Belkin-Zubehör: Das iPad in der Küche

Das iPad in der Küche? Mittlerweile kein Problem mehr – auch Belkin hat passende Lösungen im Angebot.

Eigentlich wollte ich ja vor ein paar Wochen den justmobile Horizon an meine Küchenfliesen dübeln, bisher habe ich mich aber noch nicht dazu durchringen können. Zwei etwas flexiblere Lösungen, ganz ohne Bohren und Folgeschäden, gibt es jetzt auch von Belkin.

Da wäre zum Beispiel die Kühlschrankhalterung (Amazon-Link) für 34,44 Euro. Die Fixierung erfolgt durch extra starke Klebestreifen (3M CommandStrips, vier Stück in der Packung, einer wird benötigt), die rückstandslos entfernter sein sollen. Die Halterung selbst verfügt über einen Magnetstreifen, der das iPad gemeinsam mit einer kleinen Ausbuchtung an der Unterseite sicher hält.

Leider habe ich die Kühlschrankhalterung noch nicht testen können, in Amerika gibt es auf Amazon aber im Durchschnitt vier Sterne. Kritik gibt es eigentlich nur aufgrund der Tatsache, dass es sich nicht um eine reine Kühlschrankhalterung handelt – schließlich kann man die Klebestreifen auf jeder glatten Oberfläche anbringen (dort bleibt die Halterung dann aber auch erst mal).

Etwas flexibler ist die Schrankhalterung (Amazon-Link). Für 34,98 Euro gibt es hier eine Art Gestell, das man ganz einfach unter einem Regal anbringen kann. Die Schrankhalterung ist schnell zusammengebaut und ebenfalls schnell verstaut, denn sie ist zusammenklappbar. Durch eine verstellbare Klammer ist man auch für zukünftige Geräte-Generationen gerüstet.

In Amerika sind einige Kunden zufrieden und loben einfache Montage und Flexibilität, andere beschweren sich darüber, dass es nicht vernünftig hält. Vermutlich kommt es darauf an, wie dick der Regalboden ist und ob es an einem Hängeschrank mit Tür „angehängt“ werden soll. Der große Vorteil ist jedenfalls, dass die Arbeitsplatte frei bleibt. Hier werde ich mich auf jeden Fall noch mal an Belkin wenden, um näheres zu erfahren.

Weiterlesen


Frogskin: Schutz vor Regen und Staub

iPhone/iPad und Wasser, das verträgt sich einfach nicht. Eine schnelle und einfache Lösung des Problems bietet Frogskin.

Die Pressemitteilung zu diesem Zubehör-Artikel liegt schon seit mehreren Monaten in unserem Postfach, mittlerweile ist der Preis des Frogskin aber weiter gefallen und heute habe ich das kleine iPhone-Gadget zufällig im Internet wieder entdeckt. Aufgrund der immer noch sparsamen Nachrichtenlage rund um den App Store will ich die Chance nun beim Schopfe ergreifen.

Die Frogskin-Hüllen kommen in drei Ausführungen daher und kosten jeweils rund 20 Euro: Für das iPhone 4/S im Dreierpack (Amazon-Link), für das iPad im Zweierpack (Amazon-Link) und für das iPad 2 ebenfalls im Zweierpack (Amazon-Link).

Die Handhabung der Hüllen ist denkbar einfach: Mit ein wenig Kraft werden sie über das Gerät gezogen und dann auf der Rückseite mit einem kleinen Aufkleber verschlossen. Das Gerät bleibt, mit Ausnahme von Dock-Connector und Kopfhöreranschluss, danach vollständig nutzbar. Die einzelnen Hüllen sind dabei mehrfach verwendbar.

Einen kompletten Unterwasserschutz verspricht der Hersteller (im Gegensatz zum von uns getesteten Aquapac) zwar nicht, für den Alltagseinsatz am Strand oder bei der nächsten längeren Bergtour sollte man vor Staub, Sand und Regen aber gerüstet sein. Vorteil der Lösung: Sie trägt nicht so dick auf, wie spezielle Unterwasserhüllen.

Weiterlesen

Parrot AR.Drone & JBL on Tour micro bei Amazon im Angebot

Wer noch auf der Suche nach einem neuen Spielzeug ist, sollte heute bei den Amazon Blitzangeboten vorbeischauen.

