Hatchi: Das digitale Pixel-Haustier ist zurück

Hatchi (App Store-Link) ist ein neues iPhone-Spiel, das wir unbedingt kurz vorstellen wollen.

Der technologische Fortschritt rückt jetzt mal ganz kurz in den Hintergrund. Stattdessen kümmern wir uns um ein Ding, das wir vor rund 15 Jahren entweder geliebt oder gehasst haben: Das Tamagotchi-Ei. Nach vermutlich jahrelanger Entwicklung und Forschung hat es nun ein Klon in den App Store geschafft.

Hatchi ist eigentlich schnell erklärt: Es ist einfach genau so, wie damals das Tamagotchi. Das kleine Ding schlüpft aus dem Ei, muss danach versorgt und unterhalten werden. Es wächst und gedeiht, durchläuft verschiedene Entwicklungsstadien und wird sich entsprechend seiner Behandlung verhalten.

Ob das einen Download zum Preis von 79 Cent rechtfertig, muss natürlich jeder für sich entscheiden. Im Vergleich zum damaligen Tamagotchi-Preis ist das aber richtig günstig und was tut man nicht alles, um sich mal wieder in seine Kindheit zurückversetzen zu lassen.

Im amerikanischen App Store fallen die Bewertungen von Hatchi übrigens überraschend gut aus. Bei rund 30 Stimmen gibt es im Schnitt viereinhalb Sterne. Und auch wir finden: Wenn das Tamagotchi damals das erste Haustier war, bekommt man nun für das iPhone einen adäquaten Ersatz – oder gibt es hier jemanden, dessen Tamagotchi tatsächlich noch lebt?

Kommentare 14 Antworten

  1. Die Zeit rast nur so dahin“………
    Mittlerweile habe ich eine süße Hündin, um die ich mich kümmere 😉
    Macht auch viel mehr Freude, so ein echtes Haustier.

  2. Hehe jaja die guten alten Tamagotchis. Ich müsste noch irgendwo welche rumliegen haben, mit einem dieser Dinger konnte man sogar gegeneinander kämpfen. Hat man zwei Geräte miteinander verbunden (Kontakte an der Oberseite des Tamagotchis – also Gerät an Gerät gehalten), wurde der Fight gestartet. Das war damals richtig goil und auf dem Pausenhof ein netter Zeitvertreib 😉

    Ausserdem hatte ich mir schon des Längeren gedacht, dass so ein Tamagotchi doch eigentlich genau das Richtige für ein Smartphone wäre, nur für mich jetzt nicht mehr so wirklich interessant. Nichtsdestotrotz ist es schön zu sehen, dass es endlich etwas Derartiges gibt.

  3. Habe beim Aufräumen noch einen original verpackten Tamagotchi im Karton gefunden.. Hatte immer angst ihn anzumachen und dann verhungern zu lassen. Haha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de