Gratis: Brick-Breaker-Spiel Jet Ball

Das durchschnittlich gut bewertete Spiel namens Jet Ball (App Store-Link) steht derzeit als Gratis-Download zur Verfügung.

Jet Ball ist ein typisches Brick-Breaker-Spiel, was eigentlich jeder kennt. Jet Ball ist schon ziemlich lange im App Store vertreten und hat schon einige Updates hinter sich gebracht.

In Jet Ball können insgesamt 105 verrückte und bewegende Level bestreitet werden, die alle mit einer schönen Grafik ausgestattet sind. Die Schwierigkeit lässt sich individuell auf das eigene Können einstellen.

In fast jedem Level fallen Power-Ups herunter, die natürlich aufgesammelt werden sollten. So erhält man einen zusätzlichen Ball oder die Plattform wird vergrößert. Jedoch sollte man die Augen aufhalten und nicht jedes Item einsammeln, denn die roten Totenköpfe bringen Punktabzug.

Der Preis von Jet Ball wurde heute früh von 1,59 Euro auf 0,00 Euro geändert. Als Gratis-Download sicher zu empfehlen, um ein wenig Zeit tot zu schlagen.

Weiterlesen


Jetzt zuschlagen: Asphalt 6 für 79 Cent

Wie angekündigt hat Gameloft das Arcade-Rennspiel Asphalt 6: Adrenaline im Preis reduziert.

Wenn ihr heute oder am Freitag zuschlagt, könnt ihr ein paar Euro sparen. Die iPhone-Version des Rennspiels wurde von 3,99 Euro auf 79 Cent reduziert, auch auf dem iPad gibt es das Spiel nun zum Schnäppchenpreis, dort hat man zuvor sogar 5,49 Euro gezahlt.

Asphalt 6: Adrenaline (iPhone/iPad) legt sein Hauptaugenmerk nicht auf den Realismus, auch wenn fast 50 Fahrzeuge von verschiedenen namenhaften Herstellern vertreten sind. Im Mittelpunkt beträgt die Geschwindigkeit, die bei den schnellsten Boliden bis zu 450 km/h betragen kann.

Neben freien Rennen und einem Multiplayer-Modus steht natürlich die Karriere im Mittelpunkt. Hier muss man verschiedene Rennen gegen jeweils fünf Computer-Gegner oder die Zeit absolvieren, dabei Sterne und Geld sammeln. Damit kann man sich neue Autos kaufen und seinen Boliden verbessern, um weiterhin eine Chance gegen die Konkurrenz zu haben.

Die iPad-Version von Asphalt 6: Adrenaline wurde speziell für das Apple-Tablet der zweiten Generation optimiert, hat verbesserte Texturen und Effekte erhalten. Die Unterschiede werden wir euch morgen in einem zusätzlichen Video präsentieren.

Weiterlesen

World of Goo erreicht das iPhone

Eigentlich sollte World of Goo gar nicht auf dem iPhone erscheinen. Nun ist es aber doch so weit.

Als der Entwickler von World of Goo sein Werk im Dezember auf das iPad brachte, hatte er eigentlich nicht erwartet, dass es eine iPhone-Version geben würde. Er hielt den Bildschirm des Apple-Smartphones für zu klein. Mittlerweile hat er seine Meinung geändert – und beglückt die Nutzer mit dem neuen Spiel.

World of Goo wurde heute aktualisiert und ist ab sofort als Universal-App erhältlich, kann also nicht nur mehr auf dem iPad, sondern auch auf dem iPhone installiert und gespielt werden. Zusätzlich gibt es eine eigenständige Version nur für das iPhone.

Was ist World of Goo überhaupt? Es handelt sich um ein Physik-Puzzle, in dem man mit den „Goos“ halbwegs stabile Brücken bauen muss, um das Ziel zu erreichen und die kleinen Gummiklümpchen aufsaugen zu lassen.

Das mit Titel überhäufte Spiel kostet normalerweise 2,39 Euro. Wer sich schnell entscheidet und direkt zuschlägt, kann innerhalb der ersten 24 Stunden, also heute, ganz schön sparen: Momentan kostet World of Goo für das iPhone nur 79 Cent (App Store-Link). Der Preis der Universal-App für iPhone und iPad beträgt 3,99 Euro (App Store-Link).

