CopyLess für 89 Cent: Zwischenablage am Mac erweitern

Produktives Arbeiten auf dem Mac könnte ich mir nicht mehr ohne CopyLess vorstellen. Aktuell ist die App im Angebot.

CopyLess auf dem MacFür das normalerweise 5,99 Euro teure CopyLess (Mac Store-Link) zahlt man aktuell nur 89 Cent. Im deutschen Mac App Store ist das Programm bei 85 Bewertungen mit durchschnittlich fünf Sternen bewertet, alleine das sagt schon alles aus. Auch ich bin von der App begeistert und möchte CopyLess auf meinem Mac nicht mehr missen, denn so macht die Zwischenablage noch mehr Sinn.


Kopieren, Ausschneiden, Einfügen. Diese drei Dinge nutzen wir an unserem Computer jeden Tag aufs neue. Das Problem: Mit jedem Kopieren oder Einfügen wird der bisherige Eintrag in der Zwischenablage gelöscht und kann nicht mehr genutzt werden. Mit Apps wie CopyLess ist es dagegen spielend einfach möglich, mehrere Dinge zu kopieren, ohne sie direkt wieder zu verlieren.

Alle Einträge aus der Zwischenablage werden in einem kleinen Fenster angezeigt. Das CopyLess-Fenster kann man ständig offen haben, transparent anzeigen lassen oder per Shortcut öffnen. Auf die letzten 10 Elemente oder 10 Favoriten kann man sogar direkt per Shortcut zugreifen. Will man nun ein Bild, Text, Link oder anderen Inhalt, den man vor einigen Minuten in die Zwischenablage kopiert hat, wieder einfügen, wählt man ihn einfach mit der Maus aus. Praktisch: Man kann sogar mehrere Elemente auswählen und gleichzeitig einfügen. Das ganze funktioniert sogar gezielt per Drag’n’Drop.

CopyLess überzeugt mit vielen weiteren Details, wie etwa der automatischen Umwandlung von HTML-Elementen in reinen Text oder der QuickLook-Funktion. Für mich ist es genau das Tool, dass ich gesucht habe. Und ich bin mir sicher, dass es Nutzern, die sich eine funktionalere Zwischenablage wünschen, genau so ergeht. Mittlerweile nutze ich CopyLess fast ein Jahr und würde es mir selbst für 5,99 Euro jederzeit wieder kaufen. Wer viel mit dem Mac arbeitet, sollte sich das Angebot nicht entgehen lassen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Kann das Programm auch ohne Einschränkungen empfehlen. Perfekt würde eine iOS App das Programm machen. Aber auch so sollte man zuschlagen.

  2. Von solchen Apps gibt es einige. Das Problem ist, dass sie dann kein anständiges Programm für den Mac zur Verfügung stellt, dass sich dann über die Cloud abgleicht.
    Copyless müsste hierfür eine eigene App programmieren.

  3. Leider wird irgendwann der älteste Eintrag aus der List gelöscht. Schön wäre noch eine integrierte Verwaltung von Standard-‚einfügungen‘. Also immer wieder kehrende ‚Sachen‘ im direkten Zugriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de