Cling Thing: Tolle Casual-Neuerscheinung im Video

Cling Thing ist heute im App Store erschienen und eine richtig tolle Empfehlung für Casual-Gamer.

Cling ThingCling Thing (App Store-Link) liegt als 48 MB große Universal-App für 89 Cent zum Kauf bereit. Das Spiel wurde von Chillingo veröffentlicht, entwickelt wurde es allerdings von Atom-Soft.


Schon beim ersten Blick in den App Store musste ich Paralleln feststellen. Die Entwickler haben sich ein wenig von Microsofts Spiel Tentacles inspiriert lassen, was ja nicht verboten ist. Das Spiel an sich bietet aber wirklich neue und gute Spielelemente, die wir euch gerne vorstellen möchten.

Mit einem einäugigen Orb macht man sich auf den Weg, um in allen 96 Leveln drei Sterne zu retten. Dazu kann man sich mit einem Klick mit seinen Tentakeln an schleimigen Stellen festhalten, um sich so fortzubewegen. Natürlich birgt jedes Level einzigartige Herausforderungen. So muss man manchmal gefährliche Gefahren umgehen, ein anders Mal gilt es ein Schlüssel einzusammeln, um ein Weiterkommen zu gewährleisten.

Ebenfalls klasse gemacht sind die Grafiken in Cling Thing. Gestochen scharfe und farbenfrohe Welten erwarten den Spieler nach dem Download. Das Gameplay an sich ist ebenfalls sehr gut, schnell wird man bemerken, dass man auch mehrere Tentakel ausfahren kann, um so auch schwierige Abschnitte meistern zu können. In den weiteren Welten trifft man immer wieder auf neue Gegner und Elemente, die das Spiel immer wieder interessant machen – so kommt so schnell keine Langeweile auf.

Cling Thing beinhaltet vier Welten mit insgesamt 96 Leveln. Jede weitere Welt muss freigespielt werden und wird mit einer gewissen Anzahl an Sternen freigeschaltet. Wer möchte kann durch einen In-App-Kauf von 1,79 Euro alle Level vorzeitig freischalten – mehr In-App-Käufe gibt es zum Glück nicht.

Wer heute 89 Cent investieren möchte, sollte sein Geld bei Cling Thing anlegen. Gerne zeigen wir euch die Mechanismen und das Gameplay in einem Video (YouTube-Link), um euch vom Spiel zu überzeugen.

Cling Thing im Video-Test

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de