Weiterlesen


Puzzle-App Push Panic zum halben Preis

Erstmalig hatten wir über Push Panic im Januar berichtet – da war die App sogar mal kostenlos.

Push Panic (App Store-Link) hat kürzlich ein Update bekommen und ist nun als Universal-App verfügbar. Der Originalpreis liegt sonst bei 1,59 Euro doch derzeit zahlt man nur 79 Cent. Unser kleines Video (YouTube-Link) veranschaulicht das Spielprinzip und zeigt die unterschiedlichen Spiel-Modi.

Unser Fazit: Für eine Puzzle-App mit 75 Level ist 79 Cent ein recht günstiges Angebot. Zudem kann man die App auf iPad, iPhone und/oder iPod Touch installieren. Das Spielprinzip an sich bleibt immer gleich, allerdings gibt es nach und nach immer weitere Blöcke, die verschieden Extra-Funktionen besitzen.

Weiterlesen

Universal-App Cross Fingers reduziert

Puzzle-Apps sind bei vielen sehr beliebt und heute gibt es Cross Fingers (App Store-Link) zum halben Preis.

Die kleine 9 MB Applikation Cross Fingers kann zu einem Preis auf iPhone und iPad installiert werden, da es sich um eine Universal-App handelt. Cross Fingers ist ein Pyhsik-Puzzle, was derzeit durchschnittliche Bewertungen mit sich bringt.

Ziel jeden Levels ist es, aus gegebenen Bausteinen ein vorgegebenes Objekt zu erstellen. Anfangs wird immer das Zielobjekt angezeigt, danach verteilen sich die Steine auf dem Bildschirm und müssen dann wieder zusammen gebracht werden. Das ganze klingt jetzt nicht all zu spannend, doch natürlich ist jedes Level verwinkelt und stellt andere Herausforderungen dar.

Mit dem heutigen Update unterstüzt das Spiel endlich das Retina-Display vom iPhone 4 und bringt zudem neue Level mit, die allerdings nur via In-App-Kauf freigeschaltet werden können. 240 Level können für den Kaufpreis gespielt und gelöst werden, weitere 150 können in fünf Levelpacks erworben werden.

Wer Cross Fingers kostenlos antesten möchte, kann die ersten 25 Level in der passenden Lite-Version spielen.

Weiterlesen

Luftgefecht: Mortal Skies zum Nulltarif

Mortal Skies – Modern War Air Combat Shooter (App Store-Link) ist nur für das iPhone konzipiert und ist derzeit noch kostenlos.

Normalerweise wurde Mortal Skies nur am 8. April gratis angeboten, doch der Preis liegt immer noch bei Null Euro. Wer also gerne ein paar Flugzeuge vom Himmel holen möchte, sollte nicht all zu lange mit dem Download warten.

In Mortal Skies kann man sein Flugzeug individuell einstellen, sowie die Steuerung nach Belieben anpassen. Zur Verfügung stehen zwei Arten der Steuerung: Entweder man nutzt den Bewegungssensor des iPhone oder aber man tippt auf dem Bildschirm, damit sich das Flugzeug in die entsprechende Richtung bewegt.

In jedem der großen sieben Level muss man alle gegnerischen Flugzeuge abschießen. Dabei stehen bis zu zehn unterschiedliche Waffen zur Verfügung, jedoch gibt es im Level selbst auch Power-Ups, die zum Beispiel Energie wiederherstellen oder aber auch ein Schild um das eigene Flugzeug erzeugen. Es muss ein bestimmter Score erreicht werden, um das nächste Level freischalten zu können.

Im Spiel selbst findet man In-App-Käufe um den Spieltrieb zu beschleunigen. So können zum Beispiel schnell neue Erfahrungspunkte gekauft werden. Die Bewertung ist eher durchschnittlich, da sich viele Leute über ein nicht funktionierendes Spiel aufregen. Bei einigen bleibt das Spiel beim Startbildschirm hängen. Auf dem iPhone 4 mit dem neusten iOS gibt es keine Probleme.

Weiterlesen


Lego Harry Potter erstmals im Angebot

Ihr mögt Harry Potter und Lego? Kein Problem, auch hier haben wir eine App für euch.