Amazon verkauft heute zum 18:00 Uhr die Parrot AR.Drone zu einem reduzierten Preis. Wie viel das sonst 299 Euro (Preisvergleich 282 Euro) teure Fluggerät kosten wird, steht jetzt noch nicht fest. Wir hoffen aber auf einen guten Preis – unter 250 Euro wäre es ein Schnäppchen, unter 200 Euro sogar ein echter Kracher.

Die Parrot AR.Drone ist ein Quadrocopter und kann mit einem iPhone, iPad oder iPod Touch gesteuert werden, die Reichweite soll bei freier Sicht 50 Meter betragen und man soll bis zu 12 Minuten lang fliegen können, bevor der Akku zur Neige geht. Um auf Erkundungstour zu gehen, sind zwei Kameras integriert. Wir finden: Die Parrot AR.Drone ist das ausgereifteste und noch bezahlbare Spielzeug, das es für iOS gibt.

Für etwas schmalere Geldbeutel bietet Amazon um 20:30 Uhr die kleine Soundanlage JBL on Tour micro vergünstigt an. Da Amazon ohnehin der günstigste Anbieter zu sein scheint, könnte es ein echtes Schnäppchen werden – der derzeitige Preis liegt bei 39,97 Euro. Die kleine Anlage wird über ein Klinkenkabel angeschlossen und verfügt über einen integrierten Akku.

Wie bei allen anderen Blitzangeboten auch gilt: Wenn weg, dann weg. Alle Artikel und Angebotspreise sind auf dieser Sonderseite gelistet. Hinweis: Sollte sich die mobile Webseite öffnen, klickt unten auf „Amazon.de PC-Site“ und dann oben rechts auf „Winter-Angebote“.

Weiterlesen


Poster XXL: iPhone- & iPad-Zubehör mit eigenem Foto

Bedruckte iPhone-Hüllen hatten wir schon einmal in den News. Nun macht auch Poster XXL mit.

Bei so vielen verschiedenen iPhone-Hüllen und iPad-Taschen ist es langsam an der Zeit, sich etwas von der Masse abzusetzen. Mit Poster XXL (Webseite) bietet mittlerweile auch ein renommierter Anbieter einen entsprechenden Dienst an.

Zur Auswahl steht etwas eine iPhone-Hülle aus Plastik, die die Rückseite und den Rahmen des Geräts (4/4S) schützt. Erhältlich ist die Rohfassung in den Farben weiß, schwarz, rosa und transparent, verschönert wird das ganze natürlich durch ein eigenes Bild. Das wird während des Bestellprozesses einfach hochgeladen und eingefügt. Kostenpunkt: 19,99 Euro plus 5,99 Euro Versandkosten.

iPad-Nutzer können sich ihre eigene iPad-Tasche anfertigen lassen, die sogar mit einem beidseitigen Druck personalisiert werden kann. Es handelt sich um eine schwarze Neopren-Hülle mit Reißverschluss, der über einen innenliegenden Schutz verfügt. Hier passen natürlich beide iPad-Generationen herein, der Preis liegt bei 24,99 Euro plus 5,99 Euro Versand.

Etwas sparen kann man mit dem Gutscheincode „apfelnews25“, der den Bestellwert (ausgenommen Versandkosten) um 25 Prozent reduziert. Der Gutschein ist noch bis Ende des Jahres gültig und scheint auch auf Produkte angewendet zu werden, die nichts mit dem Apfel zu tun haben.

Weiterlesen

Wi-Drive: Externe SSD im Preis gesenkt

Im Oktober hatten wir euch das Wi-Drvie aus dem Hause Kingston schon ausführlich vorgestellt, mittlerweile wurde der Preis drastisch gesenkt.

Wer heute keine Lust auf das heutige Gewinnspiel hat und selbst ein wenig Weihnachtsgeld investieren möchte, kann einen Blick auf die 16 GB große Wi-Drive werfen.

Mit dem Wi-Drive kann man seinen Speicherplatz vom iPhone oder iPad erweiteren, da die SSD ein eigenes drahtloses Netzwerk erstellt und durch eine passende Applikation der Zugriff auf die Daten gewährt wird. Bevor man die Platte aber nutzen kann, sollte man sie vollständig aufladen und mit Daten füttern.

