Cinder für iPhone 6: Displayschutzglas mit abgerundeten Ecken jetzt bestellbar

Erinnert ihr euch noch an das Produkt Cinder? Ab sofort kann es online geordert werden.

Cinder glass

Immer wieder haben uns Nutzer per Mail gefragt, wo man denn das Displayschutzglas Cinder bestellen kann. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Indiegogo-Kampagne konnte das Produkt hierzulande nicht bestellt werden. Ab sofort gibt es einen hauseigenen Online-Shop, in dem das Displayschutzglas für das iPhone 6(s) und iPhone 6(s) Plus bestellt werden kann. Cinder für das iPhone 6(s) kostet 39,99 US-Dollar, für die große Version werden 44,99 US-Dollar fällig. Der Versand erfolgt mit DHL und kostet 10 US-Dollar.


  • Cinder Displayschutzglas jetzt bestellen (zum Online-Shop)
  • Cinder für iPhone 6(s) mit Versand für 46,08 Euro
  • Cinder für iPhone 6(s) Plus mit Versand für 50,75 Euro

Wir selbst konnten schon einen Prototyp testen und waren sehr begeistert. Alle anderen Schutzgläser waren okay, aber Cinder ist top. Ich habe bisher kein Displayglas gesehen und gefühlt, das an den Rändern wirklich so geschmeidig abgerundet ist. Vor allem am Home-Button ist der Unterschied stark zu merken. Aufgrund der Dicke von nur 0,2 Millimeter und den abgerundeten Kanten ist der Home-Button immer noch sehr gut erreichbar.

Cinder: Echt abgerundete Ecken

Das Besondere an Cinder? Das Displayglas, das aus 12 Layern aus Gorilla Glas besteht, ist am Rand echt gebogen. Herkömmliche Folien und Schutzgläser sind an den Rändern eckig, so dass unschöne Kanten entstehen, die bei der Benutzung unangenehm sind. Cinder ist 0,2 Millimeter dünn und passt perfekt auf das iPhone 6(s) und iPhone 6(s) Plus.

Die Installation erfolgt unkompliziert und einfach. Das Displayglas sollte möglichst genau angebracht werden und kann, wenn erforderlich, rückstandslos entfernt werden. Kleine Luftbläschen können herausgedrückt werden, nach einigen Tagen hat sich Cinder wie eine zweite Haut ans iPhone geschmiegt. Wer einen wirklich hochwertigen und in der Benutzung angemessenen Displayschutz für das iPhone 6(s) und iPhone 6(s) Plus sucht, sollte zu Cinder greifen. Cinder ist wirklich verdammt dünn, abgerundet und qualitativ hochwertig.

Randnotiz: Von Cupert Technology, die Entwickler von Cinder, gibt es in der gleichen Qualität zwei weitere Displayschutzgläser, die die Kompatibilität mit Hüllen besser gestalten. Mit Cinder sind nur rund 70 Prozent aller Hüllen kompatibel, mit „Eclipse“ 95 Prozent und mit „Phantom“ 100 Prozent. Das Glas ist bei den beiden zuletzt genannten Produkten allerdings nicht abschließend mit dem Displayrand, sondern endet schon vorher, um die Kompatibilität mit diverser Hüllen zu gewährleisten. Wir empfehlen das Original Cinder.

cinder family

Anzeige

Kommentare 25 Antworten

  1. Na toll. Am Donnerstag hab ich glaz bestellt, da Cinder nicht zu finden war. Ist Glaz auch mit abgerundeten Ecken? Ich hab mein neues iPhone noch nicht, die Folie ist schon da ( noch eingepackt in dem Plastikbehälter, daher seh ich es nicht)

    1. Glaz hat auch abgerundete Ecken. Durch den Aplikator ist das Aufbringen auch recht einfach. Die großen Bläschen solltest du einfach rausgedrückt bekommen. Dann ca. 24 Stunden warten bevor man alle kleinen rausdrückt. Mir ist ein Glaz kaputt gegangen, weil ich zu ungeduldig war. Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

  2. Qualität hat ihren Preis. Cinder und GLAZ sind die einzigen die das 6S und 6S Plus komplett abdecken. Ich selbst habe das GLAZ. Im Forum habe ich einen Erfahrungsbericht dazu geschrieben. Schaut also mal rein: https://www.appgefahren.de/forum/showthread.php?t=3591

    @Appgefahren: könntet ihr beide Gläser mal vergleichen? Habe noch 2 Arbeitskollegen die nach einsam Glas suchen. Würde gerne GLAZ empfehlen. Alleine aufgrund des überragenden Services. Aber ein Vergleich wäre spitze.

    1. Das ist für die Katz, schade, denn man muss sich anmelden und das mach ich wegen 3 Fotos sicher NICHT. Gibt’s keinen anderen Weg die Fotos zu sehen?

  3. Kann das Displayschutzglas von Cupert / Cinder uneingeschränkt empfehlen. Die abgerundeten Ecken schließen bündig mit dem iPhone ab und man kann schon sagen es ist wie eine „zweite Haut“. Des Weiteren lässt sich das iPhone 6s ohne jegliche Einschränkungen bedienen.

  4. Habe das Displayschutzglas Cinder auf dem iPhone 6, einfach Klasse. Die noch vorhandenen Bläschen waren nach einem Tag restlos verschwunden . Auch das Zubehör zum Aufbringen ist umfangreich und hochwertig. Kann Cinder nur empfehlen.

  5. Ich habe das Cinder bei indiegogo bestellt. Trotz verschicken etc. haben die nur Probleme mit Tracking numbers etc. Noch nichts erhalten. Nur vertröstende Mails… Schade

  6. Habe ich bestellt und war schon vorher geöffnet und das Glas hatte einen Sprung. Habe jetzt Probleme das Geld oder einen Ersatz bei Amazon.com zu bekommen.

  7. Von SDTEC gibt es Schutzgläser für 1€ + 2€ Versand. Die Kanten sind auch abgerundet. Geschmeidige Oberfläche, einfach zu reinigen und weitaus günstiger als der überteuerte Kram.

    Wer ein Case drauf hat, wird vermutlich leicht überstehende Ränder haben, damit das Display etwas besser geschützt wird. Dass das Glas nicht bis zum Rand geht durch die Wölbung, merkt man dadurch auch noch weniger.

  8. Sowas von zu teuer! Nein, danke. Billigschutz hat vielleicht keine perfekt runde Kante, ist aber 10fach günstiger und der Rand stört mich nicht…

  9. Nach zwei Monaten Gebrauch hat das Cinder Glas einen Sprung beim homebutton. Auf Nachfrage bei Cupert Technology bekam ich nur das Angebot von 20 % replacement Rabatt, keinen Gewährleistungstausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de