Habt ihr noch knapp 500 MB auf eurem iPhone oder iPad frei? Dann ist Lego Harry Potter (App Store-Link) vielleicht etwas für euch. In der derzeit von 3,99 auf 2,39 Euro reduzierten App könnt ihr die Abenteuer des Zauberlehrlings selbst und im Lego-Stil erleben.

Insgesamt sorgen über 40 Level für einen ausreichenden Spielspaß, der euch einige Stunden an euer iOS-Gerät fesseln sollte. Wir haben Harry Potter vor einiger Zeit schon selbst ausprobiert und waren eigentlich recht angetan vom Spielprinzip und der Steuerung, auch wenn die Rätsel ab und an etwas knifflig waren – aber das ist ja eigentlich nicht negativ.

Einen positiven Eindruck haben übrigens auch die Nutzer im App Store. Von 123 Stimmen zur aktuellen Version gab es 103 Mal fünf Sterne. So schreibt ein Nutzer: „Ich hatte nicht viel von einem Lego-Spiel erwartet, aber der Spielspaß für zwischendurch ist groß.“

Seit dem Release im November 2010 hat die Universal-App stets 3,99 Euro gekostet, nun gibt es Lego Harry Potter zum ersten Mal im Angebot. In den letzten Monaten hat es außerdem vier Updates gegeben, Warner Bros ist also recht aktiv. Und wer immer noch nicht genug von den Lego-Steinen bekommt, sollte noch einmal einen Blick auf die besonderen Lego-Hüllen werfen…

Weiterlesen

Kostenlos ausprobieren: iStunt 2 auf dem iPhone

Ist gratis immer gut? Wir haben einen Blick auf die Neuerscheinung iStunt 2 – Insane Hills (App Store-Link) geworfen.

Was auf den ersten Blick vielleicht nicht deutlich wird: Bei der 19,5 MB großen und am 11. April erschienenen App handelt es sich um eine Demo-Version von iStunt 2 – Snowboard, das wir euch schon in einem eigenen Artikel vorgestellt haben.

Der Umfang der Gratis-Version geht allerdings absolut in Ordnung. Insgesamt können 15 Level gespielt werden, die von Anfang an ein nicht zu leichtes Niveau haben. Das sollte auf jeden Fall reichen, um einen guten Eindruck von der Vollversion zu bekommen.

Neben einer Einführung in die Steuerung geht es in die einzelnen Level, ihr steuert euren Snowboarder mit den Bewegungssensoren und sammelt jeweils zehn Sterne auf, weicht Gefahren aus und absolviert Tricks, um zusätzliche Punkte zu sammeln.

Eben diese Vollversion (App Store-Link) ist durchschnittlich nicht nur mit viereinhalb Sternen bewertet, sondern derzeit auch im Angebot. Bis zum Ende der Woche kann man noch 66 Prozent sparen und iStunt 2 für 79 Cent aus dem App Store laden.

Weiterlesen

Asphalt 6: Adrenaline am Donnerstag für 79 Cent

Gameloft ist wirklich nett geworden: Preissenkungen werden mittlerweile angekündigt.

Und wieder mal ist ein Kaufstopp angesagt. Rennsportfreunde sollten sich in den nächsten zwei Tagen Asphalt 6: Adrenaline nicht kaufen, denn am 14. und 15. April wird das Spiel auf 79 Cent reduziert. Die iPhone-Version kostete bisher 3,99 Euro, auf dem iPad zahlte man sogar 5,49 Euro. Ab Donnerstag lässt sich also ordentlich was sparen.

In Asphalt 6: Adrenaline (iPhone/iPad)kann man sicher hinter das Steuer von 42 verschiedenen Autos und Motorräder namenhafter Hersteller wie Ferrari, Lamborghini und Aston Martin klemmen und mit bis zu 450 km/h über diverse Kurse Brettern. Im Karrieremodus müssen immer wieder andere Rennmodi absolviert werden, in denen man Sterne sammeln muss.

Auch einen Multiplayer-Modus gibt es, entweder lokal oder über das Internet. Hier setzt sich nur durch, wer am besten driftet und die meisten Boosts einsetzt. Und wenn man es darauf anlegt, kann man den Konkurrenten auch von der Strecke schieben.