Möchte man nun auf die externe SSD zugreifen, muss diese gestartet werden. Der Startvorgang dauert ein paar Minuten, da die Festplatte das WLAN-Netz aufbauen muss. Danach kann die SSD in der App ausgewählt werden und bis zu drei Nutzer können gleichzeitig auf die gleiche Datei zugreifen. Wer fremden Zugriff vermeiden möchte, kann das Netzwerk der Festplatte auch verschlüsseln. Hier steht sowohl WEP als auch WPA zur Verfügung.

Das Modell mit 16 GB Speicherplatz (Amazon-Link) hat vorher auf Amazon 119 Euro gekostet, wird jetzt aber für 60,83 Euro angeboten. Auch die 32 GB Variante (Amazon-Link) kostet nun nur noch 112,89 Euro statt die sonst veranschlagten 182 Euro. Damit kosten das Wi-Drive jetzt weniger als der Sprung zur nächsthöheren Speicher-Kategorie von Apple. Zwar können auf der Festplatte keine Apps gespeichert werden, für Bilder oder richtig konvertierte Videos aber durchaus eine denkenswerte Alternative für den nächsten Urlaub.

Weiterlesen

Last-Minute-Geschenk: Klipsch Sounddock für 75 Euro

Auf Amazon sind wir auf ein nettes Last-Minute-Geschenk gestoßen, das vielleicht für einige von euch interessant ist.

Klipsch ist ein HiFi-Hersteller, der hier in Deutschland vielleicht nicht ganz so bekannt ist wie in den USA, aber das soll uns an dieser Stelle nicht so sehr interessieren. Wichtig ist, dass Preis und Qualität stimmen – das scheint beim iGroove SXT WWI Sounddock für iPhone und iPod der Fall zu sein.

Momentan gibt es die kleine Anlage für 75 Euro (Amazon-Link), die UVP liegt bei 150 Euro und bei anderen Händlern muss man rund 100 Euro bezahlen, die Ersparnis lohnt sich also durchaus.

Eingesteckt werden iPhone oder iPod über ein Sound-Dock, für die Steuerung aus der Ferne kann man die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung verwenden. Von den Kunden gibt es derzeit viereinhalb Sterne, gelobt wird der für das Preissegment und die Größe gute Sound. Kritik gibt es für die Fernbedienung.

Letztlich stellt sich die Frage: Wie bekomme ich das Ding noch unter den Weihnachtsbaum? Mit Amazon Prime und dem Express-Versand ist das kein Problem – genutzt werden kann zum Beispiel der Prime-Testmonat, der sich direkt nach der Bestellung im Amazon-Account deaktivieren lässt.

Weiterlesen


Neue Remote-App für DVB-T-Empfänger tizi

Alle Fernsehfreunde können sich über ein neues Spielzeug freuen. Den tizi kann man jetzt auch mit dem iPhone steuern.

Wer gerne auf dem iPad mobiles Fernsehen mit dem tizi oder tizi go schaut, kann sich jetzt die kostenlose tizi Remote (App Store-Link) herunterladen und damit seinen „Fernseher“ aus der Ferne steuern. Zu weit wird man sich vom iPad zwar nicht entfernen, trotzdem ist es eine nette Erweiterung.

Mit der tizi Remote ist es zum Beispiel möglich, durch die Sender und den Programmguide zu blättern, ohne das aktuelle Fernsehprogramm unterbrechen oder verkleinern zu müssen. Außerdem kann man das Live-Bild anhalten, was praktischerweise automatisch geschieht, sobald man ein Anruf empfängt.

Um die tizi Remote nutzen zu können, muss man die tizi.tv-App (App Store-Link) aktualisieren. Außerdem ist natürlich ein tizi-Gerät erforderlich. Für alle Geräte ab dem iPhone 3GS gibt es den mobilen Empfänger für 99 Euro (Amazon-Link), iPad 2- und iPhone 4S-Nutzer können auch zum neuen tizi go greifen, der ebenfalls 99 Euro (Amazon-Link) kostet.

Weiterlesen

Amazon-Angebot: Bluetooth-Tastatur von HP für 22 Euro

Wer längere Texte mit dem iPhone oder iPad schreiben will, kommt früher oder später nicht um eine Tastatur herum. Wir haben das passende Angebot.

