Capture 365 Journal PRO: Liebes Tagebuch…

Wohl so gut wie jeder von uns hat schon einmal in seinem Leben ein Tagebuch geführt, und sei es nur für wenige Wochen in der aktionsreichen Pubertät.

Mit den Möglichkeiten von iPad, iPhone und iPod Touch kann man nun auch unterwegs seine Gedanken des Tages festhalten. Dazu lädt man sich die Universal-App Capture 365 Journal PRO (App Store-Link) herunter, die erst vor wenigen Tagen im App Store ihre Zelte aufgeschlagen hat, und derzeit für 2,39 Euro herunter geladen werden kann. Mit 5,3 MB nimmt die App auf euren iDevices so gut wie keinen Speicherplatz in Anspruch.


Mit Capture 365 Journal PRO lassen sich tägliche Einträge, Notizen und anderes Geschriebenes auf einfachste Art und Weise erstellen und verwalten. Die Hauptansicht der App hält dazu auf der linken Seite einen Monatskalender sowie die bestehenden Einträge des heutigen Tages bereit, auf der rechten Seite kann man sich, einem Notizzettel ähnlich, gedanklich auslassen.

Mit einem Fingertipp auf den „+“-Button fügt man neue Einträge hinzu, die auch auf einen bestimmten Tag datiert werden können, und mit einer kleinen Markierung im Kalender ersichtlich sind. Für jeden Eintrag können auch passende Fotos ausgewählt werden, entweder direkt aus der Kamera, oder auch aus der Fotobibliothek des Geräts.

Damit die höchstpersönlichen Gedanken nicht der Öffentlichkeit preisgegeben werden, kann Capture 365 Journal PRO auch mit einem Passwortschutz versehen werden. Auch eine iCloud-Synchronisation ist in den Einstellungen möglich, diese kann auch bei Bedarf deaktiviert werden.

Zur Zeit steht in der App nur ein Layout für neue Einträge zur Verfügung, aber die Entwickler teilten uns mit, dass es in der kommenden Version der Applikation auch Tags/Kategorien und eine Suche geben soll, dazu wird auf dem iPhone das Querformat unterstützt. Auch neue Schriftarten und -größen werden mit dem Update eingebunden werden. Alle Tagebuch-Schreiber sollten auf diesem Weg eine gute Möglichkeit finden, ihre Gedanken digital festhalten zu können.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. „Liebes Tagebuch,

    heute habe ich einen Artikel für appgefahren geschrieben.
    Das war sehr schön.“

    Hahaha ich schmeiss mich fort… 😀

  2. unbedingt!
    übrigens sind Tagebücher oft Kulturgut.

    Meine Empfehlung: Charles Darwins Tagebuch auch als App eine Empfehlung wert: libroid darwin.
    Vielleicht eine Appgefahren empfehlung wert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de