Leider haben wir bisher keine Information darüber erhalten, ob beide Spiele oder eventuell nur die iPhone-Version reduziert werden. Hoffentlich gibt es nicht wieder so ein Chaos wie bei Gangstar: Miami Vindication. Hier haben wir übrigens eine gute Nachricht: Das Update, welches die Fehler bei vielen Spielern behebt, soll hoffentlich noch im Laufe der Woche erscheinen.

Weiterlesen


You Don’t Know Jack kommt auf die iOS-Geräte

Der Rate-Klassiker You Don’t Know Jack wird tatsächlich bald für iPhone und iPad erscheinen.

Auf dem Computer und diversen Konsolen zählte You Don’t Know Jack zu den beliebtesten Quiz-Spielen. Gerade im Multiplayer-Modus hat sich der Titel durch Humor, Witz und Sarkasmus viele Fans gemacht. Gegenüber der amerikanischen Webseite joystiq haben die Entwickler nun eine interessante Information preisgegeben.

Immerhin wurde auf Anfrage bestätigt, dass You Don’t Know Jack auf die iOS-Geräte kommen wird – einen ungefähren Erscheinungstermin konnte man allerdings noch nicht nennen. Die portable Umsetzung soll zwar keinen Multiplayer-Modus beinhalten, dafür aber mit 20 Episoden und Game Center-Support daher kommen.

Wer sich bis dahin nicht gedulden kann, sollte unbedingt einen Blick auf das THINK Quiz (App Store-Link) von Ravensburger werfen. Auch hier werden die Fragen mit viel Humor und Verschleierung gestellt, außerdem gibt es momentan ein Sonderangebot, statt 2,39 Euro zahlt man für das Quiz nur 79 Cent. Leider gibt es den Titel momentan nur für das iPhone. Foto: Jellyvision

Weiterlesen

Chicks: Die Lemminge sind zurück

Noch für wenige Stunden kann man das Spiel Chicks (App Store-Link) kostenlos auf sein iPhone laden.

Nein, es handelt sich nicht um das Spiel „Die Lemminge“, jedoch verfolgt Chicks das gleiche Prinzip. In jedem Level steht eine bestimmte Anzahl an Chicks bereit, die das Tor zur Freiheit finden müssen – natürlich mit deiner Hilfe.

Am unteren Bildschirmrand stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung, die auf die Chicks angewandt werden können. Die Chicks können Treppen bauen, Wände hochklettern, einen Fallschirm benutzen oder sich selbst in die Luft sprengen um neue Wege freizulegen.

Insgesamt stehen 32 Level zur Verfügung jedoch ist es unklar, ob man alle Level spielen kann, auch wenn man die App heruntergeladen hat, da sich noch ein In-App-Kauf im Spiel versteckt hat. Der In-App-Kauf kostet 79 Cent und soll alle Level freischalten. Wie viele Level kostenlos gespielt werden können wird aus der App Store Beschreibung nicht klar.

Hinweis: Wenn ihr euch wundert, dass unsere erste Meldung des Tages nicht gepusht wurde, können wir euch beruhigen – es lag an uns. Der Fehler ist mittlerweile behoben, auch an den restlichen Push-Problemen mancher Nutzer sind wir dran.

Weiterlesen

Death Rally erstmals reduziert & aktualisiert

Auch wenn das Angebot nicht das beste ist, kann man natürlich ein paar Euros sparen.

Death Rally (App Store-Link) ist erst am 31. März erschienen und wir haben und das Spiel natürlich schon angesehen. Der Titel macht einen guten Eindruck und bringt eine nette Grafik mit sich.

Auf verschiedenen Strecken muss man unterschiedliche Aufträge erfüllen, um weitere Kurse freischalten zu können. Natürlich ist es immer am besten, wenn man jedes Rennen gewinnt, damit man sein Auto bestmöglich aufrüsten kann. Das sonst 3,99 Euro teure Spiel wird derzeit für 2,39 Euro angeboten und läuft auf iPhone und iPad.

