City Guides by National Geographic: Ab sofort als Universal-App verfügbar

City Guides by National Geographic hat ein Update erhalten und ist nun als Universal-App verfügbar.

City Guides by National GeographicDer hochwertige Reiseführer von City Guides by National Geographic (App Store-Link) kann dank Update zur Universal-App nun also auch auf dem iPad genutzt werden. Einen kleinen Eindruck über den City Guide hatten wir vor einiger Zeit bereits veröffentlicht. Durch das Update werden einige kleine Verbesserungen vorgenommen: Die Bedienung der App wurde verbessert und es wurden einige Informationen für die Rundgänge hinzugefügt. Außerdem kann man nun bei der Suche in der App die Ergebnisse besser filtern.

City Guides by National Geographic ist weiterhin als kostenlose App verfügbar. In der kostenlosen Version bekommt man grundlegende Informationen über die Städte New York, Rom, Paris und London. Möchte man allerdings mehr Informationen haben, muss man diese per In-App-Kauf erwerben. Pro Stadt schlägt dieses mit 4,49 Euro zu Buche oder man kauft alle Städte im Paket für 11,99 Euro.

Wir haben natürlich einen kleinen Blick auf die neue Version geworfen und diese auf ein iPad mini installiert. Hier macht City Guides by National Geographic eine sehr gute Figur mit einem nach wie vor tollem Bedienkonzept und Design. Natürlich hat man nicht alles vom iPhone eins zu eins übernommen, sondern auf das größere Display angepasst. So macht es auch auf einem iPad mini, das aufgrund seiner Größe auch unterwegs perfekt für einen Reiseführer geeignet ist, Spaß, durch die ganzen Informationen zu fliegen.

Hat man bereits in der iPhone-App In-App-Käufe getätigt, kann man diese selbstverständlich in der Universal-App wiederherstellen. Meiner Meinung nach ist City Guides by National Geographic nach wie vor eine klare Empfehlung, wenn man einer dieser Metropolen besuchen möchte. Der Hersteller der App arbeitet bereits für die Zukunft an weiteren Städten, welche dann zusätzlich in die App integriert werden. Somit werden sicherlich auch die Informationen über die bereits vorhandenen Städte auf dem neuesten Stand gehalten. Grandios wäre sicherlich auch eine Anpassung im Bereich der Sprache, da die App komplett in englisch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de