Eigentlich ist die webOS Bluetooth Tastatur von HP für das mittlerweile ausgestorbene Tablet aus dem eigenen Haus gedacht, sie funktioniert aber über Bluetooth auch problemlos mit iPhone, iPad und Mac.

Bei Amazon gibt es die Tastatur momentan für einen Preis von 21,99 Euro (Amazon-Link), im Preisvergleich ist sie inklusive Versand nicht unter 34 Euro zu finden.

Leider gibt es bisher nur eine Rezension, in der der fehlende Druckpunkt kritisiert wird. Dafür ist die Tastatur im Anschlag aber wohl sehr leise und die zwei AA-Batterien halten sehr lange. Auch soll die Tastatur gerade noch so groß sein, dass man mit zehn Fingern schreiben kann.

Laut Amazon handelt es sich um eine Tastatur mit deutschem Layout. Bitte bedenkt, dass das Kontingent des Marketplace-Händlers vermutlich begrenzt ist, versendet wird übrigens von Amazon selbst.

Weiterlesen

PocketLoops: Das portable Musikstudio

Es ist mal wieder Zeit, dass wir euch ein cooles Gadget vorstellen. Heute widmen wir uns dem aus dem Hause Gear4 stammenden PocketLoops.

Das PocketLoop ist aufgebaut wie ein normales Keyboard, nur dass man an der linken Seite sein iPhone oder iPod Touch einstecken kann, um Loops zu erzeugen.

Direkt zu Anfang muss man sich die kostenlose Applikation (App Store-Link) herunterladen, denn sonst passiert rein gar nichts. Danach sollte man das iPhone über die 3,5mm Klinkenbuchse an Boxen anschließen oder Kopfhörer nutzen.

Jetzt kann es endlich losgehen. Durch die Auswahl von verschiedenen Sound-Kits sind die Tasten des Keyboard mit unterschiedlichen Sounds belegt. Unter anderem gibt es ein ganz normales Piano, aber auch ein Rock-Kit oder einen Synthesizer.

Nachdem man einige Loops aufgezeichnet hat, kann man diese durch einen einfachen Klick wieder abspielen. Aus jeder Spalte kann immer nur ein Loop gespielt werden – dieser kann dann mit drei weiteren kombiniert werden.

Wir möchten euch das PocketLoops in einem Video (YouTube-Link) vorstellen, damit ihr genau seht wie es funktioniert. Wer sich für den Kauf entscheidet, bekommt das Produkt bei Amazon (Amazon-Link) für 69,99 Euro.

Weiterlesen


Stilvolle Eleganz: redmaloo iPhone-Etui aus italienischem Leder

Das Weihnachts-Shopping wird wohl bei mehr oder weniger allen appgefahren-Nutzern auf Hochtouren laufen, auch ich schließe mich da nicht aus. Wer noch ein hochwertiges Geschenk für iPhone-Besitzer sucht, dem könnte geholfen werden.

Schon in der Vergangenheit haben wir euch verschiedene Produkte des Unternehmens redmaloo vorgestellt. Das Berliner Designteam hat sich auf qualitative Accessoires für mobile Geräte spezialisiert und bietet im eigenen Onlineshop sowie in ausgewählten Partner-Geschäften vornehmlich Taschen und Sleeves für iPhones, iPads und MacBooks aus deutscher Herstellung an.

Ganz neu im Sortiment des Berliner Unternehmens ist nun das schwarze Etui aus italienischem Cuoietto-Leder, welches exklusiv für das iPhone 4 und 4S hergestellt wird. Bislang wird das Etui nur im eigenen redmaloo-Onlineshop (zum Shop) vertrieben, und kann dort zum Preis von 69 Euro (+ 3,90 Euro Versandkosten) bestellt werden. Der redmaloo-Shop akzeptiert Zahlungen per Kreditkarte, Lastschrift und Vorauskasse.

Auch wenn redmaloo bisher viel Wert auf eine Herstellung ihrer Produkte in deutschen Landen gelegt hat, wird das neue Leder-Etui exklusiv für das Unternehmen in Italien gefertigt. Dort wird eine traditionelle Technik, die sich „Cuoietto Fiorentino“ nennt, angewandt, und das Etui von Hand geformt und dann gefärbt. So ist jedes einzelne Produkt ein florentinisches Unikat.

