GLAZ: Displayglas für das iPhone 6 & Liquid für die Apple Watch

Displayschutz für iPhone und die Apple Watch liefert die Firma GLAZ.

glaz

Im Mai dieses Jahres sind wir auf das Indiegogo-Projekt Cinder aufmerksam geworden, das auch schon im Juni erfolgreich abgeschlossen wurde. Hierbei handelte es sich um ein Displayschutzgals, das echte, runde Kanten hat, damit keine unschönen Ränder entstehen, die bei der Benutzung nerven.


Im Zuge dessen haben wir weitere Hersteller gefunden, die solch eine Technologie anbieten. Die deutsche Firma GLAZ bietet ebenfalls Displayschutzgläser an. Wir haben einige Muster für verschiedene iPhone-Generationen vorliegen, haben den Test gewagt und wollen einen kleinen Vergleich zum Cinder-Produkt ziehen.

  • GLAZ Displayschutz für iPhone 6 für 32,90 Euro (zum Shop)
  • GLAZ Displayschutz für iPhone 6 Plus für 34,90 Euro (zum Shop)

Glaz iphone

Der Vorteil bei GLAZ: Das Displayglas wird in einem Plastik-Rahmen geliefert, mit dem das Anbringen wirklich kinderleicht ist. Ihr müsst den Rahmen samt Glas einfach auf das iPhone drücken, vorher solltet ihr das Display natürlich reinigen. Im Gegensatz zum Cinder-Glas, wo das Glas echt abgerundet ist, hat man beim GLAZ-Produkt einen zusätzlichen Rahmen integriert, der ebenfalls einen runden Abschluss bieten soll. Im direkten Vergleich schneidet die Cinder-Lösung in der Benutzung besser ab, beim GLAZ-Produkt merkt man immer noch ein wenig, dass es keine echten runden Kanten sind.

Das Displayglas GLAZ bietet eine Lichtdurchlässigkeit von 96,3 Prozent und ist zudem fettabweisend. Das Glas soll zudem laut Aussagen der Hersteller an die Härte von Saphirglas herankommen und einen guten Schutz bieten. Das Displayglas von GLAZ würde ich im guten Mittelfeld einordnen. GLAZ bietet besseren Schutz als herkömmliche Folien, die runden Kanten sind allerdings nicht „echt“ rund, sondern werden mit einem zusätzlichen Rahmen abgerundet.

Das Displayglas für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus kostet für das iPhone 6 32,90 Euro, für das iPhone 6 Plus 34,90 Euro – hinzu kommen 2,26 Euro Versand.

glaz iphone display

GLAZ Liquid für die Apple Watch

Hüllen und Schutzfolien für die Apple Watch finde ich komplett sinnfrei. Das GLAZ Liquid geht einen anderen Weg und bietet einen flüssigen Displayschutz. Diese dickflüssige Masse wird nach der Reinigung auf das Glas aufgetragen. Ist diese getrocknet wischt man mit einem Mikrofasertuch nach und hat so eine zweite Haut für das Apple Watch-Display geschaffen.

  • GLAZ Liquid für die Apple Watch für 24,90 Euro (zum Shop)

Laut Angaben der Hersteller wird auch hier eine Härte ähnlich wie Saphirglas erreicht. Das GLAZ Liquid hält ungefähr ein Jahr und kann/muss danach erneuert werden. Der Vorteil: Kleine Kratzer werden durch das Liquid gefüllt und verschwinden wieder. Der Nachteil: Das GLAZ Liquid lässt sich nicht manuell entfernen, beeinträchtigt aber keinerlei die Bedienung, sondern bietet einfach besseren Schutz. Im folgenden Video wird das GLAZ Liquid vorgestellt.

Das GLAZ Liquid kostet 24,90 Euro zuzüglich 2,26 Euro Versandkosten. Gerne würden wir zu diesem Thema eine Frage an euch stellen: Wie steht ihr zu Schutzfolien? Ich kann mich damit einfach nicht anfreunden. Ich habe zwar ein paar Kratzer in meinem Display, doch damit kann ich leben – das iPhone ist immerhin ein Gebrauchsgegenstand. Wir sind auf eure Meinungen gespannt.

Anzeige

Kommentare 48 Antworten

  1. Habe ne normale Folie drauf und bilde mir zumindest ein, dass sie auch bei manchen Stürzen vor Schäden schützt. und störend finde ich weder die Folie an sich noch die Ränder.

  2. Ja das schon aber trotzdem wäre interessant ob ein Backcover noch mit dem Glas kompitabel ist 😉 weis jemand aus der Redaktion mehr darüber ?

    1. Ohne diesen Displayschutz selber zu verwenden frage ich mich, was ein Displayschutz jetzt mit nem Backcover zu tun haben soll? Das eine ist vorne drauf, das andere ist hinten

    2. steht in der Beschreibung von Glaz

      GLAZ – Displayschutz für dein iPhone 6

      Dein iPhone 6 überzeugt durch seine pure Eleganz. GLAZ bildet den perfekten Displayschutz. Eine ideale Verschmelzung zwischen vollkommenen Design und vollendeter Sicherheit. GLAZ Displayschutz ist nicht mit der Verwendung einer Schutzhülle geeignet.

  3. Ich benutze keine Displayschutzfolie und habe keine Kratzer auf dem Display (oder sehe sie zumindest nicht). Früher hatte ich mal welche, aber wenn die nicht vollkommen richtig drauf sind, nerven sie mich.