Unser kleines Testvideo (YouTube-Link) möchten wir nochmals einbinden. Mittlerweile wurde Death Rally übrigens schon einmal aktualisiert, weniger als zwei Wochen nach dem Release im App Store. In der Version 1.1 wurden nicht nur einige kleine Fehler behoben, sondern auch ein neues Auto, zwei neue Waffen und eine neue Meisterschaft hinzugefügt.

Weiterlesen


MultiPong: Mehrspieler-Spaß für 79 Cent

Noch ein Tipp für die Beschäftigung beim heutigen Kaffeeklatsch: MultiPong gibt es mal wieder für 79 Cent – allerdings nur an diesem Wochenende.

In Sachen einfachen und unkomplizierten Multiplayer-Spielen ist MultiPong (App Store-Link) auf dem iPad einer unserer Favoriten. Da es sich um eine Universal-App handelt, kann man das Spiel aber auch auf iPhones installieren und spielen.

Im Einzelspieler-Modus tritt man gegen den Computer an und fühlt sich schon sehr an das Original aus dem letzten Jahrtausend erinnert. Es gibt aber eine Menge Extras, wie zum Beispiel Multibälle, Blitze oder größere Kugeln – das alles sorgt für jede Menge Abwechslung.

Besonders im Multiplayer mit bis zu vier Spielern an einem Gerät macht MultiPong jede Menge Spaß. Der Normalpreis beträgt 2,39 Euro, die 79 Cent sind wirklich gut angelegt – besonders auf dem iPad.

Momentan scheint es Probleme mit dem neuen iPad 2, hier stürzt das Spiel einfach ab – auch bei uns. Die Entwickler versprechen allerdings, dass das Problem bald behoben werden soll.

Weiterlesen

Brick-Breaker Circuloid wenige Tage kostenlos

Heute können sich beide Seiten freuen: Sowohl die iPhone- als auch die iPad-Variante von Circuloid kann zum Nulltarif heruntergeladen werden.

Die iPad-Version (App Store-Link) gibt es schon seit Oktober 2010 und erst im Februar wurde das Spiel für das iPhone (App Store-Link) veröffentlicht. Nur dieses Wochenende können beide Apps gratis auf die iDevices geladen werden.

Circuloid ist ein typisches Brick-Breaker-Spiel mit insgesamt 54 Leveln. Zudem gibt es im Spielverlauf bis zu 10 Power-Ups, die Bonus einbringen oder zum Beispiel einen Extra-Ball. Die Entwickler haben drei Musik-Tracks eingebaut, die natürlich auch abgeschaltet werden können.

In Circuloid steht in jedem Level ein großer Kreis zur Verfügung, der im Innern mit Steinen gefüllt ist. Am Rand des Kreises befinden sich zwei Plattformen, die den Ball auffangen und wieder in die andere Richtung transportieren können. Ein Level gilt als absolviert, wenn alle Steine vom Ball getroffen wurden.

Bis zum 11. April 2011 steht das Spiel noch zum Gratis-Download für alle Nutzer bereit.

Weiterlesen

Für Kinder: Tier-Puzzle derzeit kostenlos

Eine der vielen Apps von Heyduda! ist derzeit kostenlos. Es handelt sich um Heyduda! Tier Puzzle für Kinder (App Store-Link).

Das Puzzle-Spiel für die junge Generation ist eine Universal-App und kann somit auf iPhone, iPod Touch und iPad installiert werden. Alle Grafiken sind hochauflösend, so dass man grafisch etwas geboten bekommt.

Wie der Name schon vermuten lässt, müssen in der App Tiere gepuzzelt werden. Insgesamt stehen zwar nur sieben Tiere zur Verfügung, aber um einen Eindruck der Apps von der zeec GmbH zu bekommen, reicht es allemal.

Die einzelnen Puzzleteile werden einfach mit dem Finger an die richtige Position geführt. Befindet sich ein Teil fast am richtigen Ort erscheint ein akustisches Signal und das Puzzleteil fügt sich in das Bild hinein. Hat man das Tier richtig zusammengesetzt gibt es noch das passende Geräusch von sich.

Dieser Artikel richtet sich eher an die Eltern, die ihre Kinder lieber mit dem iPad spielen lassen, als es vor den Fernseher zu setzen. Natürlich bleibt jedem selbst überlassen, wie er das handhaben möchte.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de