Cosmic Watch: Kleines 3D-Planetarium und Weltzeituhr für die Hosentasche

Mit SkyView, Star Walk und anderen Apps gibt es bereits viele Astronomie-Anwendungen im deutschen App Store. Nun ist mit Cosmic Watch eine weitere hinzugekommen.

Cosmic Watch 1

Cosmic Watch (App Store-Link) ist als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 5,49 Euro im deutschen App Store erhältlich und benötigt zur Installation auf dem Apple-Gerät mindestens iOS 8.0 sowie 200 MB an freiem Speicherplatz. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden, Cosmic Watch setzt auf ein englischsprachiges Interface.

In der App Store-Beschreibung zur Cosmic Watch heißt es von Seiten der Entwickler von Celestial Dynamics, „Cosmic Watch 2.0 ist ein hochwertiges 3D Planetarium und eine Uhr. Das leistungsstarke Lernprogramm bietet atemberaubende Grafiken von Erde und Himmel in Echtzeit. Es ist eine spielerische und unterhaltsame Einführung in Astronomie und Zeit. Fliege wie ein Astronaut über den Planeten Erde oder erkunde das Sonnensystem. Richte dein Handy oder Tablet auf den Himmel und erlebee es in Augmented Reality. Lerne die Sternbilder, Sterne und Planeten in deinem Himmel kennen. Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und schau dir an, wie die Zeit mit den Bewegungen des Sonnensystems zusammenhängt.“

Cosmic Watch hat bereits einige Preise gewonnen

Cosmic Watch 2

In der Vergangenheit hat Cosmic Watch bereits einige Preise abgeräumt, darunter den Webby Award für die beste Bildungs-App im Jahr 2018, oder auch die Auszeichnung von Wired und Techradar als „Beste iPhone und iPad App“ im Jahr 2017. Die Anwendung eignet sich hervorragend zu Schulungszwecken oder im Unterricht, um über die Erde, Zeit und Raum, Planeten und Sterne zu lehren, oder auch für interessierte Laien, die sich nicht gleich mit einem komplizierten und zu abstrakten Programm à la Redshift Astronomie auseinandersetzen wollen. 

In der App findet sich so eine hochauflösende und zoombare 3D-Erdkugel, um einen genauen Überblick über den Himmel zu bekommen. Im Menü der App lassen sich über verschiedene Ebenen zahlreiche zusätzliche Informationen wie beispielsweise Sternbilder und -konstellationen, Jahreszeiten, Stern- und Planeten-Namen, aber auch Wolken und äquatoriale Koordinaten einblenden. 

Über eine Augmented Reality-Ansicht kann darüber hinaus wie auch bei anderen bekannten Sternengucker-Apps live der Himmel beobachtet werden, außerdem gibt es eine interaktive astronomische und Weltzeit-Uhr sowie einen digitalen Kompass. Astronomie-Freunde werden daher ganz sicher viel Freude an dieser tollen Anwendung haben – grundlegende Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Kommentare 3 Antworten

  1. Es funktioniert. Finde deinen Standort im Suchfeld. Geben Sie münchen ein
    it’s working, Find your location in search box. Type munich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de