CarPlay mit iOS 15: Siri-Ankündigungen, Fokus und neue Wallpaper

Wir stellen die neuen Features vor

Während der WWDC-Keynote am Montagabend kam von Craig Federighi und Co. das Thema CarPlay unter iOS 15 nur sehr kurz zur Sprache. Grund genug also, hier noch einmal weiter ins Detail zu gehen und die praktischen neuen Features genauer vorzustellen. Mit iOS 15 gibt es unter anderem zusätzliche Optionen für Autofahrer wie ein Support für virtuelle Autoschlüssel, Fokus-Profile, neue Wallpaper und mehr.

Autoschlüssel
Mit iOS 15 wird Apple die Unterstützung für virtuelle Autoschlüssel verbessern. Während der WWDC wurde dieses Feature bereits angesprochen. CarKey kann nun von Apples Ultrabreitband-Chip U1 auf neueren Geräten Gebrauch machen und erlaubt es so, das Fahrzeug mit dem iPhone aufzuschließen. Gleichzeitig wird so auch sichergestellt, dass sich das Auto nie ohne iPhone im Inneren starten lässt, und und man die Autotüren nie abschließen kann, wenn sich das iPhone noch im Wagen befindet. Die neuen Features erfordern eine Unterstützung der Automobilhersteller: BMW wurde während der WWDC als erster Partner angekündigt.


CarPlay Driving Focus
Fokus ist ein ganz neues Feature in iOS 15, das es dem User erlauben wird, spezielle Benachrichtigungsprofile je nach Situation einzusetzen. Auch mit CarPlay gibt es Fokus-Funktionen: Ein „Fahren“-Profil lässt sich einrichten, das den „Nicht stören“-Modus während der Fahrt ersetzt. Es kann manuell oder automatisch bei Fahrterkennung, einer Auto-Bluetooth-Verbindung oder dem Aktivieren von CarPlay eingeschaltet werden. Auch Freunde oder Kollegen werden sehen können, dass man sich gerade im Fahr-Modus befindet, bevor sie eine iMessage in iOS 15 senden.

Wallpaper
Apple wird mit iOS 15 auch gleich vier neue Hintergrundbilder für CarPlay bereitstellen. Diese sehen ähnlich zu der mit iOS 15 für das iPhone und iPad veröffentlichten Wallpaper-Auswahl aus. Auch für CarPlay wird es eine helle und dunkle Variante geben, zwischen der sich je nach Tageszeit automatisch wechseln lässt. Auch eine manuelle Auswahl eines hellen oder dunklen Hintergrundbildes ist natürlich möglich.

Siri-Ankündigungen
Von anderen Apple-Geräten wie den AirPods kennt man die Siri-Ankündigungen für Nachrichten bereits: Dort liest die Sprachassistentin dann eingehende Textnachrichten vor, ohne dass der Nutzer bzw. die Nutzerin auf das iPhone oder iPad schauen muss. Mit iOS 15 sollen die Siri-Ankündigungen auch in CarPlay Einzug halten und können im Menü der Einstellungen aktiviert werden. So werden eingehende Nachrichten direkt vorgelesen, ohne dass man die Hände vom Lenkrad nehmen oder auf das CarPlay-Display schauen muss.

Apple gab während der WWDC-Keynote an, dass die neuen CarPlay-Features „mit einem Software-Update später in diesem Jahr“ ausgerollt werden sollen. Es kann daher sein, dass mit dem Release von iOS 15 nicht gleich alle oben beschriebenen Funktionen verfügbar sein werden. Abschließend könnt ihr euch noch das kleine YouTube-Video von den Kollegen von AppleInsider ansehen, die die Neuigkeiten auch audio-visuell abarbeiten.

Fotos: AppleInsider/9to5Mac.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de