  4. Fettabweisend gibt es auch in der Härteklasse 8H und ab nicht mal 6€. Da die meisten etwa 1/4mm bis 1/2mm dicken Gläser recht starr sind ist das Aufbringen auch echt kein Problem. Wegen Staub etc einfach nach dem Duschen im Bad machen, die Luftfeuchtigkeit bindet den ganzen „Flugdreck“. ?

  5. Finde ich eine tolle Idee. Mich würde interessieren, ob man die Behandlung auch beim Gehäuse machen könnte, um dieses zu schützen?!
    AW Sport 42mm, Space Grey mit schwarzem Leather Loop Armband

  6. Beim 5S habe ich gerne Hüllen (mit eingebautem Akku) benutzt. Beim 6+ habe ich erst gedacht: ‚ja, auf jeden Fall, weil es ja so teuer und dünn ist‘. Inzwischen benutze ich es gern „nackt“, obwohl es mir schon zwei Mal runtergefallen (und ein Mal dabei kaputt gegangen) ist

  7. Ich denke, bei einer entsprechenden Hülle, kann man ganz auf ein Glas/eine Folie fürs IPhone verzichten.
    Ich bin mit einem Modell von Stilgut richtig zufrieden,

  8. Eigentlich finde ich Echtglas“folien“ ne tolle Sache, allerdings bin ich ziemlich pingelig wenn was nicht richtig sitzt o.ä. , sodass ich nie wirklich zufrieden bin und mein IPhone wie auch iPad lieber nackt nutze.

  9. Auf meinem ersten iPhone hatte ich auch kurzzeitig eine Folie, aber die hatte mich schnell genervt. Beim 5er hatte ich nur noch Schutzhüllen benutzt und mein 6+ ist jetzt nackt. Auch meine Apple Watch Sport bekommt nichts um. Und da ich nicht glaube das ich sie viel länger als 2 Jahre benutzen werde wird sich daran auch nichts ändern.

  10. Ich denke für die Sport Watch ist ein Schutz unumgänglich. Man hört und liest von Kratzern und Kanten usw. Man haut auch schnell mal gegen eine scharfe Kante mit der Uhr.

  11. Habe mir vor kurzem dieses überteuerte GLAZ geholt und hatte es eine Woche drauf gehabt auf meinem iPhone 6 bis ich gemerkt habe das es unter dem farbigen Rand sich das Staub sammelt und letztendlich kleine Ecke am Rand einen Riss gekriegt hat!!! Es hat 2 Wochen gedauert bis ich dem Typ am Telefon erklären konnte an was das gelegen hat und das daß Produkt nicht zu gut ist, also zweimal überlegen ob man das sich zulegen sollte. Ps: Geld habe ich natürlich zurück gekriegt aber mit ach und krach !!!!

    1. Mal ganz ehrlich, was ist das bitte für ein Schwachsinn? Und der Dümmel investiert auch noch.
      Das die Hersteller ein Glas produzieren können was keine Kratzer bekommt beweist doch die AppleWatch (nicht die Sport).

      Hab mein immer dran und auch schon die ein oder andere Hauswand gestriffen und da ist gar nix.

      Für mich ist das reine Geldmacherei und sonst gar nix, aber wer es probieren will, viel Spaß. ??

  12. Auf so einen flüssigen Schutz habe ich schon lange gewartet, da ich eine unschöne Folie meiner Uhr erst gar nicht antun wollte. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen!
    Würde ich sehr gerne selbst ausprobieren.

    Apple Watch Sport 38mm, spacegrau.

  13. Hindert einen irgend etwas daran diese Flüssigkeit auf dem Handy abzuwenden?
    Wäre eine Packung ausreichend oder sollte man da schon zwei nehmen ?

  14. Dieses Produkt setzt die jetzigen Displayfolien deutlich nach hinten es sollte für alle Apple Produkte sein! Kann mir gut vorstellen das man es auch für das IPad nutzen kann! Flüssiger Schutz zum einreiben echt super!!!!

  15. Die Idee mit der flüssigen Folie finde ich super ich würde mir aber einen wünschen objektiven Test wünschen was die Folie wirklich hält.
    Apple watch Sport 42

  16. Habe mir das Displayglas schon letztes Jahr in der USA gekauft und bin zufrieden. Ist nicht kaputt gegangen, als das iPhone runtergefallen ist. Sehr zu empfehlen. ??

  17. Nutze die matte Folie aus dem Hause „Power Support“ und bin wirklich zufrieden. Ist auch in den Apple Stores zu finden! ?

    Gerade im Hinblick auf die Sonneneinstrahlung, ist die Folie wirklich goldwert! ???

  18. Die Idee einer flüssigen Folie finde ich echt klasse. Allerdings habe ich auch ein komisches Gefühl im Bauch meine Apple Watch Sport 42 in grau mit flüssigem Glas einzupinseln ? Da ich aber auch schon einen Kratzer im Glas habe überlege ich das Liquide auszuprobieren ?

  19. Das flüssige Glas ist absolut keine neue Erfindung. Das „Liquid Glass“ kenne ich aus dem Kfz-Bereich als Lackschutz schon lange. Dort bekommt man für die 30 € allerdings nicht nur wenige Tropfen sondern gleich 0,5 Liter…

  20. Finde ich einfach SUPER Das möchte ich haben für meine Apple Watch.
    Ich glaube es ist sicherlich auch ein Muss für das iPhone und iPad

    Liebe Grüß Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de