Buy Me a Pie 5.0: Einkaufsliste überarbeitet Design & unterstützt iOS 11

Meine Lieblings-Einkaufsliste wurde aktualisiert. Buy Me a Pie liegt in neuer Version zum Download bereit.

buy me a pie 5

Wer sich auf in den Supermarkt macht, hat in der Regel eine Einkaufsliste mit dabei. Wer diese nicht mit Zettel und Stift führen möchte, kann zum Beispiel Buy Me a Pie (App Store-Link) nutzen. Die Applikation ist mein Favorit und begleitet mich bei jedem Einkauf. Ab sofort kann Version 5.0 installiert werden.

Buy Me a Pie 5.0 ist jetzt für iOS 11 optimiert und bietet ein leicht überarbeitetes Design an, das den Vorgaben des neuen Betriebssystems entspricht. Die nicht ganz so beliebten großen Überschriften haben Einzug erhalten, außerdem wurde an einigen Details gefeilt. Durch die neue Siri-Integration kann man jetzt Lebensmittel auch per Zuruf eintragen: „Hey Siri, füge Milch zu meiner Einkaufsliste in Buy Me A Pie“ hinzu. Leider versteht Siri nicht immer den App-Namen und macht nicht das, was man ihr sagt – schade.

Auch iPad-Nutzer profitieren von neuen Funktionen. So unterstützt die Applikation jetzt Drag and Drop, um Elemente von anderen Apps direkt in Buy Me A Pie zu importieren. Ebenso lässt sich die komplette Liste mit alle Zutaten schnell verschieben. Diese Funktion setzt natürlich iOS 11 auf dem iPad voraus. Neu ist auch die Möglichkeit bestimmte Listen anzupinnen, durchgestrichene Produkte sind jetzt alphabetisch sortiert und haptisches Feedback funktioniert auf den neusten iPhones.

Apple Watch-App bietet jetzt eine Komplikation

Auch die Apple Watch wurde nicht vergessen. Mit der neuen Komplikation können Einkaufslisten direkt auf dem Zifferblatt verfügbar gemacht werden, um einen noch schneller Zugriff zu gewährleisten. Praktisch: Wenn die App auf der Watch gestartet wird, schaltet die Uhr das Display nicht mehr aus.

Der Download ist kostenlos, 104 MB groß und mit iOS 9.0 und neuer kompatibel. Wer mehrere Listen anlegen und von der Synchronisieren profitieren möchte, muss zum 9,99 Euro teuren Jahresabo greifen, das zudem weitere Farben-Layouts freischaltet.

Kommentare 8 Antworten

  1. Irgendwie kapier ich das nicht ganz. Habe eigentlich diese App von Buy me a Pie: Buy Me a Pie! Familien-Einkaufsliste von Skript, LLC
    https://itunes.apple.com/de/app/buy-me-a-pie-familien-einkaufsliste/id725418306?mt=8
    Und dort auch Pro. Jetzt habe ich die neue installiert und meine Account angegeben und es sagt dann auch „Danke dass sie Pro haben“. Nur welches habe ich dort? Der In App Kauf unterscheidet ja zwischen Jahres und Lifetime Pro?

  2. Ich verstehe das mit den verschiedenen Apps auch nicht. Gleicher Entwickler, im Grunde gleicher Inhalt, aber 2 Apps?
    @appgefahren: Könnt ihr da Licht uns Dunkle bringen?

  3. Ich hatte damals die kostenlose Version.
    Da konnte man 8 Listen anlegen, das reichte.
    Nach einem Update vor ca. 2 Jahren war die kostenlose Version auf 3 Listen beschränkt.
    Dann konnte man – wenn einem die kostenlose Version zu klein war – ein Jahresabo für 9,99 abschließen oder für 29,99 eine lebenslange (was immer das bedeutet) App-Nutzung kaufen.

  4. Ich habe auch die Version mit dem weißen (schöneren) App-Icon. Die ist optisch aber auch bei den Listen anders (und schöner). Aber noch nicht kürzlich aktualisiert worden. Werden die parallel geführt oder wird nur noch die andere weitergeführt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de