Diese Herstellungstechnik macht sich schon beim ersten Auspacken des Etuis bemerkbar. Keine Ecken, keine scharfen Kanten – lediglich das Firmen-Logo ist an einer Seite am unteren Rand des Etuis eingeprägt. Ich als Leder-Accessoires-Liebhaberin bemerkte gleich einen sehr angenehmen Ledergeruch, der einem kräftig und herzhaft in die Nase zog.

Äußerlich ist das redmaloo Leder-Etui ein echter Handschmeichler. Das Leder ist an allen Ecken abgerundet, und es gibt keine Nähte. Zudem wirkt es, als wenn von außen eine Art schwarzer Lack auf das Leder aufgetragen wurde, denn die Hülle wirkt nicht nur sehr eben und glänzt im Tageslicht, sondern ist auch noch sehr steif und stabil.

Im Inneren erkennt man dann den Ursprungszustand des verwendeten Leders, hier hat man auf eine Einfärbung und großartige Bearbeitung verzichtet. Es schimmert eine beige bis hellbraune Farbe, die einen hübschen Kontrast zum Tiefschwarz des Äußeren bietet.

Wie von einem so hochpreisigen Produkt fast nicht anders zu erwarten ist, hüllt sich der schwarze Leder-Mantel perfekt um das eingelegte iPhone. Auch ist die Größe so gewählt, dass das Leder oben etwas über den Rand des iPhones hinausragt, so dass ein zusätzlicher Schutz gegeben ist.

Einziges kleines Manko des redmaloo Leder-Etuis: Trotz optimaler Passform und steifer Bauweise wird das Gerät nicht bombenfest in der Hülle gehalten. Dreht man das Etui mitsamt iPhone auf den Kopf, ist der Widerstand des Leders nicht immer so groß wie das Gewicht des Geräts, und es besteht die Gefahr, dass das iDevice herausrutscht.

Ansonsten jedoch ist das redmaloo Etui ein wirklich qualitativ hochwertiges, exquisites Produkt für alle, die ihr iPhone zwar unauffällig, aber nicht weniger stilvoll schützen wollen. Auch wenn der Kaufpreis vielleicht einen großen Kloß im Hals verursacht, entschädigt die hochklassige Verarbeitung und der dezente Stil für diese finanzielle Investition.

Weiterlesen

Kogeto Dot: Spektakuläre 360-Grad-Videos aufnehmen (Update)

Im Internet sind wir auf ein ziemlich cooles Gadget gestoßen, über das sich vor allem Fotografie-Freunde freuen werden.

Panorama-Fotos waren gestern, zumindest wenn man das Kogeto Dot besitzt. Mit dem Kamera-Aufsatz lassen sich spektakuläre 360-Grad-Videos drehen, die sonst nur mit teurer Kamera-Technik möglich wären.

Das eigentliche Prinzip ist zwar nicht schwer in Worte zu fassen, dennoch ist es in einem Video deutlich besser und leichter zu erkennen. Schaut euch einfach mal das unten angebundene Video an, sehenswert wird es ab 4:00 Minuten (YouTube-Link).

Das Kogeto Dock wird einfach auf das iPhone 4/S gesteckt und mit einer speziellen App benutzt (Looker). Zunächst seht ihr nur eine kreisrunde Aufnahme, die aber später von der Software auseinander genommen wird. Danach ist es möglich, sich während der Wiedergabe 360 Grad weit durch die Aufnahme zu drehen – wirklich cooler Effekt.

Das in verschiedenen Farben erhältliche Gadget wird für 79 US-Dollar verkauft. Leider ist der Versand nach Deutschland (vermutlich Express) mit 40 US-Dollar nicht ganz günstig, insgesamt kommt man auf rund 90 Euro. Update: Wer lieber direkt in Deutschland bestellt, bekommt das Kogeto Dot bei Arktis.de für 99 Euro inklusive Versand.

Weiterlesen

Amazon Blitzangebote: Logitech Tastatur-Case & iPhone-Akku (Update)

Heute gibt es wieder interessante Zubehör-Produkte für iPhone und iPad im Amazon Cyber Monday Reloaded.

