Euro geladen werden. Erst vor wenigen Tagen wurde ich bei uns im Forum an sie erinnert, als ein Nutzer sie empfohlen hat. Gleiches wollen wir mit diesem Artikel tun, zumal es in der neuen Version einige neue Extras gibt.

Bevor Missverständnisse aufkommen: Es handelt sich bei Buy Me a Pie nicht um eine einfache Todo-Applikation, sondern eine extra für Supermärkte vorbereitete App. Durch die automatischen Suchvorschläge kann man im Handumdrehen Lebensmittel und andere Produkte zur Liste hinzufügen, sie ordnen und mit Freunden teilen. Viereinhalb Sterne bei über 2.000 Bewertungen unterstreichen die sehr gute Qualität.

Weiterlesen

Buy Me a Pie: Einkaufsliste reduziert & mit BUMP-Funktion

„Einkaufsliste – Buy Me a Pie!“ zählt zu den besten Todo-Apps für den Supermarkt. Heute gibt es gleich zwei Neuigkeiten.

Fangen wir beim Preis an: Heute kann man „Einkaufsliste – Buy Me a Pie!“ (App Store-Link) für günstige 89 Cent laden. Normalerweise muss man die Universal-App für iPhone und iPad mit 2,69 Euro bezahlen. Bei über 1.500 Bewertungen kommt die Einkaufsliste bisher übrigens auf viereinhalb Sterne.

Mit dem heutigen Update auf Version 2.9.1 sollten die Weihnachtseinkäufe noch schneller zu schaffen sein. Zwar war es auch bisher schon möglich, einzelne Listen mit anderen Nutzern zu teilen, allerdings musste man dafür mehrstellige Login und PIN eingeben. Jetzt ist es möglich, zwei Geräte dank der Bump-Technologie einfach aneinander zu „stoßen“ und Listen so im Handumdrehen zu teilen.

Besonders gut gelöst ist in „Einkaufsliste – Buy Me a Pie!“ das Hinzufügen von einzelnen Einträgen. Man beginnt einfach etwas einzutippen und automatisch werden aus dem Wörterbuch Vorschläge entnommen, die zur Eingabe passen. Mit einem Klick hat man dann Leberwurst, Bananen oder den Orangensaft hinzugefügt.

Weiterlesen

Synchronisierte Einkaufsliste: Buy Me a Pie jetzt gratis

Ganze 2,39 Euro lassen sich an diesem Wochenende bei der „Einkaufsliste – Buy Me a Pie!“ (App Store-Link) sparen.

Nach einem umfangreichen Update ist die von uns im Januar vorgestellte Einkaufslisten-App jetzt als Universal-App verfügbar und wird für einen kurzen Zeitraum kostenlos angeboten. Das Hauptmerkmal von „Buy Me a Pie!“ liegt in der Listen-Synchronisation zwischen mehreren Geräten.

Damit eignet sie sich insbesondere für Familien, die bei ihren Großeinkäufen sicher gerne schnell mal etwas vergessen. Aber auch der eigene Freundeskreis kann davon profitieren, wenn mal wieder eine Grillparty geplant ist, und die Teilnehmer eine Einkaufsliste zusammenstellen müssen.

In der wirklich einfach gehaltenen und übersichtlichen App kann man dann auch gleich loslegen, und mehrere Listen erstellen, und diese mit Inhalt füllen. Dazu stehen dem Nutzer entweder eine größere Liste mit verschiedenen Lebensmitteln oder Produkten zur Verfügung, oder aber auch die Möglichkeit, die einzukaufenden Dinge manuell einzugeben.

In unserem Test erfolgte die Synchronisation sehr schnell und zuverlässig, auch neue Einträge wurden sehr schnell erkannt und mit in die Listen aufgenommen. Neben einer automatischen Synchronisation kann man auch mittels eines kleinen Sync-Buttons am oberen rechten Bildschirmrand diesen Vorgang manuell starten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de