Die Blitzangebote bei Amazon sind ja immer so eine Sache: Man weiß vorher den genauen Preis nicht und könnte mit der Berichterstattung schon zu spät dran sein, wenn man erst später darüber schreibt. Denn gerade bei attraktiven Produkten und guten Preisen kann das Angebot in Sekundenschnelle vergriffen sein. Heute gibt es zwei interessante Produkte für appgefahren-Leser.

Ab 9:30 Uhr – Logitech Tastatur für iPad 2 (Produkt-Seite): Wer viel unterwegs ist und viel schreibt, wird am iPad den Komfort einer richtigen Tastatur vermissen. Von Logitech gibt es für diesen Zweck ein Tastatur-Case, das das iPad nicht nur schützt, sondern eben auch als Tastatur verwendet werden kann. Das mit durchschnittlich vier Sternen bewertete Zubehör für das iPad 2 kostet im Preisvergleich schon 99 Euro. Alles unter 70 Euro wäre heute ein richtig gutes Schnäppchen. (Update: Der Preis ist mit 69 Euro gut)

Ab 16:00 Uhr – MiPow SP2200-BK (Produkt-Seite): Zu diesem Zusatz-Akku müssen wir eigentlich nicht viel sagen, mit der Materie solltet ihr gut vertraut sein. 2.200 mAh reichen locker für eine komplette iPhone-Ladung aus. Der derzeitige Preis von 29,99 Euro ist schon gut, mal sehen wie weit Amazon nach unten geht. Fällt der Preis unter 20 Euro wäre es ein unschlagbares Schnäppchen, Versandkosten würden dann übrigens nicht anfallen.

Bitte beachtet, dass die Blitzangebote nicht über die regulären Produkt-Seiten, sondern lediglich über die Amazon-Blitzangebote-Seite erreichbar sind. Solltet ihr über unseren Link zur mobilen Startseite geleitet werden, klickt einfach ganz unten auf „Amazon.de PC-Site“ und dann rechts oben auf „Cyber Monday Reloaded“.

Weiterlesen


Equinux Tizi: Neuer Tiefstpreis bei Gravis

Zum Equinux Tizi brauchen wir eigentlich nicht mehr viel sagen. Nun gibt es einen neuen Tiefstpreis.

Wer sich den mobilen DVB-T-Empfänger für iPhone und iPad noch nicht zugelegt hat, kann nun bei Gravis ein Schnäppchen machen. Im „Nikolaus Special“ gibt es den Equinix Tizi für 75,98 Euro inklusive Versand (Shop-Link). Das sind rund 10 Euro weniger als beim bisherigen Tiefstpreis. Eine versandkostenfreie Lieferung, etwa bei einer Bestellung über Amazon, oder Abholung in der Filiale ist leider nicht möglich.

Zum Gerät selbst haben wir in der Vergangenheit schon alles gesagt. Die Qualität ist gut, zudem sorgen ständige Software-Updates für immer neue Funkionen. Aufnahmen, Time-Shifting, Anschluss an den PC oder Integration in das Heimnetzwerk sind mittlerweile kein Problem mehr. Das Angebot bei Gravis gilt noch bis zum 12. Dezember.

Weiterlesen

MiPow SP3000: Bunter Akku mit 3.000 mAh

Beinahe jede Woche entdecke wir neue externe Akkus für iPhone und iPad. Der MiPow SP3000 sieht besonders interessant aus.

Der MiPow SP3000 ist mal wieder einer der Akkus, die aufgrund der Abmessungen locker in die Hosentasche passen. Das kleine Teil ist gerade einmal 21 x 94 x 30 Millimeter groß und bietet dafür eine enorme Kapazität.

Der Hersteller gibt bei diesem Modell 3.000 mAh an, was theoretisch ziemlich genau dafür reichen müsste, ein iPhone zwei Mal komplett aufzuladen. In der Realität wird es wahrscheinlich nicht ganz reichen, trotzdem ist es ein hervorragender Wert.

Bei der neuen Generation an externen Akkus finde ich ein Feature besonders empfehlenswert: Sie haben den Anschluss für Apple-Geräte bereits integriert. Bei MiPow SP3000 versteckt sich der Dock-Anschluss unter der Verschlussklappe. Das ist besonders praktisch, denn so wird kein Kabel benötigt, das man bei vielen anderen Geräten mitschleppen muss.

Der Einsatzgebiet dieses Modells beschränkt sich dadurch aber noch lange nicht auf iPhones und iPads. Durch einen USB-Anschluss kann man mit dem entsprechenden Kabel auch alle anderen geeigneten Geräte aufladen. Ebenfalls klasse: Mit einer LED-Anzeige in vier verschiedenen Farben kann man sich ganz einfach über den Ladezustand des Akkus informieren.

Den MiPow SP3000 gibt es in sechs verschiedenen Farben (Amazon-Übersicht). Erhältlich ist der empfehlenswerte Akku ab 39,90 Euro, zum Beispiel in den Farben schwarz oder silber. Für die anderen vier Farben zahlt man etwas mehr.

Weiterlesen

Für Weihnachten: Geschenkideen bis 50 Euro

Immer noch kein passendes Geschenk gefunden? Vielleicht freut sich ja jemand über nettes Spielzeug für iPhone und iPad. Vorgestern haben wir euch Geschenkideen bis 25 Euro präsentiert, nun folgt eine Liste mit Zubehör unter 50 Euro. 

BookBook for iPhone: Die von Twelve South stammende BookBook-Lederhülle ist immer noch sehr beliebt und ist vom Aussehen her ein echter Hingucker. Sowohl das iPhone 4 als auch das neue Modell 4S passen in die Hülle. (46,40 Euro, Amazon-Link)

Griffin RC Helikopter: Ein nettes und lustiges Gadget ist der Helikopter von Griffn. Für knapp 50 Euro kann man die Miniaturversion durch die eigenen vier Wände steuern – natürlich mit einer entsprechenden iPhone-App. Sieht etwas schicker aus als der ebenfalls bekannte i-Helicopter. (49,90 Euro, Amazon-Link)

Just Mobile UpStand: Der UpStand aus dem Hause Just Mobile ist ein preiswerter und guter iPad-Ständer. Besonders hervorzuheben ist das stilvolle Design, so dass das iPad in jedem Raum eine gute Figur macht. Wer möchte kann das iPad dann auch mit einer Bluetooth-Tastatur koppeln. (40 Euro, Amazon-Link)

Twelve South Compass: Auch wenn wir euch schon die BookBook-Hülle von Twelve South empfohlen haben, wollen wir euch auch den mobilen Halter fürs iPad aufzeigen. Äußerlich erinnert der Compass schon sehr stark an einen Zirkel aus der Schulzeit. Zusammengeklappt ist der Twelve South Compass wirklich sehr handlich, was ihn zu einem perfekten Begleiter für die nächste Reise macht. (29,99 Euro, Amazon-Link)

Zirkeltraining: Die Kollegen von Zirkeltraining recyceln alte Turnmatten und Sportgeräte, auch für iPad und iPhone sind Hüllen mit dabei. Die Leder-Hülle für das iPhone ist recht dünn, trotzdem sehr wertig. (29,99 Euro, Gravis-Shop)

L5 Remote: Mit einem kleinen Dongle, der an den Dock-Connector angesteckt wird kann man das iPhone als Fernbedienung verwenden. Nachdem die Erstinstallation überwunden ist kann man fast alle Geräte mit dem iPhone steuern – sei es der Fernseher oder der DVD-Player. (33,90 Euro, Amazon-Link)

Flaschenöffner Hülle: Die Flaschenöffner Hülle ist nicht nur ein Hingucker, sondern auch recht praktisch. Auf der Rückseite der Hülle ist nämlich ein Flaschenöffner eingebaut. Das iPhone ist ja so gut wie immer mit dabei, ein Flaschenöffner jetzt also auch. Für die nächste Party sicher ein passender iGag. (19,90 Euro, Amazon-Link)

Pinball Magic Flipper und Jackpot Slots: Für je 29,90 Euro bekommt man ein kleines Spielzeug, welches das iPhone in einen Flipper oder in ein einarmiger Banditen verwandelt. Auch wenn iPhone-Fans schon alles haben – damit sorgt man bestimmt für eine Überraschung. (29,90 Euro, Flipper, Jackpot